Was Unsere Kinder Aus Beyonces Neuem Musikvideo Mitnehmen Können
Was Unsere Kinder Aus Beyonces Neuem Musikvideo Mitnehmen Können
Video: Was Unsere Kinder Aus Beyonces Neuem Musikvideo Mitnehmen Können
Video: WAS WAR LOS?? FMA Konzert Beyonce 2023, Februar
Anonim

Am vergangenen Wochenende hat Beyoncé ihren Hassern und ihren Fans sowie schwarzen Mädchen und Frauen im ganzen Land das artikulierteste und künstlerischste Musikstück präsentiert. Die Single "Formation" eroberte das Internet im Sturm; Es ist erst einen Tag nach Beyoncés Halbzeit-Auftritt zum Super Bowl her, und die Leute rufen bereits zum Boykott des Sängers auf, weil er eine harte Nachricht an die Polizei geschickt hat.

Ich fand das Musikvideo zum ersten Mal auf meiner Facebook-Seite, als einer meiner besten Freunde postete, dass Beyoncé im Grunde Gott sei. Ich war verwirrt und unsicher, worauf sie sich bezog, also klickte ich durch den Link, um ein wunderschönes Bild von Königin Bey zu finden, die auf einem Polizeiauto lag, halb in Wasser getaucht. Ich war sofort fasziniert von den Bildern, die auf dem Bildschirm kamen.

VERBINDUNG: Warum beschämen wir Beyoncé?

Das Bild von Beyoncé, die in einem Polizeifahrzeug versinkt, von einem sehr jungen schwarzen Jungen mit Kapuze, der vor einer Reihe von Polizisten in ihrer Kampfausrüstung tanzt, von den auf eine Wand gemalten Worten "Hör auf, uns zu schießen", ist erschreckend und klar.

Und dann gibt es die Bilder von Frauen, die glamouröse Stoffe, Perlen und leuchtende Farben anziehen und Beschwörungen singen, die Sie in Ihre Lage versetzen. Die Mischung aus französischer und afrikanischer Kultur kann gleichzeitig eindringlich aristokratisch und tribal sein.

Ich dachte an meine Großmutter, die in Louisiana geboren wurde, die mich aufzog und mich der kreolischen Kultur näher brachte. Es hat mich bewegt zu sehen, wie der Staat, insbesondere die Stadt New Orleans, eine große Rolle in dem Musikvideo spielt. Während Beyoncé nicht aus Louisiana stammt, zollt die Sängerin ihren Wurzeln Respekt – das Erbe ihrer Mutter ist Louisiana Creole und ihr Vater als schwarzer Mann aus Alabama.

Blue Ivys Schönheit ist auf eine Weise bestätigt und solide, die schwarze Mädchen seit Jahrhunderten nicht mehr gesehen oder erlebt haben.

Die Botschaft in "Formation" spricht klar und deutlich von der schwarzen amerikanischen Erfahrung, die im Süden begann. Abgesehen von Louisianas einzigartiger Geschichte und seiner reichen politischen und rassischen Landschaft ist der Staat auch der Ort, an dem wir Tausende und Abertausende schwarzer Menschen während des Hurrikans Katrina vertrieben haben. Wir sahen zu, wie Schwarze, darunter ältere Menschen und Kinder, mehrere Tage lang ohne Unterstützung durch das Wasser wateten. Unter den einzigartigen kulturellen Mischungen von Louisiana gibt es eine Schicht der Armut, die auf vielen Ebenen undurchdringlich ist. Aber Musik, Tanz, Kunst, Essen und Sexualität sind nach wie vor Ausdruck dieser Gemeinschaften, und Beyoncé stellt das ins Rampenlicht, was viele schwarze Amerikaner zu unseren zählen.

Deshalb sagt sie immer wieder: "Ich töte", während sie die Damen auffordert, in Formation zu gehen, um zu töten. Dies ist ein einzigartiges und tiefschwarzes Erlebnis, gefüllt mit heißer und roher Sinnlichkeit, Sümpfen, Jazz und glühender südlicher feuchter Hitze. Und Beyoncé führte uns dorthin, zurück zu den Erinnerungen unserer Großmütter, zu unseren frühen Tagen, zu unseren aktuellen Bedingungen als einzigartige Erfahrung durch die vielfältige schwarze amerikanische Erzählung.

Pink mit Tochter Willow Hart
Pink mit Tochter Willow Hart

Das akrobatische Duett von Pink und ihrer Tochter bei den Billboard Music Awards war episch

Sadie Robertson, Christian Huff
Sadie Robertson, Christian Huff

„Duck Dynasty“-Star Sadie Robertson spricht über ihren Körper nach der Geburt

Sogar der Text "I carry hot sauce in my bag, swag" ist so schwarz und so Country, dass ich nur lachen kann, wenn ich bedenke, wie viele Gelegenheiten ich es bereue, keine eigenen zu haben. Allein in dieser Linie gibt es einen Rückfall in die Sklaverei und unsere Fähigkeit, Reste des Meisters schmackhaft und würzig zu machen.

Künstler haben den Auftrag, die Massen auf eine Weise anzusprechen, die Politiker, geistliche Führer und Laien nicht können. Artistik ist eine gemeinsame Sprache, die die meisten fühlen können. Wie Nina Simones "Mississippi God Damn" sprengt "Formation" die rassistischen Praktiken des Lebens und Gedeihens in unserer heutigen Nation. Kate Forristall schrieb ein sehr bewegendes Stück mit dem Titel "Formation schließt mich nicht ein - und das ist einfach in Ordnung", von dem ich dachte, dass es die rücksichtsvollste und nachdenklichste Untersuchung der Rasse von einer weißen Person seit sehr langer Zeit war. "Wie viele Jahrhunderte wurden unsere schwarzen Brüder und Schwestern in die Position des Publikums verbannt?" fragt Forristall. Die schwarze Erfahrung wurde ständig von der Elternkultur vergewaltigt und geplündert, ohne unseren tiefen Beitrag zu würdigen. Also danke, dass ihr diesmal an der Seitenlinie sitzt und uns anfeuert.

Ich hoffe, dass Frauen, insbesondere Mütter wie Beyoncé, unseren Babys mehr Fest- und Wahrheitsbotschaften geben, um zu sehen, wie wertvoll wir sind

Als mächtige Künstlerin in einer Zeit, in der Prominente viel Gewicht haben, können Beyoncés Botschaften in dieser hypervernetzten Welt sehr wirkungsvoll sein. Unsere Kinder bekommen ständig die Nachricht, dass wir Schwarzen nicht frei oder nicht so frei sind wie unsere weißen Kollegen. Die Geschichte zeigt, dass wir nicht geschützt, gefeiert und genauso geschätzt werden wie unsere weißen Kollegen. Aber Beyoncé dreht den Spieß (nur für einen Moment) bei diesen historischen und aktuellen Traumata um, als sie ihre schöne Tochter Blue Ivy vorne und in der Mitte platziert, die einen Afro wie eine Krone trägt und in ihrem weißen Kleid vor die Kamera tritt. Ihre Schönheit ist auf eine Weise bestätigt und solide, die schwarze Mädchen seit Jahrhunderten nicht mehr gesehen oder erlebt haben. Kunst ist das Schwert, das verwendet wird, um Mittelmäßigkeit und veraltete Glaubenssysteme zu töten, die weiterhin die Massen ersticken, und Beyoncé schweißt dieses Schwert und führt zu einem neuen Dialog.

VERBINDUNG: Weibliche Promis, die mehr machen als ihr Mann

Als schwarze Frau und Mutter eines kleinen Sohnes zolle ich allen Frauen Ehrerbietung und großen Respekt, die bereit sind, eine ermächtigte Position für uns und unsere Kinder zu beanspruchen. Ich spreche jeden Tag mit schwarzen Frauen und Müttern, die die aktuellen Rassenspannungen in unserer Nation nicht verstehen oder ertragen können. Wir können einfach nicht akzeptieren, dass wir nicht die sozialen Werkzeuge gefunden oder geschaffen haben, um unsere Wunden rund um Rasse, Sklaverei und Rassismus zu heilen.

Können wir eine neue Generation von Kindern großziehen, die als Amerikaner die Menschheit neu berühren wird? Ich hoffe, dass Frauen, insbesondere Mütter wie Beyoncé, unseren Babys mehr Feste und Wahrheitsbotschaften geben, um zu sehen, wie wertvoll wir sind. Und vielleicht wird diese Botschaft über die schwarzen Häuser hinaus und in die Herzen aller Amerikaner ungeachtet von Rasse und Geschlecht eindringen. Ich hoffe, dass alle Eltern ihren Kindern die authentische Geschichte unseres geliebten Amerika beibringen. Denn die Kenntnis der Geschichte unserer Nation wird erforschen, warum schwarze Leben wichtig sind – und warum Musik wie die von Beyoncé nicht ignoriert werden sollte.

Beliebt nach Thema