Hier Sind Alle Elternmomente, Die Aus Dem Linken Feld Kommen
Hier Sind Alle Elternmomente, Die Aus Dem Linken Feld Kommen
Video: Hier Sind Alle Elternmomente, Die Aus Dem Linken Feld Kommen
Video: Unerklärliche Dinge, die JEDER schon mal gemacht hat. 2023, Februar
Anonim

In den letzten Jahren habe ich einige Elternmomente erlebt, die aus dem linken Feld zu kommen scheinen. Oder zumindest fühlt es sich so an.

Ich rede nicht von den Wutanfällen.

Oder die flüchtigen Blicke auf die Hormone, die zu Beginn der Zwanzigerjahre aufzutauchen scheinen. Oder sogar die Freundschaftsprobleme und Hausaufgaben. (Ha, und ich dachte, meine Hausaufgaben wären mit der Schule vorbei!) Oder die Tatsache, dass meine 3-Jährige ihre "Hörohren" verloren zu haben scheint.

VERBINDUNG: 17 Mal haben Sie darüber nachgedacht, die Mutterschaft zu beenden

Das sind die Dinge, die ich erwartet oder zumindest verkraftet habe, weil sie einfach passieren – sie sind das, was Kinder tun und sind bei Kindern überall üblich. Es waren nicht unbedingt Dinge, auf die ich mich vorbereitet hatte, aber sie reichten auch nicht aus, um den Halt zu verlieren, mich auf einen Ausflug zu schicken, um ein tolles Elternbuch zu finden oder einen Termin mit einer Beraterin zu vereinbaren. Eine gute Google-Suche und ein Telefonat mit einem Freund, um ein Gefühl der Kameradschaft zu finden, reichte normalerweise aus.

Egal, ob Sie in Ihrer bisher besten Saison sind oder Ihr letztes Spiel zurückverfolgen und sich fragen, was Sie falsch gemacht haben, tauchen Sie immer wieder auf.

Aber dann waren da die unerwarteten Meilensteine ​​und Momente und die manchmal fragwürdige Hand von Karten, die uns ausgeteilt wurden. Dies sind die Ereignisse, die uns verängstigt, besorgt, unvorbereitet und unausgerüstet zurücklassen. Sie lassen uns schockiert oder zumindest verwirrt stehen. Es ist, als würde ich das Leben eines Elternteils in einem Fernsehdrama leben, ohne das perfekte Ende. Auch das echte Leben ist voller Cliffhanger.

Trotzdem bin ich im Spiel geblieben und wusste, dass es in Ordnung ist, wenn ich unseren Spielplan noch nicht herausgefunden habe. Es ist in Ordnung, wenn ich nicht sicher bin, wie ich mit dem Unerwarteten umgehen soll. Es ist in Ordnung, wenn ich für eine Minute an der Seitenlinie stehe, um zu Atem zu kommen und zu wissen, dass ich schließlich genug Kraft aufbringen würde, um wieder hineinzukommen.

Es gab auch Tage, an denen ich einfach nur beobachten wollte, weil ich mich für diese Rolle unterqualifiziert fühlte. Es ist fast so, als wäre ich zu selbstsicher geworden und hätte plötzlich den Ball fallen lassen, oder nachdem ich es versucht und versucht hatte, war ich energielos und ohne einen Spielplan. Dies waren die Tage, an denen ich dankbar war, dass niemand zusah, weil sie vielleicht das Gleiche sahen, was ich sah:

Ich hatte nicht die geringste Ahnung, was ich tat.

Die besten Mama-Podcasts
Die besten Mama-Podcasts

Die 7 besten Podcasts für neue Mütter

Kinderkrankheiten
Kinderkrankheiten

15 bewährte Beißringe

Ich war von einem Ball überrascht worden, der aus dem linken Feld kam, eine Herausforderung für die Eltern, von der mir niemand erzählte. Daher war ich nicht vorbereitet.

Wie habe ich das vermisst? Wie habe ich den Ball fallen lassen? Wie könnte ich mein Team (Familie und Freunde) im Stich lassen?

Ich habe im College Kinderentwicklung studiert.

Ich habe in einer Kindertagesstätte gearbeitet.

Ich bin seit mehr als 10 Jahren in den Schützengräben der Mutterschaft.

Diese unerwarteten Momente sind diejenigen, in denen wir uns erheben, erneuern und weiter marschieren.

Aber das ist es, was das Leben tut. Es wirft Kurvenbälle und schickt uns Dinge aus dem linken Feld spiralförmig auf uns zu. Es demütigt uns und erinnert uns daran, dass wir noch viel über das Spiel lernen müssen – über unsere Kinder, einander und uns selbst.

Mit Kurvenbällen können Sie aber auch sehen, wo Sie sich auszeichnen und was Sie Ihrem Team zu bieten haben. Wir alle haben unseren Babys etwas Wertvolles zu bieten. Auch in den schwierigsten Momenten geht unser Angebot nicht verloren.

Und egal, ob Sie in Ihrer bisher besten Saison sind oder Ihr letztes Spiel zurückverfolgen und sich fragen, was Sie falsch gemacht haben, tauchen Sie immer wieder auf.

Egal, ob die Menge ausrastet oder aufgehört hat zu rooten – bitte bleiben Sie im Spiel. Ich glaube nicht, dass unsere Kinder von uns erwarten, dass wir niemals den Ball vermasseln oder fallen lassen. Sie erwarten nur, dass wir sie niemals aufgeben, da sein, egal was passiert. Darauf müssen sie sich verlassen können. Auf uns.

Die Herausforderungen der Mutterschaft stellen sicher, dass wir nicht ohne Gnade durch das Leben reisen.

Sie halten uns demütig und mitfühlend.

Sie inspirieren diejenigen, die sich darauf vorbereiten, selbst in das Spiel einzusteigen.

Sie halten uns auf Trab, weil sie wissen, dass etwas, auf das wir nicht vorbereitet waren, jeden Moment kommen kann. Wir lernen, dankbar zu sein für das Alltägliche, das Vorhersehbare, das Gleiche Alte. Wir lernen, die Schönheit darin zu sehen. Wir lernen, Risiken einzugehen, weil es sich lohnt, Risiken einzugehen, auch wenn die Dinge nicht wie geplant verlaufen. Wir lernen, die harte Arbeit zu tun, zu der wir berufen sind, im Wissen, dass es eine unserer größten sein wird.

Und sie helfen uns, uns an den Wert eines Teams zu erinnern. Wir sind nicht dazu bestimmt, dies allein zu tun.

VERBINDUNG: 8 Dinge, die ich gewonnen habe, seit ich Mutter bin

Wenn die Momente des linken Feldes kommen, schaue ich auf. Ich schaue nach innen und schaue auf mein Team, meine Leute – manchmal durch glasige Augen. Sie erinnern mich an mein Warum, den Grund, warum ich tue, was ich tue.

Ein unerwartetes Ereignis ist weder das Ende noch eine Belastung. Es ist ein Segen. Manchmal tut Wachstum weh, aber diese unerwarteten Momente sind diejenigen, in denen wir aufsteigen, innovativ sein und weiter marschieren. Meistens sind dies die Momente, in denen unsere Kinder am meisten aufpassen und hoffentlich entdecken, dass es ihnen möglich ist, dasselbe zu tun.

Foto von: Twenty20

Beliebt nach Thema