Inhaltsverzeichnis:

Kleinkindalter: Sie Betreten Eine Welt Des NEIN
Kleinkindalter: Sie Betreten Eine Welt Des NEIN

Video: Kleinkindalter: Sie Betreten Eine Welt Des NEIN

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wie soll unsere Welt in Zukunft sein? 24 Stunden Sonne für unsere Kinder 2023, Januar
Anonim

"Guten Morgen, Schatz! Möchtest du ein paar Eier zum Frühstück?"

"Nein."

"Möchtest du etwas Müsli?"

"Nein."

"Zeit zum Anziehen. Möchtest du ein blaues Hemd oder ein lila Hemd tragen?"

"Nein."

"Ich werde dir helfen, dein lila Hemd und diese graue Hose anzuziehen."

"NEIN!"

"Möchtest du heute Morgen auf den Spielplatz gehen?"

"Nein."

Grenzen für Kleinkinder
Grenzen für Kleinkinder

Sind Grenzen mit Kleinkindern überhaupt möglich?

Junge sitzt auf Stufen mit Trinkbecher
Junge sitzt auf Stufen mit Trinkbecher

Schritte für den Übergang von einer Flasche zu einem Trinkbecher

"Möchtest du zu Hause bleiben und stattdessen spielen?"

"Neinoooooo!!!"

Ich denke, irgendwann nach 18 Monaten hätte mich meine Tochter wie John Goodman in "The Big Lebowski" verrückt anstarren und warnen sollen: "Mama, du betrittst eine Welt des NEIN!" dabei winkt mir eine voll beladene Windel ins Gesicht.

VERBINDUNG: 20 Möglichkeiten, wie Sie wissen, dass Ihr Baby kein Baby mehr ist

Wie sonst könnte man ihre nächtliche Verwandlung von einem süßen, kichernden Baby in ein mürrisches, trotziges Kleinkind mit nur einer Antwort auf jedes Gesprächsthema erklären? Nein. Nein. Nein. Und mehr nein. Es gibt ein paar verschiedene Variationen davon, von "nein?" Ich bin mir nicht wirklich sicher, aber ich denke, ich gehe vorerst mit Nein zu "NEIN!!!!" begleitet von wild um sich schlagenden Gliedmaßen und wütenden Tränen. Aber "Nein" ist so ziemlich die Standardantwort auf jede Frage oder Anfrage.

Irgendwo in meinem müden Gehirn erinnere ich mich, von dieser Phase gelesen zu haben. Es ist normal. Es ist gesund. Es hat mit Macht, aufstrebender Autonomie und einem Gefühl der Unabhängigkeit zu tun.

Bleib ruhig. Lass dich davon nicht erschüttern. Seien Sie konsequent. Bla, bla, bla. Was alles wunderbar ist, außer wenn Sie versuchen, Ihr hartnäckiges, widerspenstiges Kleinkind aus dem Haus zu holen, um in die Vorschule oder einen Arzttermin zu kommen, oder den Schwimmkurs, für den Sie 150 Dollar ausgegeben haben, oder wenn es Schlafenszeit ist und diese kostbaren wenigen Stunden der Ruhe sind so nah, und man kann das Glas Wein fast schmecken, und oh mein Gott, wenn ich noch einmal das Wort "Nein" höre, werde ich mir Sophie der Giraffe ins Auge stechen!

Ich glaube, sie weiß, dass beide Entscheidungen insgeheim dazu führen, dass sie frühstückt, sich anzieht oder ihre Windel wechseln lässt. Guter Versuch, Mama!

Hm. Wo war ich? Oh richtig, in der Welt von NO. Und wie es in dem etwas gruseligen Kinderlied über die Bärenjagd heißt, "kann man nicht drüber gehen, nicht drunter gehen, nicht umgehen, muss es durchmachen." Die Erziehungsexperten bieten alle Lösungen für den Umgang mit dieser oppositionellen Phase. Und sie könnten funktionieren.

Aber vielleicht auch nicht.

Jedes Kind ist völlig anders. Also, was für ihr Kind, sein Kind, eine ganze Reihe anderer Kinder funktioniert, funktioniert möglicherweise nicht für Ihres. Das ist total frustrierend, aber es ist nicht deine Schuld. Es bedeutet nur, dass Sie mit Ihrem kleinen NEIN-Bündel einige zufällige, kreative, seltsame Techniken ausprobieren müssen, um vielleicht, nur vielleicht, ab und zu ein JA zu bekommen.

Hier sind ein paar Dinge, die für uns funktioniert und nicht funktioniert haben, während wir durch die Welt von NO navigieren.

Was bei uns nicht funktioniert:

1) Zwei Optionen.Es scheint, als ob jedes einzelne Elternbuch oder jede Website dies als den perfekten Weg darstellt, um Ihr Kleinkind zur Zusammenarbeit zu bewegen. Geben Sie ihnen zwei Möglichkeiten. Getreide oder Eier? Blaues Hemd oder lila Hemd? Windelwechsel jetzt oder in fünf Minuten? Ja, meine Tochter erwägt die beiden Möglichkeiten und schreit dann einfach ihr Lieblingswort. Dieser Ansatz scheint ihr nicht das Gefühl der Kontrolle zu geben, das viele Experten behaupten. Ich glaube, sie weiß, dass beide Entscheidungen insgeheim dazu führen, dass sie frühstückt, sich anzieht oder ihre Windel wechseln lässt. Guter Versuch, Mama!

2) Der Countdown.Wir haben so viel Spaß auf dem Spielplatz, Schatz. Du hast 10 Minuten bis wir nach Hause müssen. Jetzt haben Sie noch 5 Minuten Zeit. Jetzt haben Sie noch 1 Minute Zeit. Jetzt gehen wir. Viele Kleinkinder empfinden diese Art der Vorbereitung als beruhigend. Aber nicht mein. Egal wie viele Frühwarnungen ich anbiete, wenn meine Tochter nicht nach Hause will, werde ich die gleiche negative Reaktion bekommen.

VERBINDUNG: Ein Wörterbuch, das Kleinkinder hinter sich lassen können

Was funktioniert:

1) Dumme Lieder.Meine Tochter ist derzeit besessen von Liedern - alles von "The Itsy Bitsy Spider" bis zu den Beatles. Es klingt absurd, aber ein albernes Lied über das, was wir tun, zu erfinden, scheint sie in eine positive Stimmung zu versetzen. Zum Beispiel: „Brush McGush ist Isabels Name, wenn sie sich alle Zähne putzt…“(zur Melodie von Twinkle, Twinkle Little Star). Oder "Es ist Zeit zur Schule zu gehen, es ist Zeit zur Schule zu gehen, hi ho the Derry-o, es ist Zeit zur Schule zu gehen…" (zu der Melodie von The Farmer in the Dell). Meine albernen Lieder reimen sich kaum, denn, ähm, ich bin kein Dichter!

2) Machen Sie ein Bild. Eine befreundete Mutter schlug dieses vor, und es ist ziemlich magisch. Ihr Kleinkind will nirgendwo weg, will unbedingt etwas kaufen, geht nicht ohne etwas aus dem Haus. Nooooooo. Lass uns ein Bild davon machen! Wenn Sie ein Foto auf Ihrem Telefon aufnehmen, können Sie alles mitnehmen, was es ist. Sie können jederzeit das Foto herausziehen und besprechen, was Ihr Kind an diesem Grasfleck vor dem Haus des Nachbarn oder an dem scheußlichen Stofftier in der Apotheken-Kasse so sehr liebt.

Wenn du gerade in der Welt des NO bist, spüre ich deinen Schmerz. Ich sende dir viele Umarmungen, tiefe, beruhigende Atemzüge und unterstützende Schwingungen. Mit 21 Monaten ist meine Tochter immer noch drin und zeigt keine Anzeichen dafür, weiterzumachen. In der Zwischenzeit werden wir Lieder über grüne Bohnen und Hosen und das Einsteigen ins Auto singen.

Bitte den Wein weitergeben!

Beliebt nach Thema