Warum Ich Damit Einverstanden Bin, Dass Meine Frau Ein Besseres Elternteil Ist Als Ich
Warum Ich Damit Einverstanden Bin, Dass Meine Frau Ein Besseres Elternteil Ist Als Ich

Video: Warum Ich Damit Einverstanden Bin, Dass Meine Frau Ein Besseres Elternteil Ist Als Ich

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 5 Tipps im Umgang