Leiden Sie Unter Ermüdung Des Pflegepersonals?
Leiden Sie Unter Ermüdung Des Pflegepersonals?

Video: Leiden Sie Unter Ermüdung Des Pflegepersonals?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Geschiedene Menschen leiden unter einem doppelten Demenzrisiko! 2023, Februar
Anonim

Ermüdung des Pflegepersonals ist ein vertrauter Begriff in Altenpflegekreisen, aber es ist nicht einer, von dem die meisten Mütter gehört haben. Es ist jedoch so, wie es sich anhört. "Wenn die emotionalen und körperlichen Reserven einer Pflegekraft durch die Fürsorge für andere so erschöpft sind, dass es schwierig ist, sich emotional und körperlich ausgeglichen zu fühlen, stellt sich die Ermüdung der Pflegekraft ein", erklärt Carrie Contey, Ph.D., Elternexpertin und Familiencoach mit Sitz in Austin., Texas. "Mit anderen Worten, Pflegekräfte können so erschöpft sein, dass es ihnen schwerfällt, zu funktionieren."

Mütter, insbesondere Mütter, die zu Hause bleiben, mit kleinen Kindern oder solche, deren Kinder besondere Bedürfnisse jeglicher Art haben, sind besonders anfällig. Wir LIEBEN unsere Kinder und wollen ihnen unser Bestes geben, aber wenn Schlafmangel aufkommt oder das Leben sonst aus dem Gleichgewicht gerät, bleiben unsere eigenen Bedürfnisse oft weit hinter anderen Prioritäten zurück. Dies macht Erschöpfung und Burnout zu echten Bedrohungen für unser eigenes – und damit auch für das unserer Familie – Wohlergehen.

VERBINDUNG: 7 Strategien zur Balance Ihres Lebens

„Die Ermüdung der Pflegekraft sieht meistens nach extremer Erschöpfung aus. Sie kann sich auch als Angst, Angst, Selbstzweifel, Traurigkeit, Wut und Schuldgefühle äußern“, sagt Contey. Tatsächlich sollten diese Art von Gefühlen als Warnzeichen dafür angesehen werden, dass eine Mutter mehr als nur müde ist. Cotney fügt hinzu, dass "wenn die Pflegekraft anfängt, viele negative Selbstgespräche zu hören, dies ein klares Zeichen tiefer Erschöpfung ist und dass eine Form der Selbstfürsorge notwendig ist."

Natürlich kann es für die meisten Menschen im Kontext einer Vollzeit-Erziehung unmöglich sein, wie Selbstfürsorge aussieht. Es ist schwer, sich ein paar Tage – geschweige denn ein paar Minuten – Auszeit zu nehmen, wenn Ihre sehr kleinen Leute von Ihnen abhängig sind, nun ja, absolut alles, was sie brauchen. Und zusätzlich zu den logistischen Herausforderungen sehen sich viele Mütter auch emotionalen Barrieren bei der Selbstfürsorge gegenüber. "Leider gibt es eine weit verbreitete kulturelle Botschaft, die besagt, dass Selbstfürsorge egoistisch ist", sagt Elterntrainerin Suzi Lula. "Mütter fühlen sich schuldig und schämen sich, wenn sie sich sinnvoll um sich selbst kümmern müssen. Aber natürlich müssen sie das."

Dann müssen Mütter Maßnahmen ergreifen, um sich selbst zu helfen, nicht nur durchzuhalten und die Kinder am Leben zu erhalten, sondern auch, um wieder in den Sattel zu steigen und zu gedeihen.

Erstens müssen Mütter sich selbst die Erlaubnis erteilen, einzuchecken und ihren eigenen inneren Zustand zu bestätigen. „Mütter können anfangen, sich auf ihren eigenen ‚Energietank‘ einzustellen“, sagt Lula. „Laufen sie voll oder leer?“Es ist entscheidend, die roten Fahnen zu bemerken – die negativen Selbstgespräche, die Reizbarkeit, Ressentiments oder Frustrationen Dann müssen Mütter Maßnahmen ergreifen, um sich selbst zu helfen, nicht nur durchzuhalten und die Kinder am Leben zu erhalten, sondern auch, um wieder in den Sattel zu steigen und zu gedeihen.

Contey empfiehlt "kleine, mittlere und große Auffüllungen, je nachdem, wie fehlreguliert und übertrieben Mütter sind." Manchmal reicht es aus, einfach innezuhalten, laut anzuerkennen, wie man sich fühlt, und tief durchzuatmen – das dauert alle 30 Sekunden –, um den Stresspegel zu senken. Andere schnelle Auffüllungen, die eine Kernschmelze verhindern können, sind, nach draußen zu gehen, den Fokus zu verschieben (Contey empfiehlt, auf zehn Gegenstände im Raum zu zeigen und die Namen zu sagen) oder, wenn ein anderer Erwachsener in der Nähe ist, Blickkontakt herzustellen oder um eine Nachricht zu bitten Umarmung.

VERWANDT: 7 Dinge, die Sie über die Erziehung im Überlebensmodus wissen sollten

Zu den mittleren Füllungen, die Mütter in ihren Alltag integrieren können, gehören allein duschen, Tee kochen, Musik hören oder Meditieren. Und natürlich, sich regelmäßig Zeit für die großen Dinge zu nehmen, wie zum Beispiel die Unterstützung der Kinderbetreuung für eine Verabredung oder ein Nickerchen, die den Unterschied in der Welt ausmachen können.

Grenzen für Kleinkinder
Grenzen für Kleinkinder

Sind Grenzen mit Kleinkindern überhaupt möglich?

Junge sitzt auf Stufen mit Trinkbecher
Junge sitzt auf Stufen mit Trinkbecher

Schritte für den Übergang von einer Flasche zu einem Trinkbecher

Contey fügt jedoch hinzu, dass "wenn die Pflegekraft das Gefühl hat, in einer Krise zu sein, es wichtig ist, sich an einen Therapeuten oder Berater zu wenden."

Also bleibt stark, super Mamas! Und passen Sie auf sich auf, denn Caregiver Fatigue ist real und Sie sind eine große Sache.

Beliebt nach Thema