Warum Ich Mich So Sehr Mit Dem Saisonalen Dekor Bemühe
Warum Ich Mich So Sehr Mit Dem Saisonalen Dekor Bemühe

Video: Warum Ich Mich So Sehr Mit Dem Saisonalen Dekor Bemühe

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ИДЕИ НА 2021. Или где искать вдохновение? 2023, Januar
Anonim

Ich bin diese Dame geworden, du kennst die. Sie wohnt in Ihrer Straße und wechselt ihre Dekorationen akribisch für jede Jahreszeit, jeden Feiertag.

Vielleicht haben Sie sich gefragt, wie sie das macht, wo sie die Zeit findet, die Dekorationen rechtzeitig aufzuhängen, sich daran zu erinnern, welche Jahreszeit aktuell ist. Wie erinnert sie sich, wo sie den ganzen Mist in der Nebensaison gelagert hat?

Sie ist reif für eine Parodie, eine Pointe, lächerlich. Und dieses Jahr bin ich fest entschlossen, sie zu werden.

VERBINDUNG: 8 neue Möglichkeiten, im Schnee zu spielen

Ich mag das Aussehen von Türkränzen nicht, und Kerzen machen mir ein bisschen Angst. Aber ich möchte Seasonal Décor Lady sein, weil ich davon überzeugt bin – die Beweise sind so offensichtlich! – dass sie all ihre Scheiße beisammen hat.

Ich habe genau nichts von meinen Sachen in Ordnung, ob Home dec oder sonst was. Ich habe Glück, wenn ich mehr als dreimal pro Woche dusche und mich jeden zweiten Tag umziehe. Ich kann mich nicht erinnern, die Wäsche gewechselt zu haben, daher riechen sie immer schimmelig, das heißt, ich muss sie noch einmal waschen. (Und wieder.)

Ich habe all unsere schönen Pflanzen und Landschaftsgestaltung getötet, ich kann mich nicht erinnern, sie zu gießen. Mein Kind hat heute bei Target einen Pyjama getragen. Es war kurz nach 11 Uhr. Das ist die hässliche Wahrheit meines wahren Ichs. Und ich schäme mich nur ein wenig dafür.

Und, hey, vielleicht führt das Anschauen, als hätte ich meine Scheiße zusammen, dazu, dass ich mich so fühle, als hätte ich meine Scheiße zusammen.

Aber das ideale Ich? Nun, ihr Zuhause sieht aus, als wäre es aus einer skurrilen Version eines Pottery Barn-Katalogs entstanden. Sie ist eine Schnäppchenjägerin, die auf Craigslist Schätze findet und sie repariert. Ihr gesamtes Zuhause ist Pinterest-würdig (und nicht in der Art von #pinterestfails). Sie hat Teppiche, weil ihr Hund nicht überall gepinkelt hat.

Sie zieht jeden Tag echte Hosen an und macht Abendessen für ihre Familie. Und vor allem dekoriert sie ihr Zuhause saisonal.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Ihre feine Ästhetik hält sie von den grellen Dekorationen anderer Häuser in ihrer Nachbarschaft ab. Sie kuratiert ihren Raum aus einer Sammlung klassischer Gegenstände, die aussehen, als kämen sie aus West Elm – ein einfaches Tannenzapfen-Display für 800 US-Dollar zum Beispiel.

Seit ich ein Kind habe, ist mir klar, dass ich mich noch weiter von meinem idealen Ich entferne. Also habe ich mich dieses Jahr entschlossen, meinem Ziel einen konkreten Schritt näher zu kommen. Die Teppiche kamen nicht in Frage (sie lebten immer noch bei Sir Pees-A-Lot), und das Tragen von echten Hosen fühlte sich viel zu hoch an. Aber saisonale Dekorationen! Das schien jetzt perfekt. Es würde nicht nur für den Rest der Nachbarschaft wirklich gut aussehen, sondern es würde meiner Tochter auch etwas über Jahreszeiten und Feiertage und Handwerkskunst und so weiter beibringen.

Bild
Bild

In Wahrheit möchte ich, dass unser Zuhause ein Ort ist, an dem meine Tochter stolz ist, sie als ihren eigenen zu bezeichnen. Ich möchte ihr Traditionen vorstellen, die sowohl in der amerikanischen Kultur als auch in unserer jüdischen Religion verwurzelt sind. Wenn sie älter ist, möchte ich, dass sie mir hilft, die Dekorationen aufzustellen, während wir uns gemeinsam auf die nächste Saison vorbereiten. Und es ist lehrreich!

"Was passiert im Frühjahr?" Ich werde sie fragen. "Auf was müssen wir uns dann freuen?"

Während ich also aus rein oberflächlichen Gründen Dekorationen in Weihnachtsbaumläden kaufe, versuche ich, mehr zu tun, als nur mit den Joneses Schritt zu halten.

„Das ist ein Halloween-Kranz“, sage ich und stricke eine Schnur um Kürbisse, die in einen Ring aus Zweigen gestopft sind. "Was kannst du mir über diesen Urlaub erzählen?"

Ich möchte meiner Tochter helfen, sich mit der Welt, in der wir leben, und der Erde, auf der wir leben, verbunden zu fühlen, indem ich die Jahreszeiten in (und auf) unserem Haus gedenke und feiere.

Und es funktioniert. Jedes Mal, wenn wir nach Hause kommen, zeigt sie auf den Kranz an der Tür. „Ooooh“, sagt sie, bevor sie darum bittet, es zu berühren.

Sie liebte den Truthahn, den ich im November auf unserer Anrichte im Speisesaal ausstellte, und so lernte sie, "Verschlingen" zu sagen. Und da wir kein Weihnachten feiern, habe ich einen schönen Kranz aus Tannenzapfen und Sackleinen gefunden, der die Wintersaison symbolisiert. Sie merkt es jedes Mal, wenn ich es auswechsele. Wenn sie älter wird, hoffe ich, dass diese einfachen Gesten ihr helfen, sich in der Welt geerdet und mit unserem Zuhause verbunden zu fühlen.

VERBINDUNG: Mutterschaft nach Stock Images

Während ich also aus rein oberflächlichen Gründen Dekorationen in Weihnachtsbaumläden kaufe, versuche ich, mehr zu tun, als nur mit den Joneses Schritt zu halten. Einerseits, wenn ich der Welt vorgaukeln kann, ich sei super organisiert und unter Kontrolle, indem ich alle drei Monate den Kranz an meiner Haustür wechsle, umso besser.

Bild
Bild

Und, hey, vielleicht führt das Anschauen, als hätte ich meine Scheiße zusammen, dazu, dass ich mich so fühle, als hätte ich meine Scheiße zusammen. Letztendlich ist mein Stolz zweitrangig gegenüber der Tatsache, dass saisonale Accessoires für mein Zuhause zu einer Tradition und einem Gefühl von Gemütlichkeit für meine Familie werden können. Jetzt, um meine Scheiße zusammenzubekommen, muss ich mich nur daran erinnern, sie auszuschalten.

Beliebt nach Thema