USA Bestätigt Ersten Fall Von Sexuell übertragbarem Zika-Virus
USA Bestätigt Ersten Fall Von Sexuell übertragbarem Zika-Virus

Video: USA Bestätigt Ersten Fall Von Sexuell übertragbarem Zika-Virus

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: ООН ПРОТИВ КОМАРОВ С ВИРУСОМ ЗИКА 2023, Januar
Anonim

Laut einer von Dallas County Health and Human Services veröffentlichten Erklärung "wurde der Patient mit dem Virus infiziert, nachdem er sexuellen Kontakt mit einer kranken Person hatte, die aus einem Land zurückgekehrt war, in dem das Zika-Virus vorhanden ist."

Das Center for Disease Control gab gegenüber CNN eine Erklärung ab, dass es Testergebnisse bestätigt habe, die das Virus im Blut eines „Nichtreisenden in den kontinentalen Vereinigten Staaten“zeigen. Sie betonen, dass die Patientin nicht schwanger war, da das Zika-Virus für werdende Frauen eine ernsthafte Bedrohung darstellt, da es auf den Fötus übergehen und seltene Geburtsfehler verursachen kann.

Dieser Befund bestätigt, was viele Menschen befürchtet hatten – dass sich das tropische Virus durch Sex ausbreiten kann. Während dies bereits in Afrika und Südostasien vorgeschlagen wurde – wo Zika bereits weit verbreitet war – ist dies der erste Beweis dafür, dass sich das Zika-Virus lokal in den USA und nicht nur durch infizierte Mückenstiche ausbreitet.

Das Zika-Virus breitet sich in ganz Amerika explosionsartig aus. Es hat etwa 1 Million Menschen in Brasilien infiziert und sich im vergangenen Jahr auf mindestens 24 Länder ausgebreitet. Anfang dieser Woche erklärte die Weltgesundheitsorganisation das Virus und seine immer noch etwas mysteriöse Verbindung zu Geburtsfehlern zu einem "globalen Notfall".

Aber bevor wir alle in Panik geraten, sagt CDC-Direktor Tom Frieden gegenüber CNN: „Wir wissen, dass die überwiegende Mehrheit der Verbreitung von Mücken ausgehen wird. Unterm Strich sind Mücken hier die wahren Schuldigen.“

Aber das bedeutet nicht, dass Sie keine Vorkehrungen treffen sollten.

Die CDC sagt, dass sie in Kürze Richtlinien zur sexuellen Übertragung des Virus veröffentlichen wird, mit einem "Schwerpunkt auf die männlichen Sexualpartner von Frauen, die schwanger sind oder sein könnten". Aber in der Zwischenzeit "können sich Sexualpartner gegenseitig schützen, indem sie Kondome verwenden, um die Verbreitung sexuell übertragbarer Infektionen zu verhindern. Menschen, die eine Zika-Virusinfektion haben, können andere schützen, indem sie zusätzliche Mückenstiche verhindern."

Beliebt nach Thema