Inhaltsverzeichnis:

Mit Speck Umwickeltes Gemüse, Drei Möglichkeiten
Mit Speck Umwickeltes Gemüse, Drei Möglichkeiten

Video: Mit Speck Umwickeltes Gemüse, Drei Möglichkeiten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Grüne Bohnen mit Speck und Zwiebeln 2023, Januar
Anonim

Mit der Fußballsaison und den Ferien, die vor der Tür stehen, suche ich nach schnellen, einfachen und schmackhaften Snacks und Knabbereien.

Also wende ich mich natürlich an Speck.

Es scheitert nie - egal, was auf dem Buffet, dem Kaffeetisch oder dem überreichten Tablett steht - nichts verschwindet schneller als in Speck eingewickeltes Etwas.

Und eine meiner Lieblingsarten, Speckvorspeisen zu servieren, besteht darin, ihn um Gemüse zu wickeln. Das Fett und der Geschmack des Specks sickern in das Gemüse ein und verleihen ihm den rauchigsten, köstlichsten Geschmack.

Noch besser? Sie können das Gemüse im Voraus einwickeln und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie in den Ofen zu schieben und sie dann auf ein Serviertablett zu legen.

Bild
Bild

Natürlich brauchen Sie nicht mehr als den Speck, um einen Wow-würdigen Snack zu kreieren, aber mit nur ein oder zwei zusätzlichen Zutaten können Sie dieses Gemüse ganz einfach auf die nächste Stufe der Köstlichkeit bringen.

Ich habe drei tolle Variationen für dich – alle schnell und einfach zubereitet und alle machen dich garantiert zur Gastgeberin mit dem meisten. Und wechseln Sie die Füllungen und Gewürze ganz nach Ihrem Geschmack.

Es ist schließlich Speck. Sie können nicht verlieren!

Rezept: Rosenkohl im Speckmantel mit Feigenmarmelade

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Ergibt: ca. 24 Vorspeisen (Sie können die Menge nach oben oder unten anpassen; Sie benötigen eine gleiche Anzahl von Rosenkohl als Speckscheiben und für jede etwa ½ Teelöffel Marmelade)

Zutaten:

  • 8 – 9 Unzen Rosenkohl, äußere Blätter entfernt, getrimmt und längs halbierthal
  • ¼ Tasse Feigenmarmelade
  • 11 – 12 Scheiben Speck, quer halbiert

Richtungen:

  1. Backofen auf 375 vorheizen; ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Jeweils ½ Teelöffel Marmelade auf der Schnittseite jedes Rosenkohls verteilen. Mit Speck umwickeln und mit der Schnittfläche nach unten auf das vorbereitete Backblech legen.
  3. 30 bis 40 Minuten backen, oder bis der Speck durch und knusprig ist. Kurz abkühlen lassen und servieren.
"Bild"
"Bild"
"Bild"
"Bild"
"Bild"
"Bild"
Bild
Bild

Rezept: Süßkartoffeln mit Chili-Ahorn-Speck-Wrapping

Ergibt: ca. 16 Vorspeisen (Sie können die Menge nach oben oder unten anpassen; Sie benötigen die Hälfte der Speckscheiben als Kartoffelspalten)

Zutaten:

  • 1 große Süßkartoffel, geschrubbt und in 16 Spalten geschnitten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Chilipulver
  • Salz und Pfeffer
  • 8 Scheiben dick geschnittener Speck, längs halbiert
  • 1/3 Tasse Ahornsirup

Richtungen:

  1. Backofen auf 400 vorheizen; Ein Gitterrost auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  2. Süßkartoffelspalten in einer Schüssel mit Olivenöl, Chilipulver und Salz und Pfeffer nach Geschmack schwenken.
  3. Tauchen Sie mit jeweils einem Speckstreifen in den Ahornsirup und lassen Sie den Überschuss abtropfen. Den Speck um eine Süßkartoffelspalte wickeln und auf den Rost legen. Mit den restlichen Speckscheiben und Kartoffelspalten wiederholen.
  4. 20 bis 30 Minuten backen, bis der Speck durch und knusprig ist. Kurz abkühlen lassen und servieren.
"Bild"
"Bild"
"Bild"
"Bild"
Bild
Bild

Rezept: Spargel im Speckmantel mit Kräuterkäse

Ergibt: ca. 24 Vorspeisen (die Menge kann nach oben oder unten angepasst werden; man benötigt halb so viele Speckscheiben wie Spargelstangen)

Zutaten:

  • 8 Unzen Spargel (ca. 24 Stangen), getrimmt
  • 12 Scheiben dick geschnittener Speck
  • etwa ½ Tasse kräuteriger, cremiger Käse (wie Boursin)

Richtungen:

  1. Backofen auf 400 vorheizen; Gitterroste auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  2. Verbreiten Sie zwei Teelöffel Käse auf jedem Speckstreifen; den Speck längs halbieren.
  3. Ein Stück Speck um einen Spargelspieß wickeln und auf den Rost legen. Mit den restlichen Speckscheiben und dem Spargel wiederholen.
  4. 20 bis 30 Minuten backen, oder bis der Speck durch und knusprig ist. Kurz abkühlen lassen und servieren.
Bild
Bild

Bilder über Sheri Silver

Beliebt nach Thema