Inhaltsverzeichnis:

Trends In Der Elternschaft
Trends In Der Elternschaft

Video: Trends In Der Elternschaft

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: YouTube Rewind: Now Watch Me 2015 | #YouTubeRewind 2023, Januar
Anonim
Erziehungstrends-Smash-Kuchen
Erziehungstrends-Smash-Kuchen

Kuchen zerschlagen

Das Hauptziel der Elternschaft hat sich im Laufe der Zeit nicht geändert: Kinder am Leben zu erhalten. Aber wie wir dorthin gelangen und wie wir uns dabei fühlen, ändert sich ständig. Mütter und Väter folgen Trends, die Technologie und Kinder, sozialen Wandel und den uralten Wunsch, das Abendessen ohne Tränen auf den Tisch zu bringen, verbinden. Hier sind 11 Elterntrends aus dem Jahr 2015.

Smash Cakes: Auf keinen Fall lassen wir Babys unsere einzigartigen, benutzerdefinierten ersten Geburtstagskuchen zerstören. Auf keinen Fall lassen wir sie nicht jeden Moment des Tages genießen. Lösung: ihren eigenen Kuchen zum Essen (oder Bemalen des Hochstuhls) nach Belieben.

FOTOGRAFIE VON: Twenty20

Erziehungstrends-blaue-Schürze
Erziehungstrends-blaue-Schürze

Fertiggerichte, geliefert

Da fast die Hälfte aller Zwei-Eltern-Haushalte von zwei Vollzeitbeschäftigten geleitet wird und die Zahl der Alleinerziehenden-Haushalte ständig steigt, werden hausgemachte Abendessen immer knapper. Aber 2015 war das Jahr, in dem alle Eltern in Ihrem Facebook-Feed Essenslieferdienste wie Blue Apron, Sun Basket und Hello Fresh ausprobierten, um mit minimaler Vorbereitung (und noch weniger Gehirnarbeit) leckere Mahlzeiten auf den Tisch zu bringen. Diese Abonnementdienste haben zwei- bis fünfmal pro Woche vorgemessene, vorportionierte und oft biologische Zutaten (plus Rezepte) direkt vor Ihrer Tür abgegeben, sodass hausgemachte Familienessen im unerbittlichen Arbeits-, Schul- und Lebensalltag einigermaßen machbar sind.

FOTOGRAFIE VON: Blaue Schürze

Erziehungstrends-Schlafbuch
Erziehungstrends-Schlafbuch

Silver Bullet Schlafbuch?

Eltern sind immer auf der Suche nach Schlafmitteln für ihre kleinen Nachtschwärmer, und auf dem Markt gibt es immer etwas, das behauptet, das Allheilmittel zu sein. 2015 erschien es in Form des Buches "Das Kaninchen, das einschlafen will" von Carl-Johan Forssén Ehrlin. Mit hässlichen Zeichnungen, viel Text und spezifischen Lesehinweisen versprach "The Rabbit", Kinder im Alter von 2,5 bis 9 Jahren zum Einnicken innerhalb von Minuten nach dem Durchbrechen des Buchrückens zu bewegen.

FOTO VON: Crown Books

Erziehung-Trends-Machen-Kinder-Schlaf
Erziehung-Trends-Machen-Kinder-Schlaf

Das Jahr, in dem Eltern den Schlaf ernst nehmen

Gesundheit, Glück, gute Noten, große Schönheit – alles läuft auf eines hinaus: Schlaf. Und 2015 war das Jahr, in dem wir es ernst nahmen. Die National Sleep Foundation hat Richtlinien herausgebracht, die selbst die schläfrigsten Eltern schockiert haben, zu erkennen, dass ihre Kinder? Sie bekommen nicht genug Schlaf. Es gab sogar eine Konferenz, die Heilpraktiker, Schlafforscher und Mediengrößen zusammenbrachte, um über diese große Entbehrung unserer Zeit zu diskutieren.

FOTO VON: Twenty20

Erziehungstrends-Opting-out-Tests
Erziehungstrends-Opting-out-Tests

Bundesweiter Verzicht auf standardisierte Tests

Letztes Jahr gab es das Mitleid und den Spott der Eltern über Common Core, aber dieses Jahr begannen die Eltern zu sagen: "Genug ist genug." Tausende von öffentlichen Schulkindern in Dutzenden von Bundesstaaten weigerten sich, zu den standardisierten Frühjahrstests zu erscheinen, und verzichteten auf die Anforderung, um sich gegen die strengen Bundesstandards zu wehren, die den Fokus der Schule von Kindern als Lernenden auf Kinder als Test geändert haben. Abnehmer. Die politischen Entscheidungsträger haben die Botschaft verstanden und sogar Präsident Obama, dessen Regierung hauptsächlich für diese Verschiebung im Klassenzimmer verantwortlich gemacht wird, sagte, dass Kinder zu viele Tests machen.

