Das Wichtigste, Was Ich In Meinem Geburtsvorbereitungskurs Gelernt Habe
Das Wichtigste, Was Ich In Meinem Geburtsvorbereitungskurs Gelernt Habe
Video: Das Wichtigste, Was Ich In Meinem Geburtsvorbereitungskurs Gelernt Habe
Video: Geburtsvorbereitung – wie kann ich mich mental stärken + Atemtechnik 2023, Februar
Anonim

Mein Mann und ich nahmen an einem Geburtsvorbereitungskurs teil, als ich im siebten Monat schwanger war. Wir saßen mit anderen Ersteltern in einem Raum im Keller unseres örtlichen Krankenhauses und lernten alles über Wehen und Entbindung. Unser Instruktor hat uns auf verschiedene Arten gecoacht, mit Wehen umzugehen. Sie zeigte Power Points der verschiedenen Schmerzmittel und befähigte uns, unsere eigenen Entscheidungen zu treffen, wenn es um sie ging.

Seite an Seite saßen wir, während wir übten, eine Puppe zu wickeln, ihre Windel zu wechseln und sie zu baden. Wir befragten uns gegenseitig zu den verschiedenen Stadien der Wehen und machten uns Notizen zum Packen der Krankenhaustaschen. Ich musste auf einem Gymnastikball hüpfen und mich in einem langsamen Tanz an ihn lehnen, von einer Seite zur anderen schwankend, während wir übten, imaginäre Wehen durchzustehen. Wir verbrachten die Heimfahrt damit, über die anderen Paare zu klatschen.

VERBINDUNG: Ich ging zur Babypflegeklasse, damit du es nicht tun musst

Eine Woche und einen Tag nach unserer letzten Stunde brach mein Wasser um 4:30 Uhr in unserem Bett. Ich telefonierte mit dem Geburtshaus, als die Wehen im Abstand von drei bis fünf Minuten begannen. Unser Baby war Steißbein, also wussten wir, dass ein Kaiserschnitt kommen würde, unabhängig davon, wie viel ich gearbeitet habe. Wir beeilten uns, uns fertig zu machen und packten die letzten Sachen für unsere Krankenhaustaschen, unvorbereitet, da sie fast einen Monat früher kam.

Ich machte mir Sorgen, wie nahe die Wehen kamen. Wir kamen an, um im Geburtshaus nachzusehen, und ich wurde in einem der Triage-Räume in einen Kittel gelegt. Ich scherzte (irgendwie), dass meine tiefen Atemübungen mich nicht von den Schmerzen ablenken.

Ich war so darauf konzentriert, wie ich mit meinen Schmerzen umgehen würde, wie ich Wehen zeitlich einschätzen und ein Neugeborenes wickeln sollte, dass ich das Wichtigste aus den Augen verlor: Wir waren ein Team.

"Warum probierst du nicht das Zählen, das wir gelernt haben?" bot er von seinem Stuhl neben mir an.

Da kam ich zu einer Erkenntnis. Er war nicht dieser ahnungslose Arbeitspartner, der Film und Fernsehen zu dominieren scheint. Er erinnerte sich an die Techniken, die wir gelernt hatten. Er gab mehrere Tipps, wenn die Schmerzen intensiver wurden, und erinnerte mich sanft daran, dem Arzt meinen schnellen und schmutzigen Geburtsplan zu erzählen, bevor wir den Operationssaal betraten. Ich war so darauf konzentriert, wie ich mit meinen Schmerzen umgehen würde, wie ich Wehen zeitlich einschätzen und ein Neugeborenes wickeln sollte, dass ich das Wichtigste aus den Augen verlor: Wir waren ein Team.

VERBINDUNG: 8 Dinge, die Sie einer schwangeren Frau sagen sollten

Es ist so einfach während der Schwangerschaft zu denken, dass Sie es alleine durchstehen. Verstopfung, Übelkeit und Schwellungen schweigend zu erleiden. Sich bei Ihren Freundinnen zu beschweren, denn wie zum Teufel könnte Ihr Partner die Schmerzen des runden Bandes, die Tritte in Ihre Rippen, den stechenden Schmerz der Wehen verstehen.

Wie früh können Sie das Geschlecht Ihres Babys herausfinden?
Wie früh können Sie das Geschlecht Ihres Babys herausfinden?

Wie früh können Sie das Geschlecht Ihres Babys herausfinden?

Boho-Kindergarten
Boho-Kindergarten

16 böhmische Kinderzimmer, die jedes Baby lieben würde

Aber als ich unseren Geburtskurs absolvierte, wurde mir klar, wie einig mein Mann und ich geworden waren, als es an der Zeit für unsere eigene Geburtserfahrung war. Ich musste es nicht selbst durchmachen. Ich hatte einen Partner an meiner Seite, der mich für die Geburt unseres Kindes ermutigte und fokussierte. Wir wollten es gemeinsam durchstehen.

Beliebt nach Thema