Treffen Sie Saint West! Kim Kardashian Teilt Foto Von Adorable Son
Treffen Sie Saint West! Kim Kardashian Teilt Foto Von Adorable Son
Video: Treffen Sie Saint West! Kim Kardashian Teilt Foto Von Adorable Son
Video: Kim Kardashian & Kanye West's Son - 2018 (Saint West) 2023, Februar
Anonim

Oh Junge! Wie süß ist Saint West!

Kim Kardashian hat uns endlich den ersten Blick auf ihren 11 Wochen alten Sohn mit Kanye West geworfen. Am Montagmorgen veröffentlichte der 35-jährige Reality-Star einen Schnappschuss ihres Freudenbündels auf ihrer Website und App. Und der Zeitpunkt war nicht ohne Bedeutung.

Kims verstorbener Vater Robert Kardashian wäre heute 72 Jahre alt geworden. Er starb 2003 nach einem kurzen Kampf mit Speiseröhrenkrebs.

„Heute ist der Geburtstag meines Vaters. Ich weiß, dass er sich nichts mehr auf der Welt gewünscht hätte, als seine Enkelkinder zu treffen. Deshalb wollte ich dieses Bild von Saint mit euch allen teilen“, schrieb Kim in einer Nachricht, die dem Foto beigefügt ist Saint schläft tief und fest, eingekuschelt in einen weißen Strampler.

Bild
Bild

Saint wurde am 5. Dezember 2015 geboren und seine Ankunft machte North West zu einer offiziellen großen Schwester. Sie wird im Juni 3 Jahre alt.

Zwei Tage nach der Geburt enthüllte Kim die Details des Jungen: „An unsere Fans. Saint West. 12.05.15. 8 Pfund, 1 Unze“, schrieb sie.

Letzten Monat teilte Kim ein süßes Bild von der Hand des kleinen Heiligen, die sich am Finger seiner großen Schwester North festhielt, mit der Überschrift: „Sie sagte: ‚Er ist mein bester Freund‘.“

Der Star von Keeping Up With The Kardashians und Kanye, 38, waren zuvor offen darüber, dass sie sich nicht beeilen, ihren Sohn zu nennen.

"Es ist wie das letzte, was Kanye und ich getan haben, als North geboren wurde", sagte Kim im November dem People-Magazin über ihre jetzt zweijährige Tochter.

Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO
Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO

Lego bringt das allererste LGBTQIA+-Set auf den Markt, pünktlich zum Pride-Monat

Opa Geschlecht verraten
Opa Geschlecht verraten

Die werdende Mutter lässt ihre Großeltern bei der Geschlechterenthüllung ihres Babys helfen – aber Opa ist farbenblind

"Wir haben sie sieben Tage lang nicht benannt. Ich habe das Gefühl, dass es einfach zu uns kommen wird."

In den letzten Wochen hat Kim ihr Leben als zweifache Mutter auf ihrer Website dokumentiert.

Erst letzten Monat sprach sie über das Stillen – und enthüllte, dass es manchmal eine ziemliche Herausforderung sein kann.

„Ich stille seit ungefähr 2 Monaten und ich werde nicht lügen – es kann zeitaufwändig sein“, schrieb sie auf ihrer Website.

"Aus irgendeinem Grund hasst North es, wenn ich das Baby füttere und sie sich auf meinen Schoß legt, damit Saint nicht direkt vor mir zum Essen sein kann, LOL!"

Kim sagte, die Lösung bestehe darin, North mit einzubeziehen, während sie stillt – und das hilft.

„Sie liebte es, mir zu helfen, im Gegensatz zu meiner Aufmerksamkeit, die von ihr abgelenkt war, und jetzt ist sie meine kleine Helferin“, schrieb Kim.

Das Stillen, sagte Kim, sei für sie "einfach".

Sie fuhr fort: "Ich produziere viel Milch – so viel, dass ich die Gefriertruhe meiner Mutter mit Tonnen Milch übernommen habe!"

Und Kim sagt, dass sie beim Stillen normalerweise einen Brusthütchen benutzt und denkt, dass Saints damit besser füttert.

„Es erlaubt mir, nie gereizte Brustwarzen oder ähnliches zu bekommen, weil sie durch den Schild geschützt sind“, sagte sie. "Das Krankenhaus hat mir Schilde vorgeschlagen, da ich anfangs das Stillen sehr schmerzhaft und schwierig fand, also habe ich einige mit nach Hause genommen und nie zurückgeschaut."

Beliebt nach Thema