Inhaltsverzeichnis:

Sprechen Sie Ihr Tween In 7 Einfachen Schritten Durch Die Pubertät
Sprechen Sie Ihr Tween In 7 Einfachen Schritten Durch Die Pubertät

Video: Sprechen Sie Ihr Tween In 7 Einfachen Schritten Durch Die Pubertät

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Was passiert eigentlich, wenn man in die Pubertät kommt? 2023, Januar
Anonim

Nachdem ich viele Mädchen in der Pubertät beraten habe, könnte man meinen, dass ich mir keine Sorgen machen würde, dieses Thema mit meinem eigenen Kind anzusprechen. Ich wünsche. Es ist eine Sache, dem Kind eines anderen über die Veränderungen und emotionalen Höhen und Tiefen zu sprechen, die während der Pubertät auftreten können.

Aber ganz anders ist es, wenn es Ihr eigenes Kind ist.

VERBINDUNG: 3 Möglichkeiten, ein Kind zu erziehen, das zu Wort kommt

Meine Tochter neigt dazu, sich Sorgen zu machen, daher wäre ein großes Gespräch darüber, wie sich Körper verändern, völlig überwältigend. Ehrlich gesagt, wäre das für die meisten Kinder überwältigend. Bei schwierigen Themen geht es für sie mehr darum, Samen zu säen. Wir haben noch nicht viel über die Pubertät gesprochen, aber eine Kleinigkeit nach der anderen mit viel Zeit zum Verarbeiten scheint der beste Weg zu sein, um große Fragen auf ihrer Seite zu bearbeiten.

Alle Kinder sind unterschiedlich und Sie kennen Ihr Kind am besten. Es ist wichtig, darüber nachzudenken, wie Ihr Kind Informationen verarbeitet und wie Sie normalerweise mit persönlichen Gesprächen umgehen. Manche Kinder mögen es nicht, vor Geschwistern über irgendetwas zu diskutieren, während andere dazu neigen, ein offenes Buch zu sein. Es ist immer eine gute Idee, sich an Ihren Kindern zu orientieren und viel Zeit für herausfordernde Gespräche einzuplanen.

Glauben Sie mir, ich weiß, das Wort "Pubertät" lässt mich auch zusammenzucken.

Ich wollte einige Expertentipps, wie man das Pubertätsgespräch mit jungen (und sogar jüngeren) Mädchen beginnen kann, also wandte ich mich an Dr. Cara Natterson. Sie ist Kinderärztin und Autorin und leitete einen großartigen Online-Erziehungskurs, Parenting Through Pubertity. Sagen wir einfach, sie kennt sich aus.

Dr. Natterson hat mir ihre Top 3 Tipps zum Thema Pubertät gegeben, und ich habe ein paar meiner eigenen hinzugefügt. Hoffentlich werden diese Sie (und mich) durch dieses erste möglicherweise peinliche Gespräch führen.

Vom Arzt:

1. Vermeiden Sie Augenkontakt

drei Kinder in der Nähe des Alters
drei Kinder in der Nähe des Alters

Ich hatte 3 Kinder Rücken an Rücken und es war das Beste überhaupt

Geschenke zum Kindergartenabschluss
Geschenke zum Kindergartenabschluss

Die 8 besten Geschenke zum Kindergartenabschluss

Den meisten Kindern ist es peinlich, wenn ihre Eltern über Körperveränderungen und Stimmungsschwankungen sprechen. Versuchen Sie also, das Thema an einem Ort anzusprechen, an dem Sie sich nicht gegenseitig anstarren. Was sind die besten Spots? Gebunden für den Anfang sind das Autofahren oder der Moment, in dem sich Ihr Kind gleich nach dem Ausschalten des Lichts für den Schlaf fertig macht. In beiden Fällen treffen sich Ihre Augen selten (im Auto schauen Sie auf die Straße und nachts ist es zu dunkel, um sich zu sehen). Peinliche Informationen können sich weniger, na ja, peinlich anfühlen.

