Inhaltsverzeichnis:

9 Dinge, Die Mir Die Wahren Hausfrauen Beigebracht Haben
9 Dinge, Die Mir Die Wahren Hausfrauen Beigebracht Haben

Video: 9 Dinge, Die Mir Die Wahren Hausfrauen Beigebracht Haben

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 9 spirituelle Wahrheiten, die uns auch NIEMAND in der Schule beigebracht hat! 2023, Januar
Anonim

Ich muss das von meiner Brust bekommen. Ich liebe "The Real Housewives"-Franchise. Ich rede von jeder Episode, jeder Stadt und jedem Darsteller. Ich bin seit der Ausstrahlung der ersten Episode im Jahr 2006 ein treuer, wenn nicht sogar ekstatischer Fan, und in den fast zehn Jahren, seit sie auf Sendung sind, hatte ich oft die Gelegenheit, nicht nur von ihren Katzen unterhalten zu werden anmaßendes Drama, sondern einige ziemlich tiefe, unerwartete Lebenslektionen zu lernen.

Wie ein Anthropologe, der eine fremde Stammeskultur untersucht, habe ich die folgenden zentralen Wahrheiten beobachtet, die bei uns allen Anklang finden, unabhängig davon, ob wir ein Bravo-TV-Kamerateam im Gesicht haben oder nicht.

VERBINDUNG: 19 Reality-Stars, die es groß gemacht haben

1. "Harte Arbeit" ist subjektiv

In meinem Haushalt bedeutet harte Arbeit, dass man sich die Hände schmutzig macht, die Muskeln beansprucht, ins Schwitzen kommt und nicht aufgibt, wenn es schwierig wird. Nachdem ich unzählige Folgen von "The Real Housewives" gesehen habe, habe ich gelernt, dass das Einkaufen für die Outfits Ihres Hundes, das Planen von Hauspartys, das Verwalten Ihrer Dienstmädchen und das Packen von Koffern auch als "harte Arbeit" bezeichnet werden können. Anscheinend können sich Wortbedeutungen je nach Einkommensniveau ändern.

2. Es gibt keine perfekte Ehe

Ich fühle mich nicht mehr unsicher wegen meiner eigenen fehlerhaften Ehe. Warum? "The Real Housewives" hat mir in den letzten neun Jahren gezeigt, dass jedes einzelne Paar Probleme hat, ob wir sie sehen können oder nicht. Einige der märchenhaftesten Beziehungen endeten mit einer Scheidung, denn siehe da, unter dieser faltenfreien Oberfläche versteckten sich tiefe Spalten.

VERBINDUNG: Geschiedene echte Hausfrauen

3. Reiche Menschen sind wie nicht reiche Menschen, haben aber mehr Geld

Es ist leicht zu vergessen, dass auch Prominente Menschen sind. Als ich "The Real Housewives" gesehen habe, habe ich gelernt, dass wohlhabende Familien mit vielen der gleichen Probleme zu kämpfen haben, mit denen ich zu tun habe, wie z Probleme. Obwohl sie über mehr Ressourcen und einen verschwenderischen Lebensstil verfügen, sind sie im Kern genauso menschlich wie du und ich, aber mit mehr Botox.

4. Luxusreisen schränken die Fähigkeit ein, die Welt tatsächlich zu sehen

Ja, es scheint erstaunlich, das Mittelmeer auf einer Yacht zu bereisen, Spa-Angebote auf Bali zu genießen oder Paris während eines Aufenthalts in einem Vier-Sterne-Hotel zu besuchen, aber bei jeder Reise, die die Hausfrauen unternommen haben, ging es weniger darum, die Welt zu erkunden oder zu verstehen ging es darum, großzügigen Komfort zu genießen. Obwohl es sicherlich entspannend ist, ändert es wenig ihre Sicht auf das Leben oder erinnert sie daran, wie viel Glück sie haben. Mark Twain hat einmal geschrieben: "Reisen sind fatal für Vorurteile, Bigotterie und Engstirnigkeit, und viele unserer Leute brauchen es deswegen dringend." Wenn Menschen in einer Luxusblase reisen, verpassen sie leider diese Wachstumschancen.

