Das Argument Gegen Jeden Moment Zu Schätzen Every
Das Argument Gegen Jeden Moment Zu Schätzen Every

Video: Das Argument Gegen Jeden Moment Zu Schätzen Every

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Какого числа родился человек такая у него вся жизнь 2023, Januar
Anonim

Achtsam sein, im Jetzt leben, jeden Moment schätzen, präsent sein – alles, weil es so schnell gehen wird. Es ist etwas, was Mütter mit kleinen Kindern die ganze Zeit hören, insbesondere von Müttern älterer Kinder. Ich schätze es. Ich verstehe, woher es kommt.

Aber es ist wirklich ein schlechter Rat.

Ich bewundere jedes meiner Kinder. Sie sind wunderbare Menschen. Aber ich liebe „es“nicht immer – den alltäglichen Prozess, einfach durch den Tag zu kommen. Es ist schwer, jeden Moment zu genießen, denn viele Momente sind ehrlich gesagt nicht so toll. Ich verbringe zum Beispiel viel Zeit in Toilettenkabinen oder schiebe einen Kinderwagen durch die Stadt, während ich das Fahrrad eines Kleinkindes trage, das entschieden hat, dass Radfahren kein Thema mehr ist.

VERBINDUNG: Ja, ich lasse mein Kleinkind so anziehen

Ich weiß, ich werde diese Jahre vermissen. Ich weiß, wenn ich darüber nachdenke, werden sie zu meinen glücklichsten gehören. Aber der Versuch, jeden Moment zu genießen, wird sich nicht auf die Unvermeidlichkeit auswirken, dass meine Kinder älter werden und mich weniger brauchen oder dass ich mich nach den Tagen sehne, als sie noch klein waren.

Diese Unvermeidlichkeit ist Teil des Prozesses – sie sollen größer und unabhängiger werden. Ich weiß, dass der Tag kommen wird, an dem meine Töchter nicht mehr in meinen Armen schlafen wollen, wenn es ihnen nicht gut geht, und mein Sohn wird nicht auf meinem Schoß weinen, wenn er frustriert ist.

[P]Lease bitte nicht, dass ich jede Minute genieße. Ich nicht. Ich werde nicht.

Es wird mich traurig machen, aber Traurigkeit und Verlust sind Teil jeder Beziehung. Wichtig ist, dass, wenn ich an diese Jahre zurückdenke, auch wenn ich manchmal nach ihnen sehne, es verstärkt, wie glücklich sie mich gemacht haben. Manchmal offenbart ein wenig Distanz mehr allgemeine Freude, als sich selbst dazu zu zwingen, sie in jedem Moment Ihres Lebens in Echtzeit zu spüren.

Denn in vielen Momenten möchte man nicht leben, sondern schnell wieder raus. Zum Beispiel Peek-a-Boo zu spielen, wenn Sie wegen einer Deadline gestresst sind oder mit einer Magengrippe auf einem Spielplatz stehen. Die existenziellen Krisen, die entstehen können, wenn man einem anderen Menschen wiederum erklärt, wie man sich die Nase putzen soll.

"Bild"
"Bild"
schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Einige Aspekte der Elternschaft, von denen ich erwartet hatte, dass sie schwierig sein würden, haben sich als nicht erwiesen, während ich einige der qualvollen nicht einmal kommen sah. Bevor ich Kinder bekam, hatte ich Angst vor Windeln und fand sie eklig. Sie sind nicht. Aber hier ist, was ist: den Kot eines Kindes von der Seite einer öffentlichen Toilettenschüssel zu wischen. Bei 90 Grad Hitze. Während Sie im 7. Monat mit Ihrem dritten Baby schwanger sind.

Aber wenn ich mich von diesen Momenten zurückziehe und das große Ganze betrachte, weiß ich, dass ich diese Jahre genieße. Und aus diesem Grund weiß ich, dass ich auf sie zurückblicken werde und mir wünschte, ich könnte sie noch einmal leben, auch wenn ich morgens aufwache, in den Abgrund von 10 Stunden allein mit drei Kindern starre und denke: "Ich kann nicht." Denn am Ende dieser Tage, wenn meine Kinder für die Nacht wieder in ihren Betten liegen, schaue ich immer noch auf den Tag zurück und fühle mich müde, aber zufrieden.

VERBINDUNG: Warum Sie Ihre Kinder ermutigen sollten, zu sprechen

Ich liebe meine Kinder total. Ich würde für jeden von ihnen sterben. Sich um sie zu kümmern und sie zu kennen, bereichert mein Leben und bringt mir Freude. Aber bitte nicht, dass ich jede Minute genieße. Ich nicht. Ich werde nicht.

Und wenn ich das Gefühl habe, dass ich es sollte, habe ich das Gefühl, zu versagen. Was ich ganz sicher nicht bin.

FOTO VON: Michael Hamilton

Beliebt nach Thema