Was Macht Diese 10 Städte Für Familien Zu Den Teuersten?
Was Macht Diese 10 Städte Für Familien Zu Den Teuersten?

Video: Was Macht Diese 10 Städte Für Familien Zu Den Teuersten?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Doku über die 10 TEUERSTEN STÄDTE der Welt 2020 | Deutsch 2023, Januar
Anonim

Familien, die in Großstädten an den Küsten der USA leben, blicken oft mit Staunen und Neid auf ihre Kollegen im Mittleren Westen und in der Mitte. Wie kommt es, dass ähnliche Jobs, ähnliche Familiengrößen und noch höhere Einkommen an den Küsten immer noch so viel weniger Kaufkraft bedeuten als Familien in anderen Teilen der USA?

Die Lebenshaltungskosten sind natürlich die Antwort. Aber der Unterschied beträgt nicht nur ein paar hundert Dollar hier und da. Die Lebenshaltungskosten in einigen Städten können mehr als doppelt so hoch sein wie in anderen. Und New York City, San Francisco und Los Angeles sind nicht einmal die Schlimmsten.

Insbesondere gibt es eine Ausgabe, die alles übertrifft in 500 der 618 Städte, die vom Economic Policy Institute bewertet wurden, einem gemeinnützigen, überparteilichen Think Tank, der 1986 gegründet wurde, um die Bedürfnisse von Arbeitnehmern mit niedrigem und mittlerem Einkommen in die wirtschaftspolitischen Diskussionen einzubeziehen. Diese eine Ausgabe ist die Kinderbetreuung.

Das EPI hat 2015 einen Familienbudgetrechner entwickelt, um das Einkommensniveau zu bestimmen, das Familien benötigen, um einen angemessenen, aber bescheidenen Lebensstandard auf Grundlage dieser Unterschiede in den Lebenshaltungskosten pro Stadt zu sichern. Der EPI-Rechner ist mehr als nur eine Übung für das Leben in der Stadt im Vergleich zum Landleben. Er ist ein genaueres Maß dafür, was es bedeutet, an bestimmten Orten in den USA arm oder Mittelschicht zu sein. Basierend auf Lebenshaltungskosten wie Wohnen, Essen, Transport, Steuern, Gesundheitsversorgung, Kinderbetreuung und andere Notwendigkeiten ermittelte EPI in Hunderten von Städten in den USA das Einkommen, das Familien benötigen, um einen sicheren, aber bescheidenen Lebensstandard zu erreichen

Die Kinderbetreuung kostet landesweit durchschnittlich etwa 12.500 US-Dollar, aber auf Stadtebene erreicht sie in Washington, D.C., der teuersten Stadt der USA für Familien, durchschnittlich 31.158 US-Dollar pro Jahr. Laut dem Rechner des EPI braucht eine vierköpfige Familie in D.C. nur 106 493 Dollar, um über die Runden zu kommen.

Nur um durchzukommen? Inzwischen beträgt die Armutsgrenze für eine vierköpfige Familie auf Bundesebene 24 USD, 250 oder weniger Jahreseinkommen. Das ist ein riesiger Unterschied mit echter Wirkung, besonders bei kleinen Kindern.

Die nächsten 9 Städte, die für Familien am wenigsten erschwinglich sind, sind:

  1. Nassau-Suffolk, N.Y., wo Familien durchschnittlich 103.606 US-Dollar für zwei Erwachsene benötigen, um zwei Kinder großzuziehen.
  2. Westchester County, New York, $99, 592
  3. New York, $98, 722

Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO
Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO

Lego bringt das allererste LGBTQIA+-Set auf den Markt, pünktlich zum Pride-Monat

Opa Geschlecht verraten
Opa Geschlecht verraten

Die werdende Mutter lässt ihre Großeltern bei der Geschlechterenthüllung ihres Babys helfen – aber Opa ist farbenblind

  1. Stamford-Norwalk, Connecticut, $97, 350
  2. Honolulu, 94 $, 092
  1. Poughkeepsie-Newburgh-Middletown, N.Y., $ 92, 837
  2. Ithaka, New York, $ 92, 603
  3. San Francisco, $91, 785
  4. Danbury, CT, $89.000

Um herauszufinden, was Sie brauchen, um in Ihrer Region zurechtzukommen, gehen Sie zum Familienbudget-Rechner. Wählen Sie die Anzahl der Erwachsenen in Ihrem Haushalt, die Anzahl der Kinder und geben Sie Ihre Postleitzahl ein.

Der Rechner des EPI gibt Zahlen zu Themen an, die für Familien wichtig sind, insbesondere die Kosten für Wohnen und Kinderbetreuung. Während die Kosten für Dinge wie High-End-Elektronik und Kleidung heute niedriger sind als je zuvor, dominieren Kinderbetreuung und bezahlbarer Wohnraum das finanzielle Leben junger Familien.

Beliebt nach Thema