Der Neue Leitfaden Zur Medienverwaltung Für Tweens Und Teens
Der Neue Leitfaden Zur Medienverwaltung Für Tweens Und Teens

Video: Der Neue Leitfaden Zur Medienverwaltung Für Tweens Und Teens

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: My NEW training clothes for BELLY DANCE and for sports 2023, Januar
Anonim

Die Kinder von heute sind in Medien versunken. Mehr denn je beobachten, lesen, hören, kreieren und kommunizieren Tweens und Teens den ganzen Tag. Es ist schwieriger geworden, zwischen Bildschirmzeit und nur … Zeit zu unterscheiden. Der neu veröffentlichte Common Sense Census ergab, dass amerikanische Teenager im Durchschnitt etwa neun Stunden Medien pro Tag und Tweens etwa sechs Stunden pro Tag nutzen. Dies beinhaltet nicht die Zeit, die Sie damit verbringen, Hausaufgaben am Computer oder Tablet zu machen oder Bücher für die Schule zu lesen.

Abgesehen von der Zeit, die Kinder mit Medien verbringen, hat die Volksverstandszählung mehrere Muster identifiziert, von dem, was Jungen und Mädchen anders als ihre bevorzugten Medienaktivitäten machen. Wenn Sie sich fragen, wie sich das alles auf Ihr Kind auswirkt – nun, es gibt keine allgemeingültige Antwort. Klar ist jedoch, dass Eltern, Lehrer und unterstützende Erwachsene Kinder dabei unterstützen können, Medien und Technik auf gesunde, produktive und verantwortungsvolle Weise zu nutzen. Hier sind Tipps für Eltern:

Eltern sollten sich ermächtigt fühlen, Bildschirme jeder Größe Grenzen zu setzen. Geräte machen einen großen Teil der Bildschirmzeit aus, und Kinder brauchen Unterstützung, um das Gleichgewicht zu finden und Grenzen zu setzen. Abhängig von Ihrer Familie können diese Regeln so einfach sein wie „kein Telefon am Esstisch“oder „keine SMS nach 21 Uhr“.

Ermutigen Sie Ihre Kinder zu kreativen und verantwortungsbewussten Verbrauchern, nicht nur zu passiven Nutzern. Medien können unglaublich produktiv, lehrreich und stärkend sein. Jüngeren Kindern dabei zu helfen, tolle Inhalte zu finden und Zugang zu hochwertigen Büchern, komplexen Filmen, herausfordernden Spielen und sicheren Apps und Websites zu erhalten, fördert eine positive Beziehung zu den Medien.

MEHR: Jugendliche konsumieren täglich fast neun Stunden Medien

Helfen Sie Kindern, die Auswirkungen von Multitasking zu verstehen. Unsere Forschung zeigt, dass Tweens und Teens glauben, dass Multitasking keinen Einfluss auf die Qualität ihrer Hausaufgaben hat. Als Eltern wissen wir, dass die Unterstützung der Kinder, konzentriert zu bleiben, nur die zwischenmenschlichen Fähigkeiten und die schulischen Leistungen stärkt. Ermutigen Sie sie, eine Aufgabe nach der anderen zu erledigen, soziale Medien zu schließen, während sie online für Hausaufgaben arbeiten oder sich an Gesprächen beteiligen.

Sprechen Sie das Gespräch, gehen Sie den Spaziergang. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran, indem Sie Ihre eigenen Geräte während der Familienzeit weglegen. Die Vorbildfunktion der Eltern zeigt Kindern das Verhalten und die Werte, die Sie in Ihrem Zuhause haben möchten. Kinder werden offener und williger mitmachen, wenn auch für Sie die Hausordnung gilt.

Beliebt nach Thema