Inhaltsverzeichnis:

7 Geheimnisse, Die Wir Am Geburtsort Der Cabbage Patch Kids Gelernt Haben
7 Geheimnisse, Die Wir Am Geburtsort Der Cabbage Patch Kids Gelernt Haben
Video: 7 Geheimnisse, Die Wir Am Geburtsort Der Cabbage Patch Kids Gelernt Haben
Video: The Secret History of Cabbage Patch Kids | American Obsessions 2023, Februar
Anonim

1. Es gibt immer noch genug Interesse an Cabbage Patch Kids - der hässlich-bezaubernden Puppen-Modeerscheinung aus den 1980er Jahren -, um eine 2,5 Millionen Dollar teure Kombination aus Museum/"Kindergarten"/Laden/Kitsch-Hafen namens Babyland General Hospital in Cleveland, Georgia, zu unterstützen Epizentrum der Cabbage Patch World

Die meisten Leute denken verständlicherweise nicht viel über die Cabbage Patch Kids nach, aber es gibt bemerkenswerterweise immer noch genug Interesse an diesen neugierigen Puppen, um das Babyland General Hospital zu unterstützen, eine Touristenfalle im Plantagenstil und ein Sammlermekka in Cleveland, Georgia, wo Kinder und Eltern klassische Modelle besuchen und durch Kindergärten schlendern können, ein Kohlfeld voller anthropomorpher Babys und schließlich ein "Magic Crystal Tree", wo Live-Lieferungen durchgeführt werden. Nicht wirklich. Es ist eine einzigartig faszinierende Kombination aus gesund und pervers. Wie meine Frau, mein einjähriger Sohn Dex und ich festgestellt haben, ist ein Nachmittag im Babyland General Hospital sowohl lehrreich als auch unterhaltsam.

2. Cabbage Patch Kids wurden von einem Typen erfunden, der kaum alt genug ist, um zu trinken

Der Unternehmer, Erfinder und Geschäftsmann Xavier Roberts war Ende der 1970er Jahre selbst noch ein Kind, als er begann, mit Puppenherstellungstechniken zu experimentieren, die ihn zu einer Linie namens "Little People" führten, die sich dann zu Cabbage Patch Kids entwickelte Hören Sie während der Reagan-Ära nicht auf, ihre Eltern anzuschreien, um sie zu kaufen. Im Babyland General Hospital wird Roberts' Name von Mitarbeitern in Kitteln gedämpft ausgesprochen, um das ganze "Krankenhaus"-Motiv wirklich nach Hause zu bringen. Und obwohl seine Kreation seit dreieinhalb Jahrzehnten ein großer Teil der Popkultur ist, ist Roberts, der einige der im Krankenhaus erhältlichen High-End-Puppen signiert, erst 60 Jahre alt.

Bild
Bild

VERBINDUNG: Wenig bekannte Fakten über beliebtes Spielzeug

3. Cabbage Patch Dolls können außerordentlich wertvoll und auch wahnsinnig teuer sein

Beim Betreten des Babyland General Hospital treffen die Besucher auf eine Reihe klassischer Cabbage Patch Kids in Schutzhüllen aus der Blütezeit der Linie Anfang der 1980er Jahre im Wert von etwa 15.000 Dollar pro Stück. Das ist eine Menge Geld, um eine Puppe auszugeben, die nicht einmal süß ist. Aber indem sie veranschaulichen, wie viel diese eminent sammelbaren Puppen wert sind, lassen die Leute von BabyLand die Ausgabe von fast 300 US-Dollar für ein handgefertigtes Cabbage Patch Kid weniger als phänomenale Geldverschwendung erscheinen als als eine kluge Investition, die Ihr Kind auch als seinen besten Freund betrachten kann.

4. Andy Warhol war fasziniert von Cabbage Patch Kids

Denn das war er natürlich. Warhol konnte einer kitschigen Modeerscheinung der Popkultur nicht widerstehen oder dem Drang widerstehen, finanziell von dem zu profitieren, was anderen bereits Geld einbrachte. Es sollte also nicht überraschen, dass Cabbage Patch Kids als schmerzhaft amerikanischer, hoffnungslos kitschiger und sofort veralteter Pop-Art-Americana Warhol faszinierte, der einige absolut scheußliche Drucke mit den Puppen anfertigte, von denen einige stolz bei Babyland General ausgestellt sind Hospital als Hommage an den weitreichenden Einfluss der Puppen.

Bild
Bild

5. Im Babyland General Hospital können Kinder ein Kind „adoptieren“, dessen „Lebendgeburt“sie am magischen Kristallbaum miterleben

Der Eckpfeiler des Babyland General Hospital-Erlebnisses (und es lohnt sich, eine Wanderung durch das Land zu unternehmen) ist die Gelegenheit zu sehen, wie ein Cabbage Patch Kid am Magic Crystal Tree im Herzen des Cabbage Patch "geboren" wird, wo ein freundlicher Woman in Scrubs führt Kinder und Eltern durch den Prozess der Extraktion eines Babys aus den Blättern von "Mutter Kohl". Da das Babyland General Hospital vor allem ein kapitalistisches Unterfangen ist, können die Babys, die durch diesen überaus öffentlichen Prozess "geboren" werden, adoptiert werden, noch bevor sie das Kohlfeld verlassen, was es dem Kind (oder einem fremden Erwachsenen) ermöglicht, das Kohlfeld-Baby zu adoptieren ihre fünfzehn Minuten Ruhm, als sie von der Krankenschwester, die das Neugeborene zur Welt bringt, als werdende Eltern bezeichnet werden.

Bild
Bild

VERBINDUNG: 10 Retro-Spielzeuge, die Sie Ihren Kindern gerne vorstellen würden

6. Die "Geburten" im Babyland General Hospital verwenden eine überraschende Menge an Terminologie für Erwachsene, die niedlich modifiziert wurde, um der Ästhetik von Cabbage Patch zu entsprechen

Erwachsene, die eine echte Geburt erlebt haben, werden viel von dem falschen Geburtsprozess bei Babyland General kennen. In ihrem endlos wiederholten Spiel sprach die Frau, die das Baby zur Welt brachte (zum sofortigen Kauf erhältlich, weißt du nicht), über "Zweiggeburten" (die Krankenhausversion einer Bruchgeburt), Kaiserschnitte (Kohlschnitte) und eine Substanz namens Imagicillin, das die Blätter von Mutter Kohl auflockert, um sie auf die Geburt vorzubereiten. Kinder können aus irgendeinem Grund sogar eine Spritze mit Imagicillin kaufen, um sie für sich selbst mitzunehmen. Es ist ein eigentümlich medizinisches Konzept der Geburt für eine Institution, die vorschlägt, dass Babys aus einem Baum in einem magischen Kohlfeld herauskommen, aber die Leute am Babyland General Hospital nehmen den Teil des Namens "Krankenhaus" offensichtlich genauso ernst wie den Rest.

Bild
Bild

Foto von Flickr/brokeinhrt2

7. Das Babyland General Hospital ist bezaubernd, aber auch ziemlich gruselig

Eigentlich wussten wir, dass das reingeht.

Foto von: Flickr/William McKeehan

Beliebt nach Thema