Inhaltsverzeichnis:

3 Wege, Um Aus Der Weihnachtskrise Herauszukommen
3 Wege, Um Aus Der Weihnachtskrise Herauszukommen

Video: 3 Wege, Um Aus Der Weihnachtskrise Herauszukommen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 3 Wege um negative Gefühle loszulassen 2023, Januar
Anonim

Es ist die schönste Zeit des Jahres! Bis Ihr Kleinkind einen heftigen Wutanfall bekommt, während es darauf wartet, dass es mit dem Weihnachtsmann fotografiert wird. Es ist eine Zeit, in der wir uns wirklich gesegnet fühlen! Außer am Esstisch, umgeben von Familienmitgliedern, die auf Mission gehen, um sich zu bedanken, und unser Jüngster steckt mitten in einer Kernschmelze.

Die Urlaubszeit soll fröhlich und fröhlich sein, aber für die Kleinen kann sie anstrengend und ein bisschen überfordernd sein.

VERBINDUNG: 5 Möglichkeiten, ein Kind zu erziehen, das zu Wort kommt

Die Ferienzeit ist, wenn wir Kinder über ihre Grenzen hinausbringen. Von Thanksgiving bis Neujahr halten Eltern überall ihre Kinder lange wach, rennen von Veranstaltung zu Veranstaltung und vergessen, wie wichtig es ist, sich zu entspannen und gemeinsam Zeit zu genießen. Das Endergebnis ist immer das gleiche: Kinder jeden Alters sind müde, neigen zu Zusammenbrüchen und werden, ob Sie es glauben oder nicht, krank.

Ja, der Stress des Urlaubstrubels führt tatsächlich zu vermehrten Erkältungen bei den Kleinen.

„Zu dieser Jahreszeit ist es sehr einfach, unsere Kinder über ihre Mindesthaltbarkeitszeit hinaus zu pushen“, sagt Andrea Nair, Elternausbilderin und Schöpferin der Taming Tantrums-App.

Nair identifiziert zu dieser Jahreszeit zwei Hauptauslöser für Wutanfälle. "Viele Wutanfälle im Urlaub drehen sich um zwei Dinge", sagt Nair. "In einem kompromittierten Zustand sein (müde, hungrig oder überreizt) und von Emotionen überwältigt zu sein."

Die Ferienzeit ist arbeitsreich und Eltern neigen dazu, mehr Stress zu erleben, wenn sie versuchen, die endlose To-Do-Liste abzuarbeiten und pünktlich zur Weihnachtsshow zu kommen.

Atmen Sie durch, müde Eltern: Dieses Erziehungsproblem hat eine Lösung. Befolgen Sie einige dieser Schritte, um größere Kernschmelzen in dieser Weihnachtszeit zu verringern:

1. Zurück zu den Grundlagen

Grenzen für Kleinkinder
Grenzen für Kleinkinder

Sind Grenzen mit Kleinkindern überhaupt möglich?

Junge sitzt auf Stufen mit Trinkbecher
Junge sitzt auf Stufen mit Trinkbecher

Schritte für den Übergang von einer Flasche zu einem Trinkbecher

Wutanfälle können auf das zurückgeführt werden, was Nair als "kompromittierten Zustand" bezeichnet, was ich gerne als "die Grundlagen" bezeichne. Überspringen Sie die langen Schlangen für den Weihnachtsmann, späte Partys und die Beleuchtung der Stadtbäume, wenn Ihre Kinder noch Kleinkinder sind - besonders wenn sie leicht überreizt sind. Sie werden mit zunehmendem Wachstum mehr Freude an diesen Feiertagstraditionen haben, aber im Moment haben Keksbacken und ein paar Handarbeiten zu Hause mehr Bedeutung.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese vier Dinge während der Weihnachtszeit priorisieren:

  • Schlafen: Die Kleinen brauchen 11-14 Stunden Gesamtschlaf.
  • Abspielen: Unstrukturiertes Spielen ist der Schlüssel zum Glück für Kinder.
  • Essen: Festtags-Leckereien sind großartig, aber achten Sie darauf, dass Sie sich auf das Gleichgewicht konzentrieren.
  • Ausfallzeit: Wir alle brauchen Zeit zum Ausruhen und Auftanken.

