Wenn Bücher über Jungen Und Hunde Nicht Ausreichen
Wenn Bücher über Jungen Und Hunde Nicht Ausreichen

Video: Wenn Bücher über Jungen Und Hunde Nicht Ausreichen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Ältere Hunde 🐶 Wie umgehen mit Verhaltensveränderungen? 2023, Januar
Anonim

Die 11-jährige Marley Dias aus New Jersey liebt es zu lesen. Sie liebt auch sozialen Aktivismus – dazu kommen wir gleich, nachdem wir uns auf ihre Liebe zum Lesen konzentriert haben. Dias bemerkte, dass Literatur, die sich an Kinder ihres Alters richtete, nicht allzu inklusiv war. Sie ist ein schwarzes Mädchen. Wo waren die Hauptfiguren, die ihr ähnlich sahen?

Dias hat es ihrer Mutter erzählt.

„Ich habe ihr gesagt, dass ich es satt habe, über weiße Jungs und Hunde zu lesen“, sagte Dias der Philly Voice und bezog sich dabei auf „Where the Red Farn Grows“und die „Shiloh“-Bücher.

Ihre Mutter ließ keinen Schlag aus.

"'Was wirst du dagegen tun?' Dr. Janice Johnson Dias fragte ihre Tochter.

Die Antwort? "Ich sagte ihr, dass ich eine Bücheraktion starten würde, und zwar eine spezielle Bücheraktion, bei der schwarze Mädchen die Hauptfiguren des Buches sind und keine Hintergrund- oder Nebenfiguren."

Hier kommt der soziale Aktivismus ins Spiel. Dias hat sich zum Ziel gesetzt, 1.000 Bücher zu sammeln, in denen die Hauptfigur ein schwarzes Mädchen ist. Unter dem Hashtag #1000BlackGirlBooks hat sie von ihrer Bücheraktion erfahren und spricht seitdem mit lokalen Nachrichtenagenturen. Die Tween hofft, ihr Ziel bis Montag zu erreichen. Sie hat nationale Aufmerksamkeit bekommen.

Dias 'Mutter, die Präsidentin der GrassROOTS Community Foundation in Philadelphia, ermutigte ihre Tochter und das Projekt, da sie erkannte, dass ihre Tochter sich selbst für Geschichten würdig hielt. Dr. Dias wuchs in Jamaika auf und musste nicht mit ihrer Identität kämpfen.

"Ich brauchte keinen Ausweis, oder ich wollte ihn nicht, weil ich in einem komplett schwarzen Land aufgewachsen bin", sagte Dr. Dias gegenüber PhillyVoice. „Sie wächst nicht in einem rein schwarzen Land auf; sie wächst in einem ziemlich weißen Vorort auf, in einem Land, in dem nur 12,6 Prozent Schwarze leben. … Für junge schwarze Mädchen in den USA ist der Kontext wirklich wichtig – zu sehento sich selbst und haben Geschichten, die Erfahrungen widerspiegeln, die näher an dem sind, was sie oder ihre Freunde haben."

Das Ziel ist nicht, die Jungen- und Hundebücher zu ignorieren, sondern die Möglichkeiten zu erweitern. „[Ich] muss nicht das einzige sein, was sie bekommen, aber das Fehlen davon ist deutlich spürbar“, erklärt Dr. Dias.

Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO
Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO

Lego bringt das allererste LGBTQIA+-Set auf den Markt, pünktlich zum Pride-Monat

Opa Geschlecht verraten
Opa Geschlecht verraten

Die werdende Mutter lässt ihre Großeltern bei der Geschlechterenthüllung ihres Babys helfen – aber Opa ist farbenblind

Das Projekt #1000BlackGirlBooks ist Teil einer jährlichen sozialen Aktion von GrassROOTS namens "Super Camp", die sich auf sozioökonomisch benachteiligte Mädchen der Mittelstufe konzentriert. Das Programm arbeitet daran, die Gesundheit der Mädchen, die es betreut, zu stärken und zu verbessern. Dr. Dias hat GrassROOTS vor sieben Jahren zusammen mit dem Lead MC von The Roots Tariq Trotter (alias Black Thought) gegründet.

Bild
Bild

Foto von: Janice Dias

Die Buchaktion ist nicht Dias' erster Vorgeschmack auf Aktivismus und Arbeit für Veränderungen. Innerhalb des Aktivistenportfolios des Mittelschülers hat er einen Antrag für ein Disney Friends for Change-Stipendium geschrieben und Geld dafür erhalten, sowie Essen an Waisenkinder in Ghana serviert.

Das Ziel der #1000BlackGirlBooks ist zweierlei: Aufmerksamkeit auf die literarischen Bedürfnisse von farbigen Mädchen in den USA zu lenken. Und auch? Bücher. Die gesammelten werden an die Retreat Primary and Junior School and Library in der Pfarrei St. Mary, Jamaika, geschickt, wo Dr. Dias aufgewachsen ist.

Beliebt nach Thema