Kinder Jeden Alters In Iowa Könnten Bald Waffen Benutzen Dürfen
Kinder Jeden Alters In Iowa Könnten Bald Waffen Benutzen Dürfen

Video: Kinder Jeden Alters In Iowa Könnten Bald Waffen Benutzen Dürfen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kippen für KINDER! | taff | ProSieben 2023, Januar
Anonim

Sollten Kinder jeden Alters mit Einverständnis und Aufsicht der Eltern mit Handfeuerwaffen schießen dürfen? Das sehen überraschend viele Politiker aus Iowa so.

VERBINDUNG: Wann ändern sich Waffengesetze?

Nach geltendem Iowa-Gesetz ist es für Eltern ein Verbrechen, einem Kind unter 14 Jahren zu erlauben, mit einer Handfeuerwaffe umzugehen. Aber Kinder ab 14 Jahren können legal mit Revolver oder Pistole schießen oder mit Munition umgehen.

Ein neues Gesetz, das letzte Woche 62-36 im Repräsentantenhaus des Bundesstaates Iowa verabschiedet wurde, würde es Kindern unter 14 Jahren ermöglichen, unter elterlicher Aufsicht Handfeuerwaffen zu verwenden und mit Munition umzugehen.

Der Gesetzentwurf muss noch durch den Senat des Bundesstaates Iowa gehen, aber die Eltern müssten mindestens 21 Jahre alt sein und Sicht- und verbalen Kontakt mit dem Kind halten, während es eine Schusswaffe benutzt. Kinder können in Iowa bereits unter elterlicher Aufsicht Gewehre benutzen, und der Bundesstaat ist einer der wenigen, der Gesetze erlässt, die Kindern den Gebrauch von Handfeuerwaffen verbieten.

VERBINDUNG: Die Wahrheit über Kinder und Waffen

Einige Eltern sind nicht verantwortlich genug, um die Handlungen ihrer Kinder zu regulieren, sagen Gegner des Gesetzentwurfs. Die Abgeordnete Mary Mascher (D) zitierte Gesetze zu Sicherheitsgurten, Rauchen und Autositzen, die "für diejenigen Eltern erlassen wurden, denen die elterlichen Fähigkeiten fehlen, die zum Schutz ihrer eigenen Kinder erforderlich sind".

Die Abgeordnete Kirsten Running-Marquardt (D), die ebenfalls gegen das Gesetz ist, sagte, es "erlaube Ein-, Zwei-, Drei- und Vierjährigen, mit ihren Eltern Handfeuerwaffen zu bedienen". Aufsicht. "Wir brauchen keine Miliz von Kleinkindern", sagte sie.

Der Abgeordnete Jake Highfill (R), der den Gesetzentwurf unterstützt, sagte der Washington Post, dass es "eines der wichtigsten Dinge ist, den Menschen in jungen Jahren den Respekt zu vermitteln, den eine Waffe hat". Er sagte, dass das Gesetz "den Eltern die Entscheidungsbefugnis zurückgibt", und dass die Alternative, nicht frühzeitig über Waffen zu lernen, "18 Jahre ohne Erfahrung" bedeutet.

Der Abgeordnete Art Staed (D), der gegen die Gesetzgebung ist – und ein Jäger, der den zweiten Verfassungszusatz unterstützt – sagte, er würde seinen Kindern den Zugang zu Waffen verweigern. Er nannte die Gesetzgebung einen "Gesundheitsfaden" und keine Waffenrechtsfrage. Kinder wären immer noch nicht in der Lage, selbst eine Schusswaffe zu kaufen oder eine Handfeuerwaffe ohne Aufsicht zu bedienen.

Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO
Jeder ist fantastisch Bausatz von LEGO

Lego bringt das allererste LGBTQIA+-Set auf den Markt, pünktlich zum Pride-Monat

Opa Geschlecht verraten
Opa Geschlecht verraten

Die werdende Mutter lässt ihre Großeltern bei der Geschlechterenthüllung ihres Babys helfen – aber Opa ist farbenblind

VERBINDUNG: Wir besitzen Waffen, aber ich bin für Waffenkontrolle

Beliebt nach Thema