10 Mütter Teilen Den Schwierigsten Teil Der Frühen Mutterschaft
10 Mütter Teilen Den Schwierigsten Teil Der Frühen Mutterschaft

Video: 10 Mütter Teilen Den Schwierigsten Teil Der Frühen Mutterschaft

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Die 10 Jüngsten Mütter der Welt! 2023, Januar
Anonim

Mutterschaft ist hart, das lässt sich nicht leugnen. Die schlaflosen Nächte, endlosen Tage und der Stress, der mit der vollständigen Verantwortung für das Leben eines anderen Menschen einhergeht, können überwältigend sein. Dieses Unterfangen ist ein großes - und wahrscheinlich das Wichtigste, was Sie in Ihrem Leben tun werden.

Mutterschaft ist nichts für schwache Nerven, aber wissen Sie, dass wir auf dieser Reise nicht allein sind. Hier sind die größten Herausforderungen der frühen Mutterschaft.

VERBINDUNG: Mütter teilen: Wie ich den Namen meines Babys auswählte

"Die größte Herausforderung bisher war einfach zu lernen, meine Zeit zwischen den Mädchen auszugleichen. Ich dachte, ein Neugeborenes wäre die meiste Arbeit, aber im ersten Monat hatte ich viel mehr mit meinem Kleinkind zu tun, hauptsächlich Probleme beim Mittagsschlaf und beim Zubettgehen, wenn sie nicht wollte, dass ich gehe. Sie war noch nie jemand, der sich ausspielte oder jemals Wutanfälle hatte, also war es für mich ein ganz neues Ballspiel. Sobald ich mit meinem Baby in eine schöne, vorhersehbarere Routine verfiel (ca. 5 Wochen), konnte ich dem Kleinkind jeden Tag mehr zielgerichtete Zeit widmen (nicht nur zufällige Momente) und bemerkte eine enorme Veränderung in ihrem Verhalten. Sie ist viel glücklicher und ich auch!" – Megan B.

"Genügend Muttermilch zu produzieren war bei weitem der schwierigste Teil." – Shareen P.

"Ich habe zwei Jungen, die fast 2,5 Jahre alt und 7 Monate alt sind. Unser größter Kampf ist es, sanft zu sein! Er möchte so gerne mit seinem Bruder spielen und es lässt den Kleinen meistens in Tränen ausbrechen. Zum Glück ist es viel besser geworden, aber wir haben immer noch unsere Momente, besonders wenn ich ihm nicht genug persönliche Aufmerksamkeit schenke! Es wird immer etwas sein, oder? Elternschaft ist, gelinde gesagt, heilig. Ich bin so dankbar für Seine Gnade!" – Maddy V.

"Das Schwierigste für mich war/ist zu lernen, dass du dein Baby so sehr liebst, dass es wehtut. Mein Herz könnte vor Liebe explodieren! Und manchmal ist es wirklich schwer, einen Menschen so sehr zu lieben. Aber es lohnt sich." – Lindsay L.

"Schlafentzug und der Versuch, das Stillen zu lernen, fiel mir wirklich schwer. Ich bin so froh, dass ich dabei geblieben bin. Meine Kleine ist 1 Monat alt. Ich bekomme endlich mehr Schlaf und bekomme den Dreh raus, aber der letzte Monat war hart!" – Brooklyn O.

"Ich habe Probleme damit, mit meinem 1 Monat alten Kind auszugehen und Dinge zu unternehmen. Ich versuche, essen zu gehen oder spazieren zu gehen, aber ich fühle mich an die Zeit zwischen dem Stillen gebunden. Ich habe Angst, außerhalb des Hauses zu stillen weil ich nicht weiß wie und ich mich mit der Positionierung ohne Kissen nicht sicher fühle. Ich möchte in der Lage sein, mit ihm auszugehen und Dinge zu unternehmen, ohne die Angst und Erwartung, dass er hungrig wird." – Teal V.

VERBINDUNG: Wenn die Mutterschaft schwierig wird

Die besten Mama-Podcasts
Die besten Mama-Podcasts

Die 7 besten Podcasts für neue Mütter

Kinderkrankheiten
Kinderkrankheiten

15 bewährte Beißringe

"Die ganze Zeit meine zweite zu stillen, war hart für mich. Meinem Jungen geht es wirklich gut, seit er ziemlich unabhängig ist, aber Mann, ich vermisse ihn!" – Sarah G.

"Mama zu zweit (neueste ist 6 Tage alt) und Das Schwierigste ist es, meiner 22 Monate alten Frau zuzusehen, wie sie damit kämpft, die ganze Aufmerksamkeit zu verlieren. Mein super gut erzogenes Mädchen war unartig, und es passiert immer, wenn wir uns um das neue Baby kümmern müssen." - Melanie V.

"Das Schwierigste war, das Abpumpen zum gesamten Wach- und Ernährungsplan meines Babys hinzuzufügen. Nachts ist es am schwierigsten, wenn das Abpumpen 30 bis 45 Minuten länger wach ist, und ich habe das Gefühl, wenn ich mein Baby fertig gefüttert und abgepumpt habe, habe ich nur noch sehr wenig Zeit zum Schlafen." – Jean H

"Der größte Kampf für mich war, sich keine Sorgen um ihre Gewichtszunahme zu machen. Wir hatten in den ersten sechs Wochen Probleme mit der Gewichtszunahme und ich musste Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Wir haben die Ergänzung endlich überwunden, aber jetzt muss ich gegen meine besorgniserregende Seite ankämpfen und wissen, dass sie gewinnt und gedeiht." – Amy T.

Beliebt nach Thema