Es Gibt Einen Richtigen (und Falschen) Weg, Andere Mütter Zu Beurteilen
Es Gibt Einen Richtigen (und Falschen) Weg, Andere Mütter Zu Beurteilen
Video: Es Gibt Einen Richtigen (und Falschen) Weg, Andere Mütter Zu Beurteilen
Video: Robert Betz - Erlaube anderen, dich zu verurteilen 2023, Februar
Anonim

Haben Sie den neuen "Advermentary" gesehen, der ein Ende der Mami-Kriege fordert? Ich dachte übrigens, ich hätte diesen Begriff gerade geprägt, aber es stellte sich heraus, dass er heute ziemlich verbreitet ist. Advermentary beschreibt Werbung, die wie eine Mini-Dokumentation aussieht. Der beliebte Formelhersteller Similac hat gerade ein siebeneinhalbminütiges Video veröffentlicht, das mehr als ein paar Frauen in den sozialen Medien gepostet haben.

An der Oberfläche sieht man eine Ansammlung attraktiv gepflegter junger Frauen, allesamt frischgebackene Mütter, die vor der Kamera ihre Urteilssünden bekennen. „Ich beurteile Frauen, die mit der Flasche füttern“, berichtet einer. "Ich beurteile berufstätige Mütter", sagt ein anderer. "Ich verurteile Frauen, die ihre Babys nicht in offenkundig geschlechtsspezifische Kleidung stecken", sagt das Mädchen, das mit einem Designer zusammensitzt, um einen Kinderzimmerplan zu entwerfen.

Währenddessen beurteilt die Mutter, die ein geschlechtsneutrales Kind erziehen möchte, Mütter, die viel Zeit oder Geld damit verbringen, einen Kindergarten zu planen.

VERBINDUNG: Ein weiteres Zeichen, dass wir eigentlich nicht wollen, dass Kinder Kinder sind

Komm, meine Damen! Haben wir wirklich so wenig zu bedenken, dass wir Zeit haben, Ärger und Groll gegenüber Familien zu empfinden, die anders malen und dekorieren als wir? Natürlich nicht. Das ist es, was diese Art von Werbung für alle Frauen abnehmen lässt.

Hier ist die Wahrheit: Menschen urteilen, wir alle. Wir tun es einfach. Männer urteilen, Frauen urteilen. Verbringen Sie fünf Minuten auf einem Spielplatz oder in einer Seniorenresidenz und Sie werden auch Kinder und alte Leute finden, die urteilen. Es ist der menschliche Zustand, der in unserer modernen Zeit irgendwie zu einer Todsünde geworden ist.

Die Mami-Kriege bauen darauf auf, was darauf hindeutet, dass Mütter die Ecke auf diesem ganzen Urteilsmarkt haben.

Lassen Sie mich einen Trend starten und offen anerkennen, dass ich urteile. Da habe ich es gesagt. Ich vermute, Sie tun es auch, denn wenn Sie dies lesen, sind Sie ein Mensch, und wie bereits festgestellt, urteilen Menschen. Unsere Spezies ist eine verurteilende.

Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen einem wertenden Gedanken und einem darauf basierenden Handeln. Gehen Sie voran und denken Sie alle Ihre nachdenklichen Gedanken. Es ist in Ordnung. Ehrlich gesagt ist es so. Wir alle tun es. Was wir nicht alle tun, ist, auf diese Gedanken zu reagieren.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Wenn Sie über Mütter schreiben, die im letzten Trimester der Schwangerschaft ein Glas Wein genießen, hören Sie auf. Wenn Sie einer Mutter auf dem Spielplatz, die ihre E-Mails checkt, während ihr Kind herumläuft, das seitliche Auge werfen, hören Sie auf. Wenn Sie feststellen, dass Sie auf einer Seite für "freundliche Eltern" einen Artikel darüber teilen, dass Aufschreien gleichbedeutend mit Kindesmissbrauch ist, hören Sie auf. Wenn Sie an dem billigen Regenschirm-Kinderwagen im Zoo schnuppern, während Sie Ihren eigenen Kinderwagen, der genauso viel kostet wie eine Hypothekenzahlung, in den Kofferraum Ihres Minivans legen, halten Sie an.

Lass uns alle tief durchatmen. Denken Sie an alle Gedanken, die Sie wollen, aber ziehen Sie die Grenze zu diesen Gedanken, die in Ihre Handlungen, ob groß oder klein, eindringen. Du kannst es schaffen. Sie können! Die Spaltung, der frischgebackene Mütter ausgesetzt sind, ist heutzutage eine Epidemie, und es tut uns allen weh. Wenn große Konzerne anfangen, von diesem Urteil zu profitieren oder große Geldsummen investieren, um sich dagegen zu wehren, ist es zu weit gegangen.

Diese aktuelle Müttergeneration erzieht ihre Kinder in dieser aufgebauschten Umgebung der "Mamakriege", in der alles zur Debatte steht und es immer jemand besser macht als du und gerne auf jeden einzelnen von dir hinweist Fehler. Dieser Kompass, der existieren sollte, der uns als neue Mütter leitet, dieser Sinn für Glauben und Kameradschaft, ist verborgen – wenn nicht gar nicht vorhanden. Es kann brutal sein da draußen, ja, aber ist es so schlimm geworden, dass wir ein Unternehmen brauchen, das uns darauf hinweist?

VERBINDUNG: Meine Kindheit vs. Meine Kinder: 10 große Veränderungen

Ich meine, im Ernst, nicht ganz sozialistisch zu sein (verurteilt mich nicht!), aber wenn Konzerne zur Stimme der Vernunft und der Empathie werden, dann haben wir ein Problem. So wie es mehr als einen Weg gibt, eine Katze zu häuten (schlechte Analogie – verurteile mich nicht! Ich liebe Katzen!), gibt es mehr als einen Weg, ein Kind zu erziehen. Wir sind besser als das, meine Damen.

Vertrauen Sie Ihrer Fähigkeit, Ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Vertraue auch der Fähigkeit deiner Nachbarin und Schwester, Cousine, Freundin und Klassenkameradin, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Was Sie nicht vertrauen sollten, sind die warmen Fuzzies, die Sie fühlen, nachdem Sie einen 7-minütigen Werbespot gesehen haben, in dem es darum geht, wie schrecklich Frauen zueinander sein können. Es gibt einige ziemlich versierte Marketing-Führungskräfte, die darauf wetten, dass Sie nicht in der Lage sind, es besser zu machen.

Aber ich wette auf dich. Denn während ich dich beurteilen darf, glaube ich auch an dich.

Beliebt nach Thema