Inhaltsverzeichnis:

Milchfreier Schokoladen-Geburtstagskuchen
Milchfreier Schokoladen-Geburtstagskuchen

Video: Milchfreier Schokoladen-Geburtstagskuchen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Zucker und Mehl frei! Schokoladenkuchen in 5 Minuten Zubereitung. 2023, Januar
Anonim

„Das ist alles, was ein guter Schokoladenkuchen sein sollte: ein leichter und feuchter Biskuit, eine cremige Schokoladenfüllung und ein reichhaltiger, glänzender Ganache-Zuckerguss. Und Streusel – jeder liebt Streusel“, schreibt Katy Salter, Food-Autorin, Redakteurin und Bloggerin, die eine Laktoseintoleranz diagnostiziert wurde. Dieser Kuchen, zusammen mit ihrem milchfreien „Buttermilch“-Hühnchen und ihren Schweinebauch-Cemitas, stammen aus ihrem neuen Buch „Dairy-Free Delicious“, das darauf abzielt, köstliche Abendessen und Leckereien für Menschen mit Laktoseempfindlichkeit und -unverträglichkeit zu bieten.

REZEPT: Schokoladen-Geburtstagskuchen

Ergibt: 6 bis 8 Scheiben

Zutaten:

  • 1 1/4 Tassen selbstaufgehendes Mehl, gesiebt
  • 1/2 Tasse ungesüßter Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Tasse Raps- oder Pflanzenöl
  • Großzügige 1 Tasse superfeiner Zucker
  • 4 mittelgroße Eier

FÜR DIE GANACHE:

  • 10 1/2 Unzen halbsüße Schokolade, fein gehackt
  • Großzügige 1 3/4 Tassen Kokoscreme, Raumtemperatur
  • 2 EL Puderzucker, gesiebt
  • 5 EL Kokoscreme, gekühlt

DEKORIEREN:

  • Bunte Streusel
  • 2 x 8-Zoll runde Kuchen-/Sandwichformen, gefettet und ausgekleidet line

Richtungen:

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

  1. Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Das selbstaufgehende Mehl, Kakao, Backpulver und Salz in einer großen Rührschüssel vermischen. Öl und Zucker zusammen mit einem elektrischen Schneebesen oder mit dem Rühraufsatz einer Küchenmaschine einige Minuten lang schlagen, bis sich alles gut vermischt hat. Fügen Sie die Eier nacheinander, abwechselnd mit einem Esslöffel der Mehl-Kakao-Mischung, hinzu und verquirlen Sie alles. Das restliche Mehl mit einem großen Metalllöffel unterheben, bis es sich gerade vermischt hat.
  2. Den Kuchenteig auf die 2 Pfannen verteilen. Die Oberseiten glatt streichen, dann auf der mittleren Schiene des vorgeheizten Ofens 20 bis 25 Minuten backen, oder bis die Oberseiten goldbraun sind und ein Spieß oder Zahnstocher sauber herauskommt. 5 Minuten in den Pfannen abkühlen lassen, bevor Sie sie zum vollständigen Abkühlen auf ein Kuchengitter stürzen.
  3. Sobald die Kuchen abgekühlt sind, die Ganache herstellen. Die Kokoscreme in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Vom Herd nehmen, sobald es kocht – sobald es an den Rändern zu blubbern beginnt. Die Schokoladenstücke in eine hitzebeständige Schüssel geben, die Kokoscreme darüber gießen und mit einem Holzlöffel vorsichtig umrühren, bis die gesamte Schokolade geschmolzen ist und eine glatte, dicke Ganache entsteht. (Falls noch etwas Schokolade vorhanden ist, die nicht geschmolzen ist, dann füllen Sie die leere Pfanne mit Wasser, bringen Sie sie zum Köcheln und stellen Sie die Schüssel über die Pfanne, damit sie das Wasser nicht berührt, um die letzte Schokolade zu schmelzen unter leichtem Rühren.) Den Puderzucker einrühren. Gib 8 Esslöffel Ganache in eine separate, kleinere Schüssel. Beide Schüsseln 10 Minuten kalt stellen.
  4. Die kleinere Ganache-Schale aus dem Kühlschrank nehmen. Fügen Sie die gekühlten 5 Esslöffel Kokoscreme hinzu (schütten Sie die restliche wässrige Flüssigkeit weg) und schlagen Sie mit einem elektrischen Mixer / Paddelaufsatz einer Küchenmaschine, bis eine blasse Milchschokoladenfarbe und eine mousseartige Textur mit der Konsistenz von Schlagsahne erreicht sind. Verteilen Sie es über die Mitte eines der Kuchen und lassen Sie einen 1/2-Zoll-Lücke um den Rand des Kuchens. Den anderen Kuchen darauf legen. Die restliche Ganache aus dem Kühlschrank nehmen und auf der Oberseite des Kuchens verteilen, dabei über die Seiten laufen lassen. Glätten Sie die Seiten mit einem Spachtel oder Spachtel, damit Sie Ihre Grundierung mit Zuckerguss erhalten. Tragen Sie eine zweite Schicht auf, um alle Stellen abzudecken, an denen Sie den Schwamm noch sehen können, und glätten Sie sie erneut. Der Kuchen sollte jetzt mit Ganache bedeckt sein, ohne dass ein Schwamm sichtbar ist. Mit Streuseln dekorieren. Vor dem Servieren 5 bis 10 Minuten ruhen lassen.
Bild
Bild

Auszug aus "Dairy-Free Delicious" von Katy Salter (The Countryman Press). Copyright © 2016. Fotos von Laura Edwards. Erhältlich bei Amazon.

Beliebt nach Thema