5. Es gibt so etwas wie "ziemlich hässlich"

Im College habe ich gelernt, dass die Verwendung von Adjektiven zur schriftlichen Beschreibung von Substantiven "amateur" ist und Ernest Hemingway mit beschreibender Sprache verkörpert. "The Real Housewives" hat mir jedoch beigebracht, dass "ziemlich hässlich" keine schlechte Wortwahl ist, besonders wenn es um schöne Menschen mit kalten, dunklen Seelen geht. Im Laufe der Jahre habe ich gesehen, wie der Schimmer der Schönheit gegen die Trostlosigkeit einer hässlichen Persönlichkeit verblasst. Tatsächlich habe ich auch gelernt, dass das Gegenteil der Fall ist – einige der körperlich am wenigsten attraktiven Menschen können mit Glanz glänzen, wenn sie ein gutes, gütiges Herz haben.

6. Seien Sie nicht "zu spät zur Party" oder zu einem anderen geplanten Ereignis

Diese grundlegende Lebenslektion scheint so vielen entgangen zu sein, insbesondere den Hausfrauen. Wenn wir mit Menschen Pläne schmieden, sollten wir diese Pläne respektieren, denn es zeigt, dass 1) wir Menschen sind, die unser Wort halten und 2) wir die Zeit anderer respektieren und schätzen. Wenn jemand eine Stunde zu spät zu einem Mittagessen stolpert oder auf einer Party nicht erscheint, sendet dies die klare Botschaft aus, dass er selbstsüchtige, gefühllose Arschlöcher sind. Das ist zwar großartig für eine dramatische Handlung, aber für Ihren Ruf nicht sehr schmeichelhaft.

Pink mit Tochter Willow Hart
Pink mit Tochter Willow Hart

Das akrobatische Duett von Pink und ihrer Tochter bei den Billboard Music Awards war episch

Sadie Robertson, Christian Huff
Sadie Robertson, Christian Huff

„Duck Dynasty“-Star Sadie Robertson spricht über ihren Körper nach der Geburt

VERBINDUNG: Ein Reality-Produzent erzählt alles

7. Reality-TV ist nicht real

Stellen Sie sich Reality-TV wie Ihr letztes Urlaubsfoto vor. Höchstwahrscheinlich wurde dieses Foto inszeniert, den Leuten wurde gesagt, sie sollten lächeln und die Pose halten. Das Bild mag zwar eine lächelnde, glückliche Familie zeigen – was fehlt, ist der Streit, der 10 Minuten zuvor passiert ist, die volle, stinkende Windel, die das Baby trägt und die panische Suche nach Omas fehlenden Zähnen. Reality-TV ist ähnlich. Es soll das wahre, wahre Leben wohlhabender Familien zeigen, aber stattdessen ist es für das Drama inszeniert, für die Kontinuität der Handlung geschnitten und alle sehen immer so zusammen. Es ist eher wie ein Instagram-Selfie mit einem tollen Filter. Irgendwie echt, aber nicht wirklich.

8. Wenn wir wollen, dass unsere Kinder geerdet werden, müssen wir „nein“sagen

Wenn Kinder alles bekommen, was sie wollen, unterscheiden sie oft nicht zwischen ihren Wünschen und ihren Bedürfnissen. Sie verlieren auch ihre Fähigkeit, Demut, Freundlichkeit und Respekt für andere zu praktizieren, aus den Augen. Die Kinder von "The Real Housewives" sind zwar privilegiert, aber auch benachteiligt, wenn es darum geht, Eigenmotivation zu finden und echte Dankbarkeit zu empfinden.

VERBINDUNG: Unordentliche Promi-Geschwisterfehden

9. Fehler im digitalen Zeitalter dauern ewig und ewig

Die Hausfrauen haben mir beigebracht, dass es wirklich wichtig ist, vorsichtig mit dem zu sein, was wir sagen und tun, weil es höchstwahrscheinlich irgendwo eine Aufzeichnung darüber geben wird. Niemand kann sich der Affäre, der Verhaftung mit 18 Jahren oder dem Nebenjob als Stripperin entziehen. Und vergessen Sie, jemanden, den Sie nicht mögen, Schatten zu werfen – denn alles, was Sie sagen, kann und wird vor einem Gericht der öffentlichen Meinung gegen Sie verwendet. Benehmen Sie sich so, als ob alle zuschauen würden, denn heutzutage sind sie es.

Foto von: Evans Vestal Ward/Bravo

VERBINDUNG: Echte Hausfrauen der Scheidung

Beliebt nach Thema