Inhaltsverzeichnis:

5 Anzeichen Dafür, Dass Sie Den Richtigen Kinderarzt Gewählt Haben
5 Anzeichen Dafür, Dass Sie Den Richtigen Kinderarzt Gewählt Haben

Video: 5 Anzeichen Dafür, Dass Sie Den Richtigen Kinderarzt Gewählt Haben

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kinderarzt Dr. Uhlig erklärt: Bisswunde durch anderes Kind 2023, Januar
Anonim

Ich habe meine Tochter heute zu ihrem Brunnenbesuch eingeladen – sie ist 17 – und es hat mich wirklich beeindruckt, dass dies wahrscheinlich das letzte Mal war, dass ich im Wartezimmer der Kinderarztpraxis sitze. Wenn Sie Ihr erstes (oder zweites oder fünftes) Baby bekommen, kann die Beziehung, die Sie zu Ihrem Kinderarzt entwickeln, eine der wichtigsten in Ihrem Leben als Mutter sein. Aber woher wissen Sie, dass Sie gut passen? Hier sind nur einige der Gründe, warum wir unsere Kinderärztin lieben – und warum ich sie vermissen werde, wenn meine Tochter zu einer erwachsenen Ärztin wird.

VERBINDUNG: 4 Kleinkind-Artikel, die Sie nicht brauchen

1. Tolle Mitarbeiter

Sollte nicht das erste Tolle an der Kinderärztin selbst sein? Sicher, das ist hier die Hauptbeziehung. Aber Sie könnten den besten Kinderarzt mit einem beschissenen, ineffizienten Büropersonal haben, und es würde nicht funktionieren. Ich hatte immer das Gefühl, dass die Mitarbeiter unserer Kinderarztpraxis alles getan haben, um sicherzustellen, dass meine Bedenken gehört wurden und ich das Gefühl hatte, dass meine Fragen nicht lächerlich waren (auch wenn sie es wahrscheinlich waren). Selbst wenn sie neue Leute einstellen, machen sie offensichtlich klar, dass die Patientin – und ihre Mutter – die wichtigsten Personen in der Gleichung sind. Es zeigt.

2. Direktes Sprechen

Mütter wollen wissen, was los ist, wenn mit ihrem Kind etwas nicht stimmt. Manche Ärzte haben nicht die beste Entbindung, und eine Diagnose, die nicht so ernst ist, kann eine große Sache sein. Ich habe es immer geschätzt, dass die Kinderärzte meiner Kinder ehrlich zu mir waren und mir alle Informationen darüber gaben, was mit ihnen passierte – auch wenn es teilweise beängstigend klingen mag. Von alltäglichen Muttersorgen bis hin zu ernsthaften Bedenken, gib es mir einfach direkt, damit ich alles weiß, was ich wissen muss.

3. Nachfassen

(Die Kinderärzte) gab mir viel mehr Sicherheit, dass ich den Ball nicht irgendwie fallen ließ.

Wenn Ihr Kind krank ist oder ein medizinisches Problem hat, ist es manchmal schwer, sich an all die Dinge zu erinnern, die Sie während des pädiatrischen Besuchs gehört haben. Einen Arzt zu haben, der sich um Sie kümmert, ist eine große Sache, besonders für eine neue Mutter. Die Kinderärzte meiner beiden Kinder haben immer darauf geachtet, die ernsteren Probleme zu verfolgen, was mich viel zuversichtlicher machte, dass ich den Ball nicht irgendwie fallen ließ.

4. Zuhören

Die besten Mama-Podcasts
Die besten Mama-Podcasts

Die 7 besten Podcasts für neue Mütter

Kinderkrankheiten
Kinderkrankheiten

15 bewährte Beißringe

Klingt ziemlich einfach, aber Sie brauchen wirklich einen Kinderarzt, der Ihnen und Ihrem Kind zuhört. Wenn der Arzt nicht auf Ihre Ängste/Fragen/Sorgen über Impfungen/Medikamente/Behandlungen/Aktionspläne hört, wie können Sie sich dann gut fühlen, wenn Sie den Angriffsplan befolgen? Jeder gute Kinderarzt wird Ihnen wirklich zuhören und angemessen reagieren. Wenn Sie sich nicht gehört fühlen, werden Sie sich nicht sicher fühlen.

5. Flexibilität

Ich weiß, dass ich bei meinen eigenen Ärzten einige Situationen erlebt habe, in denen sie einfach keine Flexibilität hatten. Nichts macht das Leben einer Mutter komplizierter, als zwischen der Kindergartenabholzeit und dem Fußballtraining um 15 Uhr in letzter Minute Bürobesuche einzuquetschen. Finden Sie ein Büro und Mitarbeiter, die eine gewisse Flexibilität in ihrer Terminplanung haben oder zumindest die Möglichkeit haben, Sie für Notfälle zu drängen. Unser Büro bietet frühe Morgenstunden für Krankenbesuche, Impfkliniken für regelmäßige Impfungen und Besuche am Samstagmorgen. Immer wenn wir einen Besuch brauchten, fanden sie immer einen Weg, uns reinzubringen.

VERBINDUNG: Warum ich meinen Kinderarzt gefeuert habe

Ich werde diese winzigen Stühle vermissen, die Spielzeugkiste in der Ecke des Wartezimmers, die Sticker der Schwestern und die fröhlichen Gemälde an den Wänden. Dieses Büro hat mich durch zwei Kindheiten in einem Stück gebracht – und wir waren ein ziemlich gutes Team.

Beliebt nach Thema