Inhaltsverzeichnis:

4 Kinderdinge, Die Mich Wirklich Erschrecken
4 Kinderdinge, Die Mich Wirklich Erschrecken

Video: 4 Kinderdinge, Die Mich Wirklich Erschrecken

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kind VERSCHWINDET jede Nacht! Dann stellt die Mutter eine Kamera auf! 2023, Januar
Anonim

Herkömmliche Weisheiten würden uns sagen, dass so ziemlich nichts im Leben unserer Babys verstörend, gruselig oder beunruhigend sein soll. Im Gegenteil, so ziemlich alles soll süß, urig und so liebenswert sein, dass es für uns ein Verbrechen gegen die Natur wäre, es nicht für alle Ewigkeit zu dokumentieren oder zumindest mit unseren Facebook-Freunden zu teilen.

Dennoch gibt es viele Dinge im Leben unserer Babys, die nicht nur unverzeihlich nicht entzückend, sondern auch unheimlich gruselig sind. Denn wenn etwas versucht, süß zu sein und kläglich scheitert, ist das Ergebnis oft unwissentlich verstörend, wenn nicht wirklich traumatisierend. In diesem Sinne sind hier vier der ungewollt gruseligsten Aspekte der Existenz meines 15 Monate alten Sohnes. Sie erschrecken den lebenden Bejesus aus mir und erschrecken dich wahrscheinlich auch.

VERBINDUNG: 12 große Spielzeugunfälle in der Geschichte

1. Realistische Babypuppen

Eine gute Faustregel für Babypuppen ist, dass sie umso störender sind, je näher sie tatsächlich aussehen und sich wie echte Babys fühlen. Das gilt sicherlich für die Babypuppe, die derzeit im Leben meines Sohnes geistert. In gewisser Weise ist es ein beeindruckendes Stück Handwerkskunst. Es wiegt ungefähr das, was ein Baby wiegen würde, es hat verstörend realistische Haare und aus der Ferne betrachtet könnte es tatsächlich für ein echtes Baby durchgehen. Aber die Augen, diese toten, toten Puppenaugen, ganz schwarz und glänzend und glasig und unecht, verraten das Spiel und verwandeln ein sonst vielleicht lustiges Spielzeug in eine entnervende Abscheulichkeit, die als Kulisse in einen Horrorfilm oder als Horrorfilm gehört Filmschurke, anstatt im Kinderzimmer Ihres Kindes.

2. Sprechendes Spielzeug

Vermutlich gab es in nicht allzu ferner Vergangenheit eine Zeit, in der Spielzeughersteller ihre Kreationen in edlem Schweigen existieren ließen. Die Welt war damals noch nicht ganz so ohrenbetäubend laut, aber heutzutage scheint die Spielwarenindustrie entschieden zu haben, dass jedes Spielzeug einen unheiligen Lärm machen muss, sonst langweilt es Kinder zu Tränen. Die Spielzeugsammlung meines Sohnes klingt folglich wie ein Turm zu Babel aus Plastik und Filz, voll mit den zusammenhangslosen Schreien unzähliger sprechender Spielzeuge, die um Aufmerksamkeit betteln und in einer gruseligen Klangcollage übereinander plappern.

Ich brauche nicht einmal einen Knopf zu drücken, damit diese plappernden Abscheulichkeiten ihrem Kreischen nachgeben. Nein, alles, was es braucht, ist ein steifer Wind oder eine kleine Beule oder ein versehentlicher Tritt, damit diese schreienden Gebräue beginnen. Manchmal braucht es nur einen Stimmchip, um ein Stofftier von einem liebenswerten Kumpel in einen gruseligen Peiniger zu verwandeln. Ich habe meinem Sohn vor kurzem einen lachenden Snoopy gekauft, nachdem mir fälschlicherweise versichert wurde, dass die "lachende" Komponente nicht funktioniert, weil sie im Laden glückselig still blieb. Was war ich für ein Narr! Als die lachende Komponente anfing zu wirken, verwandelte sie Charles Schultz' geliebten Beagle von einer bleibenden Ikone der kindlichen Phantasie und Wunder in einen gackernden, wahnsinnigen Dämon, der meinen unschuldigen Sohn mit seinem spöttischen Gelächter verhöhnte.

Aber es reicht aus, meine Kindheitserinnerungen in einem so gruseligen und beunruhigenden neuen Kontext zu sehen, um mir das Blut zu gefrieren.

3. Günstige Computeranimation des geliebten Charakters

Die besten Mama-Podcasts
Die besten Mama-Podcasts

Die 7 besten Podcasts für neue Mütter

Kinderkrankheiten
Kinderkrankheiten

15 bewährte Beißringe

Das ist ein bisschen schummeln, da ich nur neumodische 3D-Computeranimationen von beliebten Charakteren wie Garfield und Mickey Mouse auf den DVDs von Freunden mit Kindern erlebt habe. Aber es reicht aus, meine Kindheitserinnerungen in einem so gruseligen und beunruhigenden neuen Kontext zu sehen, um mir das Blut zu gefrieren.

Verstehen Sie mich nicht falsch: Ich bin kein Hasser von Computeranimationen. Ich denke, die Leute bei Pixar sind Genies und gehören zu den beständig brillantesten Schöpfern der Popkultur. Aber die Kluft zwischen der in "Toy Story 3" verwendeten Computeranimation und diesen gottverlassenen Garfield- und Disney-Updates könnte nicht größer sein. So wie nichts beeindruckender ist als Computeranimation in Bestform, ist nichts so verletzend wie Computeranimation in Bestform. Und ich gehöre nicht zu den nostalgisch besessenen Leuten, die denken, dass der alte Weg ausnahmslos der beste Weg ist. Aber wenn es darum geht, diese Charaktere zu animieren, scheint dies sicherlich der Fall zu sein.

VERBINDUNG: 10 OMG-Gross-Out-Geschichten aus den ParentingTrenches

4. Gymbo, das Gymboree-Maskottchen

Meine Familie liebt die populäre Musik- und Spielkette Gymboree. Es ist ein wunderbarer Ort, um unseren Sohn mitzunehmen, der es liebt, in einem Raum zu krabbeln, zu klettern, zu laufen und zu spielen, der für genau diese Zwecke intelligent gestaltet wurde. Die Mitarbeiter, die dort arbeiten, sind ausnahmslos munter und enthusiastisch, und die ganze Atmosphäre, in der Babys und Kleinkinder Spaß haben, ist kaum zu übertreffen. Ich schreibe das als jemand, der nicht dafür bezahlt wurde, ihr Lob zu singen.

Es gibt nur eine Sache, die mich an Gymboree gruselig macht, aber es ist ziemlich wichtig. Ich lasse mich von ihrem Maskottchen Gymbo, einem gruseligen Clown mit einem Schopf roter Haare, einem schneeweißen Teint und einer zutiefst schmeichelhaften Kombination aus Fliege und Hosenträgern, die mich ständig unwohl und unrein machen, entnerven. Gymbo ist die perfekte Illustration dafür, warum Menschen Clowns hassen und fürchten, insbesondere die Menschen, die sie am meisten lieben sollen: Kinder. Wenn sie zusammengesunken ist, sieht eine große Gymbo-Puppe beunruhigend tot aus und kommt kurz davor, Gymboree zu ruinieren. Und das war, bevor ich dieses albtraumhafte Video eines Live-Action-Gymbo entdeckte. Das Grauen, das Grauen!

Beliebt nach Thema