Inhaltsverzeichnis:

11 Promi-Mütter, Die Morgenübelkeit Hatten
11 Promi-Mütter, Die Morgenübelkeit Hatten
Video: 11 Promi-Mütter, Die Morgenübelkeit Hatten
Video: WAS IST LOS? MAREN HAT MORGENÜBELKEIT 🤢LA TAGEBUCH TAG 4 - 5 | 13-14.04.2019 | DailyMandT ♡ 2023, Februar
Anonim

Elend liebt Gesellschaft, besonders wenn man ohnmächtig wird und sich den Kopf auskotzt. Auf dem Höhepunkt der morgendlichen Übelkeit, vor der Toilette kauernd und das Innere explodieren lassen, könnte man sich fühlen, als sei man die einzige Frau auf der Welt, der es so elend geht. Aber Sie sind bei weitem nicht allein – Sie befinden sich tatsächlich in ziemlich glamouröser Gesellschaft.

Hier sind 11 Prominente, die die schlimmste Morgenübelkeit durchgemacht haben, bevor sie ihre schönen Freudenbündel in die Welt bringen:

Kelly Clarkson

Die Superstar-Sängerin ist mit ihrem zweiten Kind schwanger, aber es war diesmal nicht einfach. „Ich muss Infusionen und Flüssigkeiten bekommen, weil ich so dehydriert bin. Es ist wirklich schlimm“, sagte Clarkson Gayle King auf CBS This Morning.

VERBINDUNG: Wie 12 prominente Eltern Thanksgiving machen

Kim Kardashian

Schwanger mit ihrem zweiten Kind, gibt Kim Kardashian zu: "Ich bin in einem Stadium der Schwangerschaft, in dem mich alles krank macht, sogar nur der Geruch von Dingen."

Chrissy Teigen

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Nachdem Model Chrissy Teigan Schwierigkeiten hatte, schwanger zu werden, teilte sie ihre Freude mit den Worten: "Ich bin so aufgeregt, dass ich 4 bis 5 Mal am Tag kotzen könnte."

Gwyneth Paltrow

„Meine Mutter liebte jede [Schwangerschaft] bis ins kleinste Detail; sie fühlte sich lebendig und schön. Ich wollte mich die ganze Zeit übergeben“, teilte Paltrow mit. "Außerdem ist es schwer, schwanger zu sein. Manche Frauen lieben es. Ich fühle mich von Anfang bis Ende schrecklich. Am Anfang so krank und so schlecht gelaunt."

Ali Landry

„Mir war definitiv mehr übel – im Grunde morgens, mittags und abends und ich habe schrecklich gegessen, wie Tonnen von Kohlenhydraten“, erzählte die Mutter über ihre Schwangerschaft. "Gegrillte Käsesandwiches, das war mein Ding."

Mariah Carey

Mariah, als sie mit ihren Zwillingen schwanger war, sagte gegenüber USA Today: „Erbrechen ist schlecht für Ihre Stimme“und dass „Der Reflux ist schrecklich, also habe ich versucht, ruhig zu bleiben, ihn zu überstehen.“

Debra Messing

"Ich weiß nicht, dass eine Schwangerschaft einfach ist", sagte Messing. "Ich hatte gesundheitliche Probleme. Ich musste Zeit im Bett verbringen, mich ausruhen und intravenöse Flüssigkeiten nehmen. Aber ein Baby zu bekommen war etwas, auf das ich mich mein ganzes Leben lang gefreut hatte, also scheint es sich jedes vorübergehende Opfer wert zu sein."

Kate Middleton

Kate Middleton litt bekanntlich unter schwerer morgendlicher Übelkeit in Form von Hyperemesis gravidarum, einem intensiven Erbrechen, das zu Dehydration führen kann. Es wurde so schlimm, dass sie ins Krankenhaus musste.

Beyoncé

Gwyneth Paltrow sprach über Beyoncés morgendliche Übelkeit, als sie während ihrer Schwangerschaft mit Blue Ivy auftrat: "Sie war absolut unglaublich, besonders da sie zwischendurch kotzte."

Tia Mowry

"Die Übelkeit hat mich irgendwie überwältigt", erklärte Tia über ihre Schwangerschaft. „Ich trage diese Übelkeitsbänder tatsächlich. Sie sind wie Reisekrankheitsbänder, die die Leute auf Kreuzfahrtschiffen und so tragen, und sie waren meine besten Freunde. Sie sind jetzt Teil meiner Garderobe.“

VERBINDUNG: 24 Promi-Mütter werden auf Instagram echt

Tori-Rechtschreibung

"Ich war in dieser Schwangerschaft tatsächlich viel kränker als die anderen beiden", sagte sie Uns wöchentlich. "Mir ist seit drei Monaten am Stück übel."

Beliebt nach Thema