2. Dies ist kein einmaliges Gespräch

Das bedeutet, dass Sie nicht versuchen müssen, alles auf einmal abzudecken. Halte Dich zurück. Wenn Sie das Gefühl haben, genug gesagt zu haben – oder wenn Ihr Kind Ihnen sagt, dass es genug hat – ist das in Ordnung. Sie können beim nächsten Mal einfach dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

Die Pubertät ist ein langer Weg und nicht immer einfach. Nimm Mitgefühl mit deiner Tochter.

3. Es ist nie zu spät, damit anzufangen

Manche Eltern befürchten, dass sie ihr Fenster verpasst haben. Niemals wahr. Und wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie in das Gespräch einsteigen sollen, lassen Sie die Welt um Sie herum helfen: Wenn Sie gerade einen Film gesehen oder einen Artikel gelesen haben, der ein Thema behandelt, das Sie gerne diskutieren möchten, teilen Sie es mit Ihrem Kind öffne das Gespräch von dort aus.

Ein paar Tipps von mir:

4. Schreiben Sie es auf

Manchen Kindern fällt es am Anfang wirklich schwer, über diese Dinge von Angesicht zu Angesicht zu sprechen. Es kann sich wie viel Druck anfühlen. Und wie Dr. Natterson betont, ist es den meisten Kindern peinlich, wenn Eltern anfangen, über Körperveränderungen zu sprechen. Versuche es mit einem Mutter/Tochter-Tagebuch. Ich empfehle dies Eltern von Tweens aus verschiedenen Gründen. Manchmal fühlt sich das Leben überwältigend an und es ist schwer zu wissen, wo man anfangen soll, wenn jemand fragt: "Was ist los?" Ein tägliches Tagebuch gibt Kindern die Möglichkeit, ihre Gefühle und Fragen in einem sicheren Format mitzuteilen, mit viel Zeit, um die Antworten zu verarbeiten.

5. Verwenden Sie die richtigen Worte

Glauben Sie mir, ich weiß, das Wort "Pubertät" lässt mich auch zusammenzucken. Es ist wichtig, Ihren Kindern die Informationen zu geben, die sie suchen (oder nicht suchen, aber trotzdem brauchen). Das beginnt mit der richtigen Terminologie. Sie werden alles (richtig und falsch) irgendwo hören, so viel kann ich versprechen. Wenn es zuerst von Ihnen kommt, wissen sie, was sie erwartet und wie sie reagieren sollen, wenn sie auf ähnliche Gespräche in der Welt stoßen.

6. Empathie

Die Pubertät ist ein langer Weg und nicht immer einfach. Nimm Mitgefühl mit deiner Tochter. Erkenne an, dass es peinlich sein kann zu diskutieren und verwirrend zu verstehen. Teile deine eigenen Pubertätsgeschichten. Der beste Weg, den Prozess für Ihr Kind zu normalisieren, besteht darin, ihn mit ihm durchzugehen. Lachen Sie, wenn Sie können. Umarme sie, wenn sie überwältigt ist. Nicht drängen. Sie können das Gespräch später jederzeit erneut aufrufen.

VERBINDUNG: 3 Möglichkeiten, um aus den Ferien Meltdowns herauszukommen

7. Lesen Sie darüber

"The Care and Keeping of You" ist seit Jahren ein fester Bestandteil meiner Privatpraxis. Manchmal brauchen Kinder ein tolles Buch zum Lesen, bevor sie anfangen, Fragen zu stellen. Ich bin mir nicht sicher, wie die Broschüren, die von der Schule nach Hause kommen, heutzutage aussehen, aber in den späten 80ern war es nicht gut. Ich hätte damals ein gutes Buch gebrauchen können.

Die gute Nachricht ist, dass die American Girl Library jetzt zwei Bücher zum Thema hat: "The Care and Keeping of You: The Body Book for Younger Girls" (ab 8 Jahren) und "The Care and Keeping of You 2: The Body Book for Ältere Mädchen."

FOTO VON: Pexels

Beliebt nach Thema