Inhaltsverzeichnis:

5 Gründe, Ihre Kinderfreien Freunde Zu Schätzen
5 Gründe, Ihre Kinderfreien Freunde Zu Schätzen
Video: 5 Gründe, Ihre Kinderfreien Freunde Zu Schätzen
Video: 5 Gründe für zu wenig Freunde - Weshalb deine Freundschaften scheitern | Tippformativ 2023, Februar
Anonim

Als ich 2009 Mama wurde, las ich viele Artikel darüber, wie man Mama-Freunde findet. Zu der Zeit schien es selbstverständlich, dass ich andere Mütter an allen Orten treffen würde, an denen Mütter mit Kindern abhängen. Aber ich habe nicht viel darüber gelesen, wie man mit kinderlosen Frauen Freundschaften schließt – oder Freundschaften pflegt. Mit 42 waren die meisten meiner Freunde entweder kinderlos oder hatten Kinder, die praktisch erwachsen waren, und ich war schockiert, dass mich mein neuer Mutterstatus einige dieser Freundschaften gekostet hat.

Freunde, die keine Kinder mochten oder nicht die Geduld hatten, meinen neuen Zeitplan und mein erschöpftes Leben unterzubringen, verblassten im Sonnenuntergang. Aber ich schätze weiterhin die kinderlosen Freunde, die in meinem Leben geblieben sind, und freue mich, neue Freunde zu finden, egal ob sie Eltern sind oder nicht.

Wir alle brauchen mindestens eine Person, die uns in einer Welt der Chicken Nuggets und der "Sesamstraße" bei Verstand hält, oder? Hier sind einige gute Gründe, kinderlose Freunde zu haben:

VERBINDUNG: Abmeldung von der Mutterschaft

1. Sie werden dich daran erinnern, wer du früher warst

An Tagen, an denen ich das Gefühl habe, nicht einmal mehr der Frau zu ähneln, die ich einmal war, vereinbare ich ein Mittagessen mit einer kinderlosen Freundin und fühle mich erfrischt.

Ich werde immer Mama bleiben, aber ich werde nicht immer Kinder unter den Füßen haben oder etwas, das an meiner Jeans klebt (es sei denn, ich habe es selbst dort hingelegt). Meine Freunde, die keine Kinder haben, sind ein Prüfstein für diese scheinbar längst vergangenen Tage, als ich mehr Schlaf bekam und mehr Zeit hatte. An Tagen, an denen ich das Gefühl habe, nicht einmal mehr der Frau zu ähneln, die ich einmal war, vereinbare ich ein Mittagessen mit einer kinderlosen Freundin und fühle mich erfrischt.

2. Sie müssen nicht über Ihre Kinder sprechen, wenn Sie nicht wollen

Ja, als ich meinen ältesten Sohn zum ersten Mal bekam, war ich völlig in alle Dinge der Mutterschaft eingetaucht. (Wen scherze ich, ich bin es immer noch – es gehört zum Job.) Aber wissen Sie was? Ich habe mehr zu bieten als diesen Mom-Gig und manchmal ist es schön, über etwas anderes als über meine Kinder zu sprechen. Das ist mit einer Freundin einer Mutter schwer zu machen – einer oder wir beide werden unweigerlich unsere Kinder großziehen. Meine kinderlosen Freunde geben mir also die Freiheit, ein kinderloses Gespräch zu führen, wenn ich es will.

3. Sie werden Sie über das Geschehen in der Welt auf dem Laufenden halten

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Ich gebe es zu: Ich bin nicht mehr so ​​auf dem Laufenden wie früher. Es ist schwer, wenn ich selten Zeit habe, die Nachrichten zu lesen und den Fernseher erst nach 20 Uhr einschalten kann. Ich zähle darauf, dass meine kinderlosen Freunde mich über die jüngsten Wahlen informieren, mir sagen, welche heiße neue Kabelserie ich sehen sollte und mir den Überblick über das neue italienische Restaurant auf der Straße geben. In einem kinderzentrierten Leben ist es schön zu wissen, was vor meiner Tür vor sich geht.

4. Manchmal brauchst du einen Schub von einem kinderlosen Freund

Ich liebe die Freunde meiner Mutter und verlasse mich auf ihre Weisheit und Unterstützung, aber manchmal möchte ich einfach jemandem Luft machen, der nicht sagt: "Ich auch!" Meine kinderlosen Freunde sind großartig darin, mir ein gutes Gefühl in meinem oft chaotischen Leben zu geben. An einem Tag, an dem es sich anfühlt, als würde ich mit einem Dutzend Bällen jonglieren und die Hälfte davon fallen lassen, ist es wunderbar, wenn mir jemand ein Glas Wein reicht und sagt: "Ich weiß nicht, wie du das machst."

VERBINDUNG: 7 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie ins Krankenhaus gehen

5. Sie können tolle Tanten für deine Kinder sein

Ich habe ein paar tolle kinderlose Freunde, die sich an die Geburtstage meiner Kinder erinnern, ihnen ohne Grund Geschenke kaufen, Babysitting anbieten und Zeit für meine Jungs haben, die meine Mutterfreunde einfach nicht haben, weil sie selbst Kinder haben. Ich erinnere mich an diese Tage, als ich der kinderlose Freund war und glücklich die Kinder anderer Leute aufzog, weil ich die Zeit (und das Geld) dazu hatte. Meine kinderlosen Freunde bereichern nicht nur mein Leben, sondern sind auch für meine Kinder da. Und das macht sie noch besser als Freunde – es macht sie zu einer Familie.

Beliebt nach Thema