Eltern Schicken Jetzt Kindermädchen Zu Eltern-Lehrer-Konferenzen
Eltern Schicken Jetzt Kindermädchen Zu Eltern-Lehrer-Konferenzen
Video: Eltern Schicken Jetzt Kindermädchen Zu Eltern-Lehrer-Konferenzen
Video: Elterngespräche professionell führen - Vortrag mit Helen Hannerfeldt von der Cornelsen Akademie 2023, Februar
Anonim

Kindermädchen in Australien tun mehr, als nur die Kinder zu beobachten, während ihre Eltern bei der Arbeit sind. Nach Angaben der Australian Nanny Association (ANA) berichten Nannys, dass sie regelmäßig auch bei Eltern- / Lehrerkonferenzen für die Eltern eintreten, eine Aufgabe, die normalerweise den Eltern vorbehalten ist.

Die ANA ist eine Organisation, die 1500 Kindermädchen und Familien vertritt. Laut ANA-Präsidentin Annemarie Sansom ist es keine große Sache, dass Kindermädchen bei Schulkonferenzen für die Eltern treten. Sansom teilte mit Daily Mail, dass Kindermädchen qualifizierte Fachkräfte sind, die tatsächlich wertvolle Erweiterungen der Familie sind, wenn die meisten Familien keine nahen Verwandten haben, die in der Nähe leben.

„Es wäre ein kleiner Prozentsatz (der Kindermädchen), der an Vorstellungsgesprächen mit Elternlehrern teilnimmt, aber es kann auch gelegentlich in Notsituationen vorkommen. Wenn sie an den Vorstellungsgesprächen teilnehmen, ist es in Ordnung, die Familie vertraut ihnen offensichtlich genug, um die Informationen weiterzugeben, benötigt", sagte Sansom.

Normalerweise besuchen Kindermädchen Dinge wie Sportkarnevals, Arzttermine und helfen, wenn die Schule Freiwillige sucht, aber einige glauben, dass diese Art von Aktivität die Rolle eines Elternteils ersetzt.

Gabrielle Leigh, die Präsidentin der Victoria's Principals Association, sagte der Herald Sun, dass sie entsetzt sei, daran zu denken, dass Kindermädchen statt Eltern an wichtigen Konferenzen teilnehmen.

"Es ist so wichtig, die Beziehung zwischen den Eltern und der Schule aufzubauen, sie sind diejenigen, die die endgültige Entscheidung treffen", sagte Leigh.

Aber Sansom unterstützt die zusätzlichen Aufgaben des Kindermädchens. Sie beschäftigt auch eine Nanny, die mit ihren Kindern hilft. „Unser Kindermädchen gehört zu unserer Familie“, sagte sie. "Eltern, die zu Hause bleiben können und können, es ist fabelhaft - gut für sie - aber es ist keine Einheitsgröße."

Beliebt nach Thema