Inhaltsverzeichnis:

Schnellkochen: Butternut-Kürbis-Dip
Schnellkochen: Butternut-Kürbis-Dip

Video: Schnellkochen: Butternut-Kürbis-Dip

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: BUTTERNUSSKÜRBIS (vegane Sauce): Lieferant für Magnesium & Co. | + veganes Nudelsaucenrezept 2023, Januar
Anonim

Dieser würzige, gesunde Dip sorgt dafür, dass die Gäste immer wieder kommen.

REZEPT: Gerösteter Butternut-Kürbis-Dip

Ergibt: 2 Tassen

Kochzeit: 20 Minuten

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Zutaten:

  • 2 EL. Avocado- oder Pflanzenöl
  • 2 Tassen, geschälter und gewürfelter Butternusskürbis (16 oz.)
  • 1 EL. frisch gepresster Zitronensaft von 1/2 Zitrone.
  • 1 Tasse griechischer Vollfettjoghurt
  • 1/2 Tasse geriebener Parmesankäse
  • 3 frische Minzblätter, fein gehackt
  • 1/4 TL frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 TL koscheres Salz
  • Getrocknete Cranberries und Pepitasamen zum Garnieren
  • Geschnittenes Gemüse und Äpfel zum Dippen

Richtungen:

  1. Backofen auf 400 °C vorheizen.
  2. Butternusskürbiswürfel mit Öl und Zitronensaft vermengen und gleichmäßig auf einem Backblech mit Rand anrichten.
  3. 20-25 Minuten rösten oder bis der Kürbis goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  4. Gekühlten Kürbis, griechischen Joghurt, Parmesan, Minze, Muskatnuss und Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine mit Hackmesser geben. Pürieren bis glatt. Abschmecken und bei Bedarf salzen.
  5. In einen ausgehöhlten Kürbis geben und mit getrockneten Cranberries und Pepitas garnieren. Mit geschnittenem Gemüse und Obst servieren.

Rezept von Skylar Thomson

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Beliebt nach Thema