Hayden Panettiere Spricht über Den Kampf Gegen Postpartale Depressionen
Hayden Panettiere Spricht über Den Kampf Gegen Postpartale Depressionen

Video: Hayden Panettiere Spricht über Den Kampf Gegen Postpartale Depressionen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Tabubruch - Hayden Panettiere spricht über postpartale Depression 2023, Januar
Anonim

Hayden Panettiere spricht darüber, wie es war, postpartale Depressionen in der Öffentlichkeit zu bekämpfen.

Im vergangenen September suchte der 26-jährige "Nashville"-Star nach der Geburt ihrer Tochter Kaya und ihres Verlobten Wladimir Klitschko im Dezember 2014 eine Behandlung wegen postpartaler Depressionen auf. Jetzt erzählt sie Yahoo! Style über die Unterstützung, die sie erhalten hat.

"Ich hatte immer solche Angst, dass die Leute mich nicht akzeptieren", sagte sie. „Ich habe schließlich einfach gesagt: ‚Ich habe es satt, mit Angst zu leben. Ich habe es satt, in Angst vor dem zu leben, was die Leute denken werden, also weißt du, ich werde einfach alles auf den Tisch legen und Ich werde mir keine Sorgen um das Urteil machen.'"

Sie fügte hinzu: "Je offener ich war, desto mehr Akzeptanz bekam ich von den Leuten."

Tatsächlich überraschte sie die Menge der Unterstützung.

"Ich habe so viel Unterstützung und so viel Liebe bekommen. Ich war platt", fügte sie hinzu. "Ich fühle mich viel exponierter, ja, aber auf großartige Weise."

Hayden kämpfte nicht nur mit postpartalen Depressionen, sondern es fühlte sich auch allzu real an, ihre "Nashville" -Rolle zu spielen, da auch ihre Figur Juliette Barnes damit zu tun hat.

„Es war seltsam, mich wieder in diese Stimmung zu versetzen“, gab sie zu. „Ich mache Dinge so, dass ich aus meiner eigenen persönlichen Erfahrung schöpfe und mich manchmal sogar in das verwandele, was ich porträtiere, damit ich aus meinem Leben ziehen und in die Lage dieser Person schlüpfen kann, indem ich eine Beziehung aufbauen kann.“

Und für alle, die sich nicht identifizieren können und denen gegenüberstehen, die an postpartalen Depressionen leiden, hat Hayden Worte für sie.

„Es ist, als hättest du keine Ahnung, wovon du redest“, sagte sie. „Wenn du für eine Sekunde denkst, dass eine Mutter ihrem Kind gegenüber so empfinden möchte, bist du verrückt. Es ist eines der schwächendsten, beängstigendsten Schuldgefühle, die du jemals fühlen kannst. Das wäre eine Mutter nicht in der Lage sein, sich mit ihrem Kind zu verbinden, nicht in der Lage wäre, es in den Griff zu bekommen oder nicht zu wissen, was los ist, damit jemand sagt, es sei falsch oder von uns geschaffen, müssen Sie Ihren Kopf untersuchen lassen."

Pink mit Tochter Willow Hart
Pink mit Tochter Willow Hart

Das akrobatische Duett von Pink und ihrer Tochter bei den Billboard Music Awards war episch

Sadie Robertson, Christian Huff
Sadie Robertson, Christian Huff

„Duck Dynasty“-Star Sadie Robertson spricht über ihren Körper nach der Geburt

Nach ihrem dramatischen letzten Auftritt in der Folge "Nashville" vom 18. November wird Juliette in der vierten Staffel in die Serie zurückkehren. "Nashville" kehrt am 16. März zu ABC zurück.

Beliebt nach Thema