Inhaltsverzeichnis:

4 Geheimnisse Für Gesunde Kinder
4 Geheimnisse Für Gesunde Kinder
Video: 4 Geheimnisse Für Gesunde Kinder
Video: 10 berühmte Kinder - die entsetzlich geworden sind! 2023, Februar
Anonim

Der Countdown läuft: Wir haben noch etwa einen Monat Winter vor uns. In unserem Haus haben wir jedes Jahr, wenn wir diesen kalten und elenden Plumps gegen den Frühling erreichen, normalerweise genug Krankentage angehäuft, um die Michael Phelps der fehlenden Vorschule zu werden. Und es ist nicht nur unser nicht ganz 4-Jähriger, der jede zweite oder dritte Woche mit dem neuesten Virus auf der Rechnung ist – unser süßer Sharer of the Year bringt die meisten davon auch direkt zu uns nach Hause.

Es fühlt sich an, als ob unsere Tochter sehr krank ist, obwohl wir uns als mäßig gesunde Familie betrachten. Wir haben ein Kind, das bei der Geburt heimlich mit dem glitzernden Blut eines Einhorns gesegnet wurde und daher ohne große Beschwerden das meiste Obst und Gemüse isst. Wir haben das Glück, dass wir in anderen Gegenden ein paar Cent sparen können, sodass wir es uns leisten können, dass etwa zwei Drittel unserer Lebensmittel aus biologischem Anbau stammen. Wir leben in der Nähe eines Parks, also sind wir aktiv, nur nicht in einer Weise, die ich jemals als "dedizierte Bewegung" bezeichnen würde. Mit unterschiedlichem Erfolg in einer bestimmten Woche begrenzen wir die Menge an Zucker und verarbeiteten Zutaten, die wir konsumieren. Wir konnten unsere Vorschulkind dazu bringen, ihren Mund zu bedecken - zumindest eine mittlere Zeit -, wann immer sie Keime aus ihrem Gesicht sprüht wie ein Pest verbreitendes Monster, und wir haben definitiv die Hände waschen können nachdem wir das Badezimmer benutzt haben. (Bitte!)

Mir ist natürlich klar, dass ein Großteil der Kinderkrankheiten unvermeidlich ist. Aber es gibt immer noch Dinge, die wir tun können, um Krankheit einzudämmen. Also beschloss ich in dieser Saison, einen proaktiveren Ansatz zu versuchen und setzte mich hin, um herauszufinden, was wir sonst noch tun könnten, um die Waage zu unseren Gunsten zu kippen. Hier sind ein paar Tipps, die ich für eine verbesserte Immunität bei unseren Kindern entdeckt habe – egal zu welcher Jahreszeit:

VERBINDUNG: Warum haben alle so Angst vor kranken Kindern?

1. Entwickeln Sie eine Vitamin-Gewohnheit

Vitamin C, Vitamin D, Zink und Omega-3 sind einige der leistungsstarken Vitamine und Mineralstoffe, die unser Immunsystem stärken und es uns ermöglichen, Krankheiten abzuwehren. Es ist ideal, wenn wir – sowohl Erwachsene als auch Kinder – diese auf natürliche Weise konsumieren, indem wir mehr von den Nahrungsmitteln essen, die sie enthalten; frische Zitrusfrüchte, Walnüsse und Spinat sind einige der Biggies, die wir auf unseren Tellern hinzufügen können. Aber wenn Ihr Vorschulkind zufällig die übermenschliche Fähigkeit besitzt, eine einzelne getarnte Erbse aus zehn Meilen Entfernung mit Lasersicht zu erkennen, obwohl er seine Schuhe immer noch nicht finden kann, wenn er buchstäblich RICHTIG NEBEN IHNEN STEHT, streben Sie stattdessen nach einem nächtlichen Multivitaminpräparat, um sich zu erholen einige dieser kritischen Nährstoffe.

