Bildungspolitik: Fakten
Bildungspolitik: Fakten

Video: Bildungspolitik: Fakten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Bildungspolitik | Wie investiert Professor Dr. Christian Rieck? 2023, Januar
Anonim

Laut einer Pearson-Studie rangieren die USA bei der Gesamtbildungsleistung auf Platz 17 von 40 Ländern. Wie Leistung gemessen wird, war schon immer ein heißes Thema, wobei sich ein Großteil der Debatte auf standardisierte Tests konzentrierte (an denen Pearson ziemlich gewinnbringend beteiligt ist). Ein weiteres wichtiges Bildungsproblem sind die Schulkosten in Amerika. Hochschulabsolventen werden in eine schwächelnde Wirtschaft mit weniger Jobs und erheblichen Studentenschulden gedrängt.

Die Bildungspolitik wird sich bei den diesjährigen Präsidentschaftswahlen ohne Zweifel zeigen. Hier sind einige wichtige Fakten, die Sie vor dem Wiegen wissen müssen.

VERBINDUNG: Eine schmerzlose Möglichkeit, 50.000 US-Dollar für das College Ihres Kindes zu sparen

Ein Drittel aller neuen Lehrer kündigt innerhalb der ersten drei Jahre und fast 50 Prozent im fünften Jahr, wobei die meisten Frustration und Unzufriedenheit mit dem Arbeitsplatz angeben.

Zehn Prozent aller Schüler in der Pre-K bis zur 12. Klasse gehen auf Privatschulen, die 24 Prozent aller US-Schulen ausmachen.

Schüler an Privatschulen schneiden bei standardisierten Leistungstests durchweg weit über dem nationalen Durchschnitt ab.

Eltern, die die Schule ihres Kindes wählen, sind mit der Bildungserfahrung ihres Kindes zufriedener: 82 Prozent geben an, "sehr zufrieden" zu sein, verglichen mit 56 Prozent, die die Schule ihres Kindes nicht wählen konnten.

Bis 2020 erfordern schätzungsweise 35 Prozent der Stellenangebote einen Bachelor-Abschluss und weitere 30 Prozent mindestens einen College- oder Associate-Abschluss.

Öffentliche Charter Schools machen 6,2 Prozent aller öffentlichen Schulen aus.

Zwei Berichte kommen zu dem Schluss, dass öffentliche Charterschulen im Durchschnitt nicht so gut abschneiden wie öffentliche Schulen in der Nähe, sie haben jedoch bessere Arbeit geleistet, um Schülern in Armut zu helfen.

Geschenke zum Kindergartenabschluss
Geschenke zum Kindergartenabschluss

Die 8 besten Geschenke zum Kindergartenabschluss

AAPI-Bücher
AAPI-Bücher

Die 10 besten Bilderbücher mit AAPI-Zeichen

Mehr US-Studenten als je zuvor machen ihren High-School-Abschluss, die Quote steigt auf 81 Prozent.

Allerdings hat nur einer von vier Gymnasiasten seinen Abschluss in vier Kernfächern: Englisch, Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften.

Staaten, die am meisten für Bildung ausgeben, sind: Wyoming, Vermont, New Jersey, Alaska und New York.

Staaten, die am wenigsten für Bildung ausgeben, sind: Mississippi, Arizona, Oklahoma, Idaho und Utah.

Etwa 70 Prozent der Amerikaner haben keinen Bachelor-Abschluss.

Bis 2020 erfordern schätzungsweise 35 Prozent der Stellenangebote einen Bachelor-Abschluss und weitere 30 Prozent mindestens einen College- oder Associate-Abschluss.

Das jährliche Familieneinkommen von 47 Prozent der Studenten beträgt weniger als 40.000 US-Dollar, und 4,5 Prozent der Studenten haben ein jährliches Haushaltseinkommen von 160.000 US-Dollar.

Weniger als die Hälfte der Eltern mit Kindern unter 18 Jahren sparen fürs College.

Nach Angaben des College Boards betrugen die durchschnittlichen Kosten für Studiengebühren und Gebühren pro Jahr 31.231 US-Dollar an privaten Colleges; $ 9.139 für Staatsbürger in öffentlichen Hochschulen; und 22.958 US-Dollar für ausländische Studenten, die öffentliche Universitäten besuchen.

Etwa 59 Prozent der College-Studenten erhalten Stipendien in Höhe von durchschnittlich 6.200 US-Dollar. Und 42 Prozent der Studenten nahmen Kredite für durchschnittlich 7.000 US-Dollar auf.

Die durchschnittliche Klasse von 2015-Absolventen mit Studienkreditschulden schuldet etwa 35.000 US-Dollar.

Die landesweite durchschnittliche Ausfallrate von Studienkrediten beträgt 13,7 Prozent.

Weniger als die Hälfte der Eltern mit Kindern unter 18 Jahren sparen fürs College. Die Familien, die sparen, haben durchschnittlich 10 040 US-Dollar für das College reserviert.

VERBINDUNG: 10 Möglichkeiten, Schulden in einem Jahr abzubezahlen

Im Januar 2015 schlug Präsident Obama einen Plan vor, das Community College zwei Jahre lang kostenlos zu machen.

Oregon, Tennessee und Minnesota haben landesweite kostenlose Community College-Programme geschaffen.

In etwa 30 Bundesstaaten ist die Kinderbetreuung immer noch teurer als das College.

Beliebt nach Thema