Tipp zur Wutanfallzähmung: Stresse dich nicht während eines Wutanfalls. Bleiben Sie ruhig, wenn Ihr Kind verärgert ist, und vermeiden Sie es, einen Grund für die Kernschmelze zu verlangen. "Anstatt unsere Kinder zu fragen, was sie brauchen (sie sind wahrscheinlich zu aufgebracht, um das zu vermitteln)," sagt Nair, "nimm dir einen Moment Zeit, um deine Gedanken zu sammeln und dich zu fragen: 'Was braucht mein Kind?'" nie zu spät, um neu zu bewerten und einen neuen Plan zu machen.

Alles scheint aufregend während der Ferienzeit. Es ist verlockend, alles zu versuchen, um bleibende Urlaubserinnerungen zu schaffen. Aber die Wahrheit ist, dass es nicht viel braucht, um eine Erinnerung zu schaffen

2. Fokus auf Empathie

Egal, ob Sie das Gefühl haben, Ihr Kind zu drängen oder nicht, es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Weihnachtszeit für die Kleinen eine emotionale Achterbahnfahrt sein kann. Die Vorfreude beginnt früh und erstreckt sich über einen ganzen Monat, bevor der Urlaub tatsächlich eintrifft. Das ist eine große Vorfreude auf kleine Kinder, die nicht wirklich darauf ausgelegt sind, zu warten.

Sprechen Sie mit Ihren Kindern über Gefühle. Wir neigen dazu, die harten Dinge zu beschönigen, in der Hoffnung, dass die Konzentration auf das Positive unsere Kinder glücklich macht. Die Wahrheit ist, dass glückliche Kinder die Kinder sind, die wissen, wie sie die überwältigenden Gefühle oder negativen Emotionen verarbeiten können, die an einem bestimmten Tag natürlich auftreten können.

Tipp zur Wutanfallzähmung:Es ist zwar verlockend, Konsequenzen zu ziehen, wenn es mitten in der Party zu einem Zusammenbruch kommt, aber es ist am besten, sich in der Hitze des Gefechts in die Kinder einzufühlen. " Bieten und umarmen Sie und sagen Sie etwas wie 'Ich sehe, Sie sind verrückt und ich verstehe'", sagt Nair. Manchmal ist es der beste Weg, um Kindern zu helfen, sich im Moment zu beruhigen, ihre Gefühle anzuerkennen.

3. Verlangsamen

„Ich habe es als hilfreich empfunden, dieses kleine Mantra in der Urlaubszeit zu übernehmen: Übernimm nur das, was du selbst erledigen kannst“, schlägt Nair vor. In der Tat weise Worte von einer Mutter, die schon einige Wutanfälle erlebt hat.

VERBINDUNG: Das Geheimnis, ein glückliches Kind großzuziehen

Alles scheint aufregend während der Ferienzeit. Es ist verlockend, alles zu versuchen, um bleibende Urlaubserinnerungen zu schaffen. Aber die Wahrheit ist, dass es nicht viel braucht, um eine Erinnerung zu schaffen. Zu meinen schönsten Urlaubserinnerungen gehören das Backen von Keksen, ein Buch am Kamin und das Schmücken des Baumes, der nie gerade zu stehen schien. Wir müssen nicht an jeder Veranstaltung teilnehmen und an jeder Veranstaltung teilnehmen, um Erinnerungen für unsere Kinder zu schaffen, wir müssen nur Zeit miteinander verbringen.

Tipp zur Wutanfallzähmung: Einer meiner Lieblings-Wutanbändiger kommt direkt aus dem The Happy Kid Handbook-Aufblasen von Ballons. Coachen Sie Ihr Kind durch Entspannungsatmung (für 3 einatmen, für 3 halten, für 3) aus, während Ihr Kind sich vorstellt, einen schönen Ballon mit einem beliebigen Design aufzublasen. Binden Sie nach dem Ausatmen eine Schnur an den Ballon und verwenden Sie einen letzten tiefen Atemzug, um den Ballon loszuschicken, um einen geliebten Menschen zu finden. Kinder lieben die Visualisierung und die Entspannungsatmung hilft, ihren Körper und Geist zu beruhigen.

Beliebt nach Thema