Präsident Obama Skizziert Plan Zur Reduzierung Standardisierter Tests
Präsident Obama Skizziert Plan Zur Reduzierung Standardisierter Tests

Video: Präsident Obama Skizziert Plan Zur Reduzierung Standardisierter Tests

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Obama Warns North Korea Against New Nuclear Test 2023, Januar
Anonim

Es wird erwartet, dass Präsident Obama und Bildungsminister Arne Duncan heute mit Bildungsbeamten zusammentreffen, um ihren Plan zur Verkürzung der Zeit, die Lehrer und Schüler für standardisierte Tests aufwenden, zu skizzieren.

„Wenn ich auf die großartigen Lehrer zurückblicke, die mein Leben geprägt haben, erinnere ich mich nicht daran, wie sie mich auf einen standardisierten Test vorbereitet haben Welt, mein eigenes Lernen in die Hand zu nehmen, damit ich mein volles Potenzial ausschöpfen kann", teilte Präsident Obama dieses Wochenende in einem auf Facebook geposteten Video mit.

Schüler, die an öffentlichen Schulen in Großstädten eingeschrieben sind, werden nach einer am Samstag vom Council of Great City Schools veröffentlichten Studie zwischen 66 Schulbezirken fast 112 obligatorische standardisierte Tests zwischen dem Kindergarten und dem Abitur absolvieren.

Während der Kongress Maßnahmen ergreift, um einen Ersatz für den No Child Left Behind Act zu schreiben, hat Präsident Obama Bedenken geäußert, dass die meisten standardisierten Tests unnötig sind, und forderte die Bildungsbehörden auf, Schritte zu unternehmen, um weniger Prüfungen durchzuführen, indem sie standardisierte Prüfungen auf nicht mehr als 2 Prozent der Unterrichtszeit des Schülers im Klassenzimmer.

„Lernen ist so viel mehr, als nur die richtige Blase zu füllen“, sagte Präsident Obama in einem auf Facebook geposteten Video. "Also werden wir mit Bundesstaaten, Schulbezirken, Lehrern und Eltern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass wir nicht von Tests besessen sind."

Das Weiße Haus skizzierte eine Reihe von Schritten, um Pädagogen zu helfen, Bewertungen zu beenden, von denen sie glauben, dass sie weder Schülern noch Lehrern nützen. Die Verwaltung schlug vor, die Tests sollten "lohnend sein", zeitlich begrenzt sein und ein "klareres Bild" davon vermitteln, ob die Schüler lernen.

"Die Fixierung auf High-Stakes-Tests hat die Leistung der Schüler nicht bewegt", sagte Randi Weingarten, Präsident der American Federation of Teachers, laut USA Today. "Es ist eine große Sache, dass der Präsident und die Bildungsminister - sowohl gegenwärtig als auch zukünftig - sagen, dass sie es verstehen und versprechen, die Fixierung auf das Testen auf greifbare Weise anzugehen."

Beliebt nach Thema