Erziehungstrends-Jahr-lassen-Kinder-versagen
Erziehungstrends-Jahr-lassen-Kinder-versagen

Kinder scheitern lassen

Die Helikopter-Mama ist gelandet. Zwischen den Schreien von Universitäten und Arbeitgebern, die junge Kinder nicht einmal können, bis hin zur Veröffentlichung von Jessica Laheys „The Gift of Failure“gingen Eltern (Babyschritte) zurück, um widerstandsfähigere, risikofreudigere und selbstbewusstere Kinder großzuziehen.

FOTOGRAFIE VON: Twenty20

Erziehungstrends-umarmt-den-Bildschirm
Erziehungstrends-umarmt-den-Bildschirm

Wir haben den Bildschirm umarmt (Ja, dieser Bildschirm!)

Als ob es eine Art Absprache zwischen der American Academy of Pediatrics und der Duschbranche gäbe, erhielten Eltern, die nach privaten Momenten zum Abwaschen suchten, dieses Jahr ziemlich gute Nachrichten. Die AAP hat ihre Empfehlung gegen Bildschirme für Kinder unter 2 Jahren zurückgenommen. Stattdessen sagten sie, Eltern sollten ihren gesunden Menschenverstand gebrauchen, mit ihren Kindern interagieren, während die Bildschirme eingeschaltet sind, und im Allgemeinen die Kommunikation offen halten, um darüber zu sprechen, was alle tun und wann. Und die Kinder vielleicht ab und zu ins Freie schicken.

FOTO VON: Twenty20

Erziehungstrends-Väter-bekommen-Vaterschaftsurlaub
Erziehungstrends-Väter-bekommen-Vaterschaftsurlaub

Väter sind die neuen Mütter

Dies ist das Jahr, in dem Väter die rosa Decke durchbrochen (oder zumindest geknackt) haben, zu Hause und bei der Arbeit. Die Zahl hochkarätiger Unternehmen, die ihren bezahlten Mutterschaftsurlaub verlängerten und einen erheblichen bezahlten Vaterschaftsurlaub für frischgebackene Väter anboten, stieg in die Höhe.

FOTO VON: Twenty20

Erziehungstrends-längerer-Mutterschaftsurlaub
Erziehungstrends-längerer-Mutterschaftsurlaub

Längerer Mutterschaftsurlaub

Zwischen Präsidentschaftskandidaten, die sich als gut für Familien positionieren, bis hin zu US-Unternehmen, die endlich erkennen, dass ein kurzer, unbezahlter Mutterschaftsurlaub schlecht für das Endergebnis ist, gab es in diesem Jahr auch einen Anstieg der Leistungen nach der Geburt für eine wachsende Zahl berufstätiger Mütter. Netflix startete mit einem unbegrenzten bezahlten Mutterschaftsurlaub. Microsoft hat seinen Plan erweitert. Amazon und andere Technologieunternehmen machten ähnliche Ankündigungen. Es ist nicht jeder, aber Frauen haben mehr Möglichkeiten. Ein neues Start-up erleichtert die Suche nach den besten Arbeitsplätzen für Frauen, die eine Familie gründen möchten.

FOTO VON: Twenty20

Erziehungstrends-Frauen-können nicht alles haben
Erziehungstrends-Frauen-können nicht alles haben

Bestätigt: Frauen können nicht alles haben

Mit der Veröffentlichung von Anne-Marie Slaughters Buch "Unfinished Business", einem Nachfolger ihres Atlantic-Stücks "Why Women Still Can't Have it All" aus dem Jahr 2012, und Männern, die durch Klagen die Work-Life-Balance erreichen, 2015 Mai ein Wendepunkt für berufstätige Familien sein und Frauen am Arbeitsplatz halten. Slaughter schreibt, dass eine Verlangsamung oder ein Ausstieg aus der Arbeit nicht das Ende der Karriere oder das Erreichen von Zielen bedeuten muss, sondern nur eine andere Art von Timing. Die Arbeitsplatzrichtlinien müssen sich damit jedoch ändern.

FOTO VON: Twenty20

Erziehungstrends-brelfie-stillen-selfie
Erziehungstrends-brelfie-stillen-selfie

Das Brelfie

Facebook lädt seit Jahren Bilder von stillenden Müttern aus seinen Feeds, aber Instagram wurde zu einem Hotspot für das Posten von Bildern von Müttern, die ihre Babys stillen. Und warum nicht? Unsere Telefone dokumentieren unsere neuen Frisuren und die ersten Schritte des Babys. Warum nicht ein paar Shots zum Essen? Still-Selfies wurden in diesem Jahr so ​​allgegenwärtig, dass sie sogar ihren eigenen Mash-up-Namen bekamen: das Brelfie.

FOTO VON: Amy Wruble

Beliebt nach Thema