Inhaltsverzeichnis:

5 Gründe, Warum Kinderfreie Romantische Kurzurlaube Unrealistisch Sind
5 Gründe, Warum Kinderfreie Romantische Kurzurlaube Unrealistisch Sind

Video: 5 Gründe, Warum Kinderfreie Romantische Kurzurlaube Unrealistisch Sind

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bitte f*ck meine Freundin - Stabile Sprechstunde 9 2023, Januar
Anonim

Der Valentinstag steht vor der Tür und mein Posteingang wimmelt von Reiseangeboten für romantische Kurzurlaube zu zweit.

Sie erhalten wahrscheinlich die gleichen E-Mails oder sehen die Anzeigen in Zeitschriften oder im Fernsehen, also wissen Sie genau, wovon ich rede: Rosenblätter auf wunderschönen Hotelbetten, atemberaubende Sonnenuntergänge über exotischen Ozeanen, Angebote für Paarmassagen auf Hochtouren -End-Spas und Gläser Wein in winzigen Bistros in romantischen europäischen Städten.

Klingt ziemlich gut für mich.

Aber ich weiß auch, dass es nicht passieren wird.

Hier sind fünf Gründe, warum wir den Valentinstag auf der Couch zusammen mit Netflix und einer Tüte Eiscreme statt eines Sieben-Gänge-Menüs am Strand bei Kerzenschein sicher genießen werden:

VERBINDUNG: Nein, ich kaufe keine Blumen meiner Frau zum Valentinstag Valentine

1. Die Kinder zurückzulassen ist mehr Arbeit als es wert ist

Wir können kaum einen Babysitter an einem Freitagabend organisieren. Ich bin mir nicht sicher, ob wir in der Lage sind, alle notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um unsere Kinder für vier Tage zurückzulassen, während wir auf die Bahamas fliehen. Ich bräuchte Urlaub, um mich vom Urlaubsstress zu erholen.

2. Wer fühlt sich im Februar errötet?

Eine Massage zu bekommen ist weniger entspannend, wenn Sie sich die ganze Zeit über den Preis Gedanken machen.

Geschenke zum Kindergartenabschluss
Geschenke zum Kindergartenabschluss

Die 8 besten Geschenke zum Kindergartenabschluss

AAPI-Bücher
AAPI-Bücher

Die 10 besten Bilderbücher mit AAPI-Zeichen

Die Kreditkartenrechnungen von Weihnachten sind jetzt fällig und ich habe das Gefühl, dass wir vielleicht für das Markeneis statt der Lebensmittelgeschäft-Version protzen könnten. Eine Massage zu bekommen ist weniger entspannend, wenn Sie sich die ganze Zeit über den Preis Gedanken machen.

3. Tickets nach Paris werden möglicherweise verkauft, Flugtickets nach Oma jedoch nicht

Es mag ein Raucherangebot für unsere Reise sein, aber es kostet unweigerlich mehr, Oma aus zwei Staaten zu fliegen, um unsere Kinder zu beobachten, als über den Atlantik zu fliegen und in einem Fünf-Sterne-Resort zu übernachten.

4. Wir leben schon irgendwo warm

Unser Zuhause ist in Phoenix, was bedeutet, dass der Februar die beste Zeit ist, um hier zu sein. Meine Kinder tragen Flip-Flops im Park, und ich ziehe eine Jacke an, wenn es in den 60ern ist. Zahlen Sie, um irgendwohin zu fliegen, um die Sonne zu genießen? Nein danke. Vielleicht spare ich mein Geld, um im Juli irgendwohin zu fliegen, wo es schön und cool ist, weißt du, wenn ich Zeit habe, diese Reise zu planen.

5. Ich schlafe schon nicht zu Hause

Drei kleine Kinder zu haben bedeutet, dass Schlaf für mich ein kostbares und schönes Gut ist. Jetlag vom Reisen bedeutet noch mehr Unterbrechungen für mein fragiles Schlafenszeit-Ökosystem. Wenn es etwas Schlimmeres gibt, als nach Hause zu kommen und normale Erziehungsroutinen wieder aufzunehmen, während man den Jetlag bekämpft, weiß ich nicht, was es ist.

VERBINDUNG: Wie Wednesday Nights meine Ehe gerettet hat

Und wenn Sie diesen Monat auf eine romantische und exotische Reise gehen, wende ich einfach meine Augen ab, während ich durch Instagram scrolle, während die nächste Folge unseres Netflix-Gelages geladen wird.

Beliebt nach Thema