Inhaltsverzeichnis:

10 Dinge, Die Ich Tue, Um Feministische Söhne Großzuziehen
10 Dinge, Die Ich Tue, Um Feministische Söhne Großzuziehen

Video: 10 Dinge, Die Ich Tue, Um Feministische Söhne Großzuziehen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Digital Warriors – Die Social Media Revolution der Frauen | DW Dokumentation 2023, Januar
Anonim

Ich habe keine Bedenken, mich als Feministin zu bezeichnen. Mein Mann auch nicht. Hmmm, vielleicht ist das einer der Gründe, warum wir uns so gut verstehen. Wir glauben nicht, dass Feminismus etwas anderes ist als das, was er ist – ein Glaube an Gleichheit.

Unser Ansatz ist sowohl philosophischer als auch praktischer Natur. Mit gesunden Menschenverstand verbindet uns unser Ziel, unsere beiden kleinen Söhne (7 und 2 Jahre alt) als Feministinnen zu erziehen.

So machen wir es:

1. Kaufe das rosa Hemd

VERBINDUNG: Meine rosa funkelnde Prinzessin einer Tochter akzeptieren

Als mein Ältester gerade mal 2 war, war seine Lieblingsfarbe Pink. Er wollte wirklich, wirklich ein rosa Hemd. Es fiel mir schwer, etwas ohne Rüschen für ihn zu finden, was ich hauptsächlich suchte, weil wir als Kultur darauf bestehen, unsere Kinder wirklich geschlechtsspezifisch zu gestalten. Aber endlich habe ich etwas gefunden. Obwohl sein Babysitter Bedenken äußerte, dass er eine "Mädchenfarbe" trug, wusste unser Sohn schon in diesem jungen Alter zu sagen: "Mädchen können keine Farbe besitzen!"

2. Nein bedeutet Nein

Mein 2-jähriger ist das, was manche gerne als "alles Jungen" bezeichnen. Wir verwenden diesen Ausdruck selbst nicht, aber sagen wir einfach, er entspricht dem Stereotyp von Rough and Tumble. Manchmal ist er jedoch zu grob. Wenn er es ist, lassen wir ihn wissen, was akzeptabel ist und was nicht. Es ist niemals akzeptabel, selbst für ein Kleinkind, Größe oder körperliche Stärke zu verwenden, um seinen Willen durchzusetzen, einfach weil es es kann.

3. Schau Papa

Siehst du, dass Daddy die Windel wechselt? Siehst du, wie Daddy die Wäsche zusammenlegt? Siehst du, dass Daddy das Abendessen kocht? Meine beiden Jungs sitzen in der ersten Reihe, um zu sehen, wie Gerechtigkeit in einer Beziehung aussieht. Es gibt keine lästigen Pflichten für Menschen mit einem Penis. Ein Haus zu führen ist Arbeit, genau wie wenn Daddy in sein Büro geht oder Mama auf ihrer Tastatur tippt. Arbeit ist Arbeit und sie muss erledigt werden. Wir alle tragen dazu bei, dass unsere Familie funktioniert.

Geschenke zum Kindergartenabschluss
Geschenke zum Kindergartenabschluss

Die 8 besten Geschenke zum Kindergartenabschluss

AAPI-Bücher
AAPI-Bücher

Die 10 besten Bilderbücher mit AAPI-Zeichen

4. Empathie fördern

Eine Möglichkeit, Feministinnen großzuziehen, besteht darin, unseren Söhnen beizubringen, wie es sein könnte, ein Mädchen zu sein und umgekehrt. Wie? Durch Empathie-Versuchen, sich vorzustellen, was andere Leute denken und fühlen. Wie ist es, wenn einem Mädchen gesagt wird, sie müsse immer Zucker und Gewürze sein und alles schön? Und dass Jungs aus Schnecken und Welpenschwänzen bestehen? Was haben Jungen und Mädchen gemeinsam?

5. Freunde dich mit einem Mädchen an

Eine der besten Freundinnen unseres ältesten Sohnes ist ein hübsches kleines Mädchen, das niemand mit einer Prinzessin verwechseln würde. Verdammt, sie hat sich zu Halloween als Eimer mit Giftmüll verkleidet. Wir sind so dankbar, dass unser Junge lernt, dass Mädchen auf dem Spielplatz grob spielen und auch voller netter Gesten sein können. Wir alle dürfen mehrdimensional sein.

6. Sei ein Gentleman gentle

Dies bedeutet nicht "Ladies first", sondern ermutigt unsere Söhne, rücksichtsvolle Menschen zu sein. Halten Sie die Tür nicht nur für Damen auf, sondern für jeden, der hinter Ihnen kommt. Seien Sie freundlich und manierlich, nicht nur, um ritterlich zu sein, sondern weil es das Richtige ist.

7. Benutze deine Worte

Wir unterrichten unsere Söhne über ihren Penis und ihre Hoden. Mädchen haben Vaginas. Ende der Geschichte. Lass die Scham und die seltsamen Kosenamen raus.

VERBINDUNG: Willy und West Virginia

8. Lies über Mädchen

Es gibt viele, viele wundervolle Bücher, die aus der Perspektive von Mädchen geschrieben wurden und die man nicht verpassen sollte, da die Hauptfigur ein Kleid trägt. Ich möchte, dass meine Jungs von der Little House-Serie genauso begeistert sind wie ich, denn Pionierleben ist einfach faszinierend.

9. Unterschied ist OK

Es ist in Ordnung, dass Jungen und Mädchen unterschiedlich sind. Gleichheit erfordert keine Gleichheit. Mädchen können anders sein als Jungen, und Jungen können anders sein als Mädchen, und das eine ist nicht besser als das andere. Ebenfalls? Übertreibe die Unterschiede nicht. Puppen sind für alle da und Mathe auch.

VERBINDUNG: Anatomie eines Kleinkind-Wutanfalls

10. Keine Küsse

Unser jüngster Sohn ist manchmal geizig mit den Küssen und Umarmungen. Er schenkt sie uns gelegentlich und oh, wie besonders sind sie. Wir respektieren dies an ihm und erzwingen niemals Zuneigung oder Intimität, die ihm unangenehm ist. Sein Körper gehört ihm, und wir können keine Küsse und Umarmungen verlangen, nur weil wir sie wollen. Die Zustimmung muss für das junge Kleinkind genauso respektiert werden wie für ältere Menschen.

Beliebt nach Thema