Wie Ein Teenager Das Leben Von Kindern Selbst Nach Seinem Tod Veränderte
Wie Ein Teenager Das Leben Von Kindern Selbst Nach Seinem Tod Veränderte

Video: Wie Ein Teenager Das Leben Von Kindern Selbst Nach Seinem Tod Veränderte

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wie ist es, wenn deine große Schwester stirbt? Tod und Trauer bei Kindern | Stationen | BR 2023, Januar
Anonim

Es ist ungefähr ein Jahr her, seit der 17-jährige Nick Konkler an Leukämie und einem Hirntumor im Kindesalter gestorben ist, aber sein Traum, kranken Kindern zu helfen, wird weiterhin Wirklichkeit.

VERBINDUNG: Krebskranker Student hält die inspirierendste Abschlussrede, die Sie jemals hören werden

Bild
Bild

Bevor er im Februar 2015 starb, hoffte Nick, während seines Highschool-Ladenkurses für jedes Kind im Krankenhaus ein "Seerosenblatt" zu machen. Er hatte bemerkt, dass ein kleines Mädchen im Mary Bridge Kinderkrankenhaus mit ihrem Infusionsständer zu kämpfen hatte, und erkannte, dass Holzpolster an der Basis der Stäbe es den Kindern erleichtern würden, sich im Krankenhaus zu bewegen und es zu einem Abenteuer werden ließen.

"Du bist rund um die Uhr mit dieser Stange verbunden. Wenn du also aufstehen musst, um etwas zu tun, geht die Stange mit dir", sagte Nicks Mutter Christina HEUTE.

Während Nick das Projekt nicht überlebte, wussten mehr als ein Dutzend Schüler der Holzwerkstatt- und Kunstklasse der Auburn Riverside High School von seinem Ziel und arbeiteten daran, es zu erreichen. Dank der Überstunden für das Projekt und der Unterstützung durch die Stiftung "See Ya Later" sind nun in den Kinderkrankenhäusern in ganz Seattle bunte Seerosenblätter erhältlich.

„An einem Punkt (Nick) sagte: ‚Habe ich etwas bewirkt?‘“, sagte Christina der lokalen NBC-Tochter KING5. „Für ein 17-jähriges Kind, das diese Frage stellt, ist es ziemlich erstaunlich, dass er sich Sorgen machte, dass er keine Wirkung hatte. Er würde in dieses Projekt verliebt sein. Das wäre eine große Quelle des Stolzes für ihn."

Bild
Bild

Nick trotzte gesundheitlichen Herausforderungen und war im Krankenhaus, da er im Alter von 4 Jahren einen Gehirntumor hatte und später gegen akute myeloische Leukämie kämpfte, eine schnell fortschreitende Krebserkrankung des Blutes und des Knochenmarks, die eine abnormale Produktion von Blutzellen verursacht und dies stört Bekämpfung von Infektionen.

Aber er ließ sich von seinem Leiden nie daran hindern, dafür zu sorgen, dass sich alle anderen wohl und glücklich fühlten.

Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO
Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO

Lego bringt das allererste LGBTQIA+-Set auf den Markt, pünktlich zum Pride-Monat

Opa Geschlecht verraten
Opa Geschlecht verraten

Die werdende Mutter lässt ihre Großeltern bei der Geschlechterenthüllung ihres Babys helfen – aber Opa ist farbenblind

"Er ist der netteste Mensch, den ich kenne", sagte Freund Derek Hart gegenüber InFlight, der Schülerzeitung der High School. "Er gibt den Menschen um ihn herum ständig etwas zurück. Er gestaltet jede Umgebung so positiv wie möglich und hilft jedem, der es braucht."

Wie Nick gezeigt hat, sind auch die kleinen Dinge wichtig und Träume können den Unterschied ausmachen.

Fotos von: Heute / Big Climb Seattle / KING5

Beliebt nach Thema