Ratet Mal, Wer Das Fotoshooting Dieses Neugeborenen Mit Einer Fotobombe Geschossen Hat?
Ratet Mal, Wer Das Fotoshooting Dieses Neugeborenen Mit Einer Fotobombe Geschossen Hat?
Video: Ratet Mal, Wer Das Fotoshooting Dieses Neugeborenen Mit Einer Fotobombe Geschossen Hat?
Video: 10 TIPPS, FÜR DAS PERFEKTE RAUCHBOMBEN SHOOTING (FOTO & VIDEO | inkl. kostenloses LR Preset!) 2023, Februar
Anonim

Jeder, der schon einmal ein Neugeborenen-Fotoshooting erlebt hat, kennt die Grundlagen. Das Baby liegt praktisch nur da und schläft, während der Fotograf seinen Körper sanft in unglaublich süße Posen posiert. Aber einmal in einem blauen Mond passiert etwas völlig Unerwartetes und Einmaliges im Leben.

Die Fotografin Megan Rion von Imagine That Photography drehte gerade eine Session mit einem Einmonatigen, als ein unerwarteter Gast beschloss, vorbeizuschauen: ein Reh. Das Reh namens Maggie war eine Rettung, die im Sam Houston Jones State Park abgesetzt worden war, wo die Dreharbeiten stattfanden.

Anstatt den Besucher zu verscheuchen, beschloss Rion, ihn ein wenig näher zu locken, um eine wirklich unvergessliche Aufnahme zu erzielen. Sie erzählt USA Today: „Meine Assistentin hat dann … eine Maiskolben genommen, um sie dazu zu bringen, geradeauszusehen.

Bild
Bild

Rion erklärt, dass dies nicht das erste Mal ist, dass Maggie bei einer ihrer Sitzungen eine Fotobombe hat. "Maggie ist seit Anfang des Sommers auf unseren Fotos zu sehen. Sie war bei sechs verschiedenen Fotoshootings dabei. Sie taucht fünf bis fünfzehn Minuten auf und spaziert dann auf ihrem Weg." Die resultierenden Bilder sind einfach magisch.

Bild
Bild

Dies sind Bilder, die die Kinder schätzen werden, auch wenn sie alle erwachsen sind, finden Sie nicht?

VERBINDUNG: 15 urkomische Promi-Fotobomben

Bild
Bild

Fotos von: Imagine That Photography

Opa Geschlecht verraten
Opa Geschlecht verraten

Die werdende Mutter lässt ihre Großeltern bei der Geschlechterenthüllung ihres Babys helfen – aber Opa ist farbenblind

Beliebt nach Thema