2. Stärken Sie die Immunität mit Probiotika

Hören Sie, wenn Jamie Lee Curtis Ihnen noch nicht die Kraft der Probiotika verkauft hat, weiß ich nicht wirklich, was ich Ihnen sonst noch sagen soll. Drüben bei The Accidental Purist hat die ganzheitliche Mama und Bloggerin Allyson Armistead einen großartigen Beitrag, der die Bedeutung von Probiotika bei der Regulierung und Unterstützung unseres Mikrobioms erklärt. Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier ist, was Armistead empfiehlt: "Die sicherste Faustregel für Probiotika ist, mit Nahrungsergänzungsmitteln aus einem einzigen Stamm und zwei Grundbausteinen zu arbeiten, die alle anderen Stämme orchestrieren - Lactobacillus und Bifidobacterium." Es gibt eine schwindelerregende Anzahl von Marken auf dem Markt. Aber, sagt Armistead, "die einzige Marke mit wissenschaftlichen Fallstudien und Unterstützung (und eine, die ich für meine Familie verwende und für die ich bürgen kann) wird von Natren hergestellt." Für Babys und Kleinkinder sagt sie: "Ich würde dringend ein sehr sanftes probiotisches Pulver empfehlen, das ebenfalls von Natren namens Life Start hergestellt wird."

3. Holen Sie sich. Mehr. Schlafen

Ich weiß, ich weiß, für viele Eltern ist dies unser einziger, einziger Wunsch – für uns und unsere Kinder. Aber während es viele Zeiten gibt, in denen ich absolut nichts tun kann, um die dritte Nacht in Folge mit einem Aufwachen um 4 Uhr morgens zu kontrollieren, gibt es auch Zeiten, in denen wir (womit ich meistens mich meine, weil mein Mann ein Kleinkind-Schlafenszeit-Champion ist)) könnte der Gute-Nacht-Zug etwas schneller vorankommen. In einem Artikel für das Parents Magazine weist Dr. Kathi Kemper, Direktorin des Zentrums für ganzheitliche pädiatrische Ausbildung und Forschung am Kinderkrankenhaus darauf hin, dass Schlafentzug eine Hauptursache für Krankheiten ist, da er die Fähigkeit unseres Immunsystems reduziert, zu kämpfen schädliche Mikroben. Je ausgeruhter wir sind, desto besser kann unser Körper uns schützen.

Geschenke zum Kindergartenabschluss
Geschenke zum Kindergartenabschluss

Die 8 besten Geschenke zum Kindergartenabschluss

AAPI-Bücher
AAPI-Bücher

Die 10 besten Bilderbücher mit AAPI-Zeichen

4. Seien Sie nicht keimfeindlich

Du hast mich verstanden. Viele von uns haben bereits die Warnungen beherzigt, die antibakteriellen Seifen und Desinfektionsmittel abzusetzen, aber Dr. Rajeev Kurapati, ein Hausarzt am St. Elizabeth Hospital, fügt hinzu: "Das jüngste Mantra zur Verbesserung der Immunität bei Kindern besteht darin, die Exposition gegenüber Haustieren zu erhöhen." und Gartenarbeit, sowie weniger Händedesinfektionsmittel zu verwenden, damit sie selbst eine natürliche Immunität aufbauen und zum Aufbau des Mikrobioms beitragen." Die gute Nachricht: Wenn Sie bei sich zu Hause die Fünf-Sekunden-Regel für fallengelassenes Essen anwenden, sind Sie in dieser Hinsicht wahrscheinlich bereits Asse.

VERBINDUNG: Damals fragte mich mein Kleinkind nach dem Tod

Die meisten dieser Ratschläge fühlen sich nach gesundem Menschenverstand an, aber es ist leicht, diese Details im alltäglichen Chaos, das für die meisten unseres Lebens charakteristisch ist, durch die Ritzen zu gleiten. Ich verstehe es total. Aber mit einer erneuten Verpflichtung, unsere nächtlichen Probiotika einzunehmen, mindestens acht Stunden Schlaf zu versuchen und möglicherweise Zahnseide (hey, zur Sicherheit) zu verwenden, feuere ich Sie und Ihre Kleinen auf eine gesündere Jahreszeit an.

Foto von: Kirsten Clodfelter

Beliebt nach Thema