Beweise, Dass Dein Hund Dich „versteht“
Beweise, Dass Dein Hund Dich „versteht“
Video: Beweise, Dass Dein Hund Dich „versteht“
Video: Die Wissenschaft Beweist Dass Hunde Verstehen Was Du Ihnen Sagst 2023, Februar
Anonim

Sicher, Hunde gelten als bester Freund des Menschen. Aber die Beziehung zwischen Mensch und Hund geht noch tiefer. Eine neue Studie, über die in der Los Angeles Times geschrieben wurde, legt stark nahe, dass der Haushund verschiedene Geisteszustände beim Menschen erkennen und unterscheiden kann. Es wird in der Zeitschrift Biology Letters behandelt, wobei die Forschung von der University of Lincoln in Großbritannien und der University of São Paolo in Brasilien stammt.

In der Studie präsentierten die Forscher 17 erwachsenen Hunden Kombinationen aus Bildern und Tönen und schätzten ab, welche Kombinationen ihre Aufmerksamkeit am längsten hielten. Die Hunde wurden damit beauftragt, Bilder und Geräusche von anderen Hunden, die Emotionen ausdrücken, und von Menschen, die dies tun, zu verarbeiten. Sie stellten fest, dass der Blick der Hunde beim Hören einer fröhlichen/verspielten oder einer wütenden/aggressiven Stimme in 67 Prozent der Fälle auf dem richtigen Bild verweilte.

Das bedeutet, dass Hunde die Fähigkeit haben, Absichten oder Motivation auf dem Gesicht eines anderen zu lesen, was als Überlebenswerkzeug nützlich sein kann. Innerhalb der eigenen Spezies kann es als Weg zur sozialen Organisation in der Gruppe genutzt werden. Mit anderen Worten, es erkennt die Hackordnung der Hunde. Hunde, die die Emotionen in menschlichen Gesichtern lesen könnten, haben möglicherweise bessere Chancen, Schutz, Unterkunft und sogar Nahrung von Menschen zu erhalten.

Die Fähigkeit von Hunden, emotionale Informationen aus visuellen und auditiven Hinweisen abzuleiten, deutet auf „kognitive Fähigkeiten hin, die zuvor außerhalb von Primaten nicht nachgewiesen wurden“, schrieben die Autoren der Studie. "Außerdem zeigt die Fähigkeit von Hunden, solche Informationen aus einem unbekannten menschlichen Reiz zu extrahieren und zu integrieren, kognitive Fähigkeiten, die außerhalb des Menschen nicht bekannt sind."

Solche Fähigkeiten legen nahe, warum Hunde so gut mit Menschen koexistieren können. Sie bekommen uns.

Beliebt nach Thema