Warum Ich Die Wechseljahre Kaum Erwarten Kann
Warum Ich Die Wechseljahre Kaum Erwarten Kann

Video: Warum Ich Die Wechseljahre Kaum Erwarten Kann

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Menopause statt Mutterglück: Wenn Frauen zu früh in die Wechseljahre kommen | stern TV 2023, Januar
Anonim

Bei den meisten Frauen in meinem Alter stehen die Wechseljahre nicht auf dem Radar. In ferner Zukunft werden wir mit Nachtschweiß, hormonellen Ungleichgewichten und unregelmäßigen Perioden konfrontiert werden. Ich habe noch nie eine Frau sagen hören, dass sie sich darauf freut. Aber ich bin. Mit 42 Jahren kann ich es kaum erwarten, in die Wechseljahre zu kommen. Und es ist nicht, weil ich meine monatliche Periode fürchte.

VERBINDUNG: 7 Dinge, die jede Mutter tun muss, nachdem sie ihr letztes Baby bekommen hat

Ich freue mich auf die Wechseljahre, weil mich meine Gefühle, ein weiteres Baby zu bekommen, überwältigen. Ich fühle mich schuldig, weil ich einen anderen will, als mein Mann und ich bereits gemeinsam entschieden haben, dass unsere Familie vollständig ist. Dann empfinde ich jedes Mal Trauer, wenn ich Verhütungsmittel einsetze, die eine Empfängnis verhindern, weil ich fühle, wie mein drittes Kind mir entgleitet. Tatsächlich habe ich das Gefühl, dass ich das dritte Baby wegdrücke, wenn ich Verhütungsmittel verwende.

Ich hasse diesen stillen Kampf.

Ich habe Schwierigkeiten, meine Eierstöcke davon zu überzeugen, den Laden zu schließen, nicht nur für den Winter, sondern für immer.

Bis ich in die Wechseljahre komme, habe ich guten Grund zu glauben, dass es für mich möglich ist, ein weiteres Baby zu bekommen. Natürlich wissen wir alle, dass eine Schwangerschaft schwierig und letztendlich außerhalb unserer Kontrolle ist, aber nachdem ich zwei gesunde Babys zur Welt gebracht habe, habe ich eine feste Fantasie, dass ich es noch einmal versuchen könnte.

Ich könnte, aber ich werde es wahrscheinlich nicht tun. Und diesen Satz zu schreiben, bringt viel Traurigkeit und Trauer mit sich. Und Panik, weil ich diese Entscheidung nicht ewig treffen muss. Ich habe höchstens noch ein paar Jahre Zeit.

Mein Mann ist sich zu 100 Prozent sicher, dass er fertig ist. Wir haben eine gesunde und vollständige vierköpfige Familie, und es gibt keinen Grund, unser genetisches Glück zu pushen, den Spießrutenlauf des Schlafentzugs zu treiben und unsere Ressourcen (Zeit, Geld und Energie) weiter zu verarmen. Auf all das haben wir uns geeinigt. Es gibt nicht viel zusätzliches Geld und Energie um unser Haus herum.

Intellektuell verstehe ich, dass die liebevollste und verantwortungsvollste Entscheidung, die wir als Eltern treffen können, darin besteht, den Ball zu nennen und zu sagen, dass wir fertig sind.

Aber ich habe Probleme, meine Eierstöcke davon zu überzeugen, den Laden zu schließen, nicht nur für den Winter, sondern für immer. Bei einem kürzlichen Termin beim Gynäkologen hat mich mein Arzt über die Anwendung einer guten Geburtenkontrolle belehrt. „Weißt du, 50 Prozent der Schwangerschaften sind ungeplant und passieren Frauen, die dachten, sie hätten keine Babys mehr.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Oh wirklich? Ich starrte sie ungläubig an.

Aber ihre Warnung hat nur meine Überzeugung bestätigt, dass es immer noch möglich ist. Dann las ich SNL-Alaun Rachel Dratchs Memoiren "Girl Walks Into a Bar" über die versehentliche Schwangerschaft mit 43 und die Geburt mit 44. Plötzlich sah ich überall Anzeichen dafür, dass ich noch ein Baby bekommen könnte.

"Sie müssen bis in die Wechseljahre Verhütungsmittel anwenden", sagte mein Arzt.

VERBINDUNG: An das kleine Mädchen, das ihr Herz heraus singt

Und so wurden die Wechseljahre zu diesem magischen Land, in dem ich keine positive Entscheidung mehr treffen musste, kein Kind zu bekommen. In den Wechseljahren wird dieses Schiff gesegelt sein. Wenn ich mitten in der Nacht schweißgebadet aufstehe und mir neue Haare vom Kinn zupfe, werde ich immer noch traurig sein, dass meine Tage als Babys vorbei sind. Der Unterschied wird dann sein, dass ich außer einem großen medizinischen Wunder nichts tun kann, um schwanger zu werden. Mein Schicksal wird im Laufe der Zeit besiegelt sein.

Bis dahin muss ich die Bürde tragen zu wissen, dass ich schwanger werden kann, aber ich werde es nicht aus eigenem Antrieb tun. Es ist diese Last, die auf mir lastet, die mich dazu bringt, in die Ferne zu blicken und die Wechseljahre mit offenen Armen zu begrüßen.

Beliebt nach Thema