Inhaltsverzeichnis:

DIY Urlaub Baby Fotostudio
DIY Urlaub Baby Fotostudio

Video: DIY Urlaub Baby Fotostudio

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Reisen mit Baby und Kleinkind | 9 praktische Produkte | mamiblock 2023, Januar
Anonim

Ich freue mich riesig auf die ersten Urlaubsbilder meines Babys. Ich beschloss, sie mit nach Hause zu nehmen und sie mit einer hübschen Kulisse und Requisiten etwas professionell aussehen zu lassen. Ich ging vor ein paar Monaten in ein Fotostudio, als er seine Passbilder brauchte und sah, wie sie sie aufgenommen haben und es sah nicht so schwer aus, also habe ich es versucht.

Ich habe tonnenweise Bilder gemacht, bis ich endlich ein paar perfekte Bilder für die Großeltern bekommen habe. Ich denke, sie sind großartig geworden, vor allem angesichts der Tatsache, dass sie mit meinem Telefon und in einer Ecke meines Esszimmers aufgenommen wurden!

Diese Idee ist ganz einfach und definitiv eine tolle Möglichkeit, ohne viel Geld auszugeben, die ersten Urlaubsfotos Ihres Babys vor einer hübschen Kulisse zu machen.

VERBINDUNG: Wie man erstaunliche Fotos macht

DIY: Urlaubsfotostudio

Du brauchst:

Eine weiße Decke

  • Weihnachtsbeleuchtung, vorzugsweise weiß oder transparent, damit sie in die Decke übergeht.
Pink mit Tochter Willow Hart
Pink mit Tochter Willow Hart

Das akrobatische Duett von Pink und ihrer Tochter bei den Billboard Music Awards war episch

Sadie Robertson, Christian Huff
Sadie Robertson, Christian Huff

„Duck Dynasty“-Star Sadie Robertson spricht über ihren Körper nach der Geburt

  • Requisiten. Ornamente, Schachteln, Weihnachtsstrümpfe und alles andere, was auf dem Bild hübsch aussieht und für Ihr Baby unterhaltsam ist.

Tipps:

1.Verwenden Sie einen Tisch oder ein Paar Stühle, um die Decke zu halten. Wenn Sie keine weiße Decke haben, verwenden Sie eine andere einfarbige Farbe.

  1. Fügen Sie Weihnachtslichter auf der Decke hinzu. Sobald Sie sie einschalten, werden Sie sofort eine festliche Atmosphäre spüren, die Ihre Bilder inspirieren wird - Sie werden sehen!
  2. Holen Sie sich so viele Requisiten, wie Sie finden können. Wählen Sie Dinge aus, von denen Sie glauben, dass sie sich für Ihr Baby interessieren, die aber nicht kaputt gehen. Wenn sich Ihr Baby noch nicht viel bewegt, legen Sie es einfach auf die Decke, ordnen Sie die Requisiten herum und machen Sie die Bilder. Sie können all dies sogar auf Ihrem Bett erstellen, damit sich das Baby wohler fühlt.

Da mein Baby ein Beweger ist, sah der Boden sicherer aus. Er stand wirklich auf Ornamente und so lenkte ich ihn ab, während ich ihn dazu brachte, den Hut zu tragen (den er hasste!). Ich benutzte eine Glocke, um seine Aufmerksamkeit zu erregen, während ich die Bilder machte. Es hat Spaß gemacht.

  1. Sobald Sie den Hintergrund fertig haben, setzen Sie Ihr Baby hin und halten Sie Ihr Telefon bereit, um so viele Bilder wie möglich aufzunehmen. Mein Baby konnte nicht länger als eine Minute still sitzen bleiben, also ließ ich es ein paar Minuten laufen, bevor ich es wieder auf die Decke setzte.
  2. Wenn Sie die Bilder mit Ihrem Telefon aufgenommen haben, können Sie die Farben mit einer Bildbearbeitungsanwendung bearbeiten. Ich mag VSCO Cam und die Photoshop-App sehr. Spielen Sie mit Helligkeit und Kontrast und bringen Sie diese Farben zum Leuchten.
  3. Sie können auch Geschenkpapier als Hintergrund für die Bilder verwenden. Kleben Sie es mit Malerkrepp an die Wände. Sie könnten auch Weihnachtsbeleuchtung hinzufügen. Der einzige Nachteil ist, dass Geschenkpapier dazu neigt, mit dem Licht zu glänzen. Spielen Sie also mit Blickwinkeln, während Sie die Bilder aufnehmen, bis Sie das perfekte Bild machen.

  4. Erstellen Sie Ihre Hintergrundszene in der Nähe eines Fensters, damit natürliches Licht einfällt und Ihre Bilder gestochen scharf und lebendig aussehen.
Foto von Elba Valverde
Foto von Elba Valverde
Foto von Elba Valverde
Foto von Elba Valverde

VERBINDUNG: 5 Geheimnisse, um großartige Familienfotos zu machen

Beliebt nach Thema