Warum Wir Aufhören Sollten, Weihnachtskarten Zu Dissen
Warum Wir Aufhören Sollten, Weihnachtskarten Zu Dissen
Video: Warum Wir Aufhören Sollten, Weihnachtskarten Zu Dissen
Video: Wie die Regierung unser Geld verteilt | Niks wichtiges 2023, Februar
Anonim

Weihnachtskarten haben im Internet einen schlechten Ruf, aber ich liebe sie zufällig. Freunde und Familie, nah und fern, nahmen sich die Zeit und gaben das Geld aus, um ihre Version der perfekten Urlaubsfotokarte zu erstellen und eine an mich, an meine Familie, zu schicken.

Sind sie gefälscht? Möglicherweise. Erzählen sie die ganze Geschichte einer Familie? Natürlich nicht. Sind sie eitel und nachsichtig? Wahrscheinlich. Ich liebe sie immer noch.

Vollständige Offenlegung: Das erste Mal, dass ich sie jemals gemacht habe, war letztes Jahr, also bin ich erst kürzlich konvertiert. Unsere neue Charge ist gestern Abend vor meiner Haustür angekommen. Ich werde in den nächsten Abenden einige Zeit damit verbringen, Briefumschläge zu adressieren, persönliche Notizen hinzuzufügen und nach den letzten paar Adressen zu suchen und zu fluchen, wenn ich sie nicht finden kann.

VERBINDUNG: Die Brutalität friedlicher Elternschaft

Trotz all des Ärgers danke ich meinen glücklichen Sternen, dass ich in meinem jetzigen Leben das Privileg habe, Zeit, Geld und Energie für so etwas wie eine Urlaubsfotokarte zu verwenden.

Das Leben war nicht immer so einfach.

Ich feiere dieses Leben, das ich gerade habe.

Vor einigen Jahren war unser Leben so kompliziert, dass ich nicht einmal die Dutzenden und Aberdutzenden Karten öffnen konnte, die wir per Post bekamen, geschweige denn einen Fotografen organisieren, eine Karte entwerfen und dann diese Trottel für unsere eigene Familie ansprechen konnte. Ich konnte mich buchstäblich nicht dazu durchringen, die Umschläge zu öffnen und in die Gesichter zu schauen.

Wenn Sie ein Kind mit einer schweren Krankheit (Lutsche, Krebs) erziehen, wenn Sie dasselbe Kind nach seinem Tod betrauern, sind die Feiertage nicht immer so fröhlich und fröhlich. Dies gilt für viele Familien, die auf tausend verschiedene Arten weh tun. Diese Weihnachtskarten mit den glücklichen, glänzenden Gesichtern können je nach Status der eigenen Familie schwer zu tolerieren oder zu verstehen sein.

Gerade jetzt, heute, dieses Jahr, sind meine kleine Familie und ich hier und kommen nicht mit irgendwelchen lebensverändernden Veränderungen zurecht. Eine der größten Entscheidungen am Horizont ist, ob wir in Etagenbetten für unsere beiden Jungs investieren sollen oder nicht. Gesegnete, nie wieder selbstverständliche Routine.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Ich feiere dieses Leben, das ich gerade habe. Dieses perfekte, unvollkommene, langweilige Leben von mir. Ich entscheide mich, Zeit, Geld und Mühe aufzuwenden, um diese Leute in meinem Kreis nicht zu beeindrucken oder andere davon zu überzeugen, dass wir groß sind, sondern um in seiner Alltäglichkeit zu schwelgen.

Ein Hoch auf ein Leben ohne Übernachtungen in der Notaufnahme! Hüfte! Hüfte! Hurra!

Ein Hoch auf ein Leben ohne Übernachtungen in der Notaufnahme! Hüfte! Hüfte! Hurra! für ein Leben frei von einem Arzt, der dich fragt: "Was willst du tun?" über eine buchstäbliche Situation um Leben oder Tod Ihres geliebten Erstgeborenen. Kann ich einen Zeugen für ein Leben bekommen, bei dem Sie zwei Wochen im Voraus einen Fotografen buchen können und mit ziemlicher Sicherheit wissen, dass irgendeine Katastrophe nicht zuschlägt und Sie zur Absage zwingt?

In diesem Jahr öffne ich, während die Karten einlaufen, jeden einzelnen Umschlag und staune über die gezeigten Leben, Bilder meiner lieben Freunde und Familie. Ich feiere ihre heranwachsenden Kinder. Ich jubele der Zahnspange, den fehlenden Zähnen und den dummen Gesichtern zu. Ich weiß, was für ein Jahr meine Freunde haben, nur weil sie sich die Zeit und Mühe genommen haben, diese Karten überhaupt herauszubringen. Sie leben mit einer Balance, die all das zulässt. Und das? Das ist ein Segen.

VERBINDUNG: Wie Kinder die Magie aus den Ferien nehmen

Wenn Sie zufällig eine Weihnachtskarte meiner Familie erhalten, feiern Sie bitte auch mit uns. Wisse, dass es uns gut geht. Gut genug, wie sie sagen. Die glücklichen Menschen, die auf dich zurückblicken, spiegeln nicht unsere Traurigkeit oder unsere Sorgen wider, nein. Aber dieses Lächeln fängt die immense Dankbarkeit ein, die wir für ein einfaches Leben empfinden, in dem wir Kinder großziehen.

Was für ein Segen, in der Tat.

Foto von: Shutterfly

Beliebt nach Thema