Besiege Deine Ängste Im Jahr
Besiege Deine Ängste Im Jahr

Video: Besiege Deine Ängste Im Jahr

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Rupture - Überwinde deine Ängste - Trailer Deutsch HD 2023, Januar
Anonim

Angst ist einer der Hauptfaktoren beim Scheitern. Oftmals sabotieren unsere unbekannten und unbewussten Ängste die Wünsche, die uns am Herzen liegen. Niemand ist furchtlos und jeder stößt auf den Teil seiner selbst, der einfach festzustecken scheint. Diejenigen jedes astrologischen Zeichens sind anfällig für bestimmte Arten von Fallstricken, aus denen ihre Ängste entstehen. Im Folgenden finden Sie einige Vorschläge, die Ihnen helfen, Ihre Ängste zu überwinden, sich zu lösen und jeden Tag mit größerer Kraft zu leben.

Widder: Widder, Sie haben grenzenlose Energie und können jede Aufgabe von Anfang bis Ende sehen, ohne einen Takt zu verpassen. Und weil Sie sehr unabhängig und fähig sind, stoßen Sie normalerweise auf Ihre Ängste, wenn Sie sich auf andere verlassen müssen. Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie nicht alles selbst tun können und Unterstützung benötigen. Sie bitten nicht gerne um Hilfe und vertrauen manchmal nicht darauf, dass andere eine Aufgabe genauso gut erledigen wie Sie.

Stier: Stier, Veränderung kann für jeden eine beängstigende Sache sein, aber für dich können Veränderungen wirklich schwächend sein, besonders Veränderungen, die deinen Komfort beeinträchtigen. Wie dem auch sei, es könnte an der Zeit sein, Ihre Ernährung oder Ihren Zeitplan zu ändern, um sich einer neuen Trainingsroutine anzupassen. Sie haben Angst davor, weil Sie befürchten, den Kurs nicht halten zu können. Wenn deine Ängste aufkommen, erinnere dich daran, sie einen Tag nach dem anderen zu nehmen. Gib dein Bestes, um präsent und im Moment zu bleiben. Konzentrieren Sie sich nicht auf andere Ergebnisse, als sich selbst zu zeigen, um sich den Veränderungen zu stellen, die Sie implementieren.

Zwillinge: Zwillinge, Sie sind brillant und können leicht Informationen zu fast jedem Thema finden; Du bist eine wandelnde Bibliothek. Auf der anderen Seite neigen Ihre Emotionen dazu, Sie in Verlegenheit zu bringen. Ihre Ängste tauchen auf, wenn Sie aus Ihrem Kopf und in Ihre Gefühle kommen müssen. Der beste Weg, deine Emotionen zu umarmen, besteht darin, sie durchzuatmen. Tiefe, lange Atemzüge helfen dir, deine Emotionen sanft zu spüren und ihnen Informationen zu geben, die dich unterstützen.

Krebs: Jeder weiß, dass Krebse ihr Zuhause lieben, wie Krabben ihre Muscheln lieben, aber wenn ihre häusliche Umgebung erschüttert, verändert oder in irgendeiner Weise unterbrochen wird, steigen ihre Ängste an die Oberfläche wie heiße Lava, die aus einem Vulkan bricht. Als Krebs verstecken Sie Ihre Emotionen oft aus Angst, dass sie zu viel für andere sind. Es ist Zeit, Ihre Wahrheit zu sagen. Sie können es leise, auf Papier oder schreiend vom Dach aus tun. Halten Sie Ihre Gefühle nicht zurück; lass sie fließen.

Leo: Leo, es macht großen Spaß, mit dir zusammen zu sein, und das ist auch gut so, denn dein Bedürfnis nach Aufmerksamkeit und die Gesellschaft anderer sind für dein Glück von zentraler Bedeutung. Es überrascht nicht, dass Ihre Ängste auftauchen, wenn Sie keine andere Person haben, die Ihnen die Energie und Aufmerksamkeit gibt, die Sie sich wünschen. Alleine zu sein fällt Ihnen nicht leicht, zumindest nicht über längere Zeit. Meditation ist eine großartige Möglichkeit, das Sein mit sich selbst zu üben. Sie können beginnen, indem Sie für sehr kurze Zeit Sitz- oder Gehmeditationen ausprobieren. Auf deinen Atem zu hören und deinen Herzschlag zu spüren, kann deine Zeit mit anderen und auch mit dir selbst bereichern.

Jungfrau: Jungfrauen lieben Ordnung. Als Jungfrau kann Ihr Wunsch, Ihre Enten in einer Reihe zu haben, ein wenig kontrollierend wirken, aber in Wahrheit fühlen Sie sich einfach mit Systemen und Prozessen wohl, die Ordnung schaffen. Ihre Ängste tauchen auf, wenn Ihr Prozess gestört ist. Es kann so einfach sein, zu spät zu kommen oder keine Zeit zu haben, das Abendessen vorzubereiten. Jungfrau, Sie brauchen regelmäßige Bewegung, um die Angst zu bewältigen, die entsteht, wenn Ihnen Ordnung illusorisch erscheint. Beweg deinen Körper

Waage: Es scheint, als hättest du überhaupt keine Ängste, liebe Waage. Sie können es unter Hochdrucksituationen wie kein anderer zusammenhalten. Und doch zerbrechen Sie sich, wenn die Menschen um Sie herum nicht glücklich sind. Disharmonie hat eine Möglichkeit, zu dir zu gelangen und dich langsam zu entwirren. Ihre Ängste steigen und Sie arbeiten daran, das zu reparieren, was kaputt ist. Stellen Sie sich diesen Ängsten, indem Sie loslassen. Lass die Waage einfach los, nicht einmal du kannst alle glücklich machen. Loslassen bedeutet, Leuten zu sagen, denen du vertraust, dass sie es alleine schaffen können, weil sie dazu fähig sind. Mach weiter so, Waage!

Skorpion: Skorpion, Sie sind ein sehr privater Mensch, und es ist selten, dass Sie jemanden in Ihre innersten Gemächer lassen. Sie haben auch eine sehr komplexe Gefühlswelt. Sie möchten nicht verletzt werden und vermeiden, vollständig gesehen zu werden, um sich selbst zu schützen, daher entstehen Ihre Ängste, wenn Sie emotionale Intimität in Ihrem Raum entdecken. Wenn sich jemand nähert und dir die Haare zu Berge stehen, beginne dir selbst zu sagen: "Ich liebe mich die ganze Zeit, egal was passiert". Zu wissen, dass du dich selbst bedingungslos akzeptierst und liebst, wird dazu beitragen, alle Ängste vor emotionaler Intimität aufzulösen.

Schütze: Sie schätzen Ihre Freiheit über alles, Schütze. Wenn Ihre Welt Sie überfüllt und Sie spüren, dass Ihr Raum bedroht ist, steigt Ihre Angsttemperatur allmählich an, bis Sie überhitzen. Die Lösung für deine Angst ist die Natur. Fühlen Sie sich eingeengt? Nehmen Sie den Schütze im Freien mit. Dies mag eine vorübergehende Lösung sein, aber zumindest können Sie eins mit der Natur werden und wissen, dass Ihnen die Freiheit bei Bedarf zur Verfügung steht.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Steinbock: Steinbock, du liebst Regeln und Strukturen. Sie können ziemlich hartnäckig sein, wenn es darum geht, Verfahren zu befolgen, und Sie sind ein idealer Arbeitgeber, Arbeitnehmer und Partner. Aber es ist nicht ungewöhnlich, dass Ihre Freunde oder Familienmitglieder zurückschrecken, wenn Sie den Wunsch äußern, die Regeln zu befolgen. Für Zeiten, in denen die Regeln den entspannteren Menschen um Sie herum weichen müssen, empfehle ich eine fünfminütige persönliche Tanzparty. Legen Sie Ihr Lieblingstanzlied auf und bewegen Sie sich wie ein wildes Ding, bis Sie erschöpft sind. Dies wird andere nicht ändern, aber es wird Ihnen helfen, Ihre Angst und Frustration zu bewältigen.

Wassermann: Unabhängigkeit ist das Zentrum jedes Wassermann-Lebens. Als Wassermann bist du in fast jeder Hinsicht ein großartiger Freund, Partner und Elternteil, aber deine Unabhängigkeit macht das alles so. Wenn sich Ihr Gefühl der Freiheit, Sie selbst zu sein, bedroht fühlt, beginnen Ihre Ängste Sie zu verfolgen. Das Tolle ist, dass Sie das Zeug dazu haben, Ihre Ängste zu bezwingen. Du bist großartig darin, dich um andere zu kümmern und ihnen zu geben, was sie brauchen, also wende einfach ein wenig dieser Fürsorge auf dich selbst an. Wenn Sie Angst haben, drehen Sie das Skript um, indem Sie sich fragen: "Was brauche ich jetzt, um mich unabhängig zu fühlen?" Sitzen Sie still und hören Sie zu.

Fische: Diejenigen, die von Fischen regiert werden, haben mehr Kreativität in einem Finger als die meisten in ihrem gesamten Körper. Als Fische sind Sie immer auf eine Art Schöpfung eingestellt, die Sie verwenden, um das Leben der Menschen um Sie herum zu verbessern. Du machst alles Kunst. Und Sie beginnen sich ein wenig zu entwirren, wenn Ihre Kreativität nicht fließt. Ihre Wut und Frustration steigt, weil Sie den Raum brauchen, um sich auszudrücken. Machen Sie sich keine Sorgen über Fische, beten Sie um Hilfe und was immer Sie sonst noch brauchen, um wieder in den Fluss zu kommen. Beobachten Sie dann, wie sich das Wasser für Ihre Passage teilt.

Beliebt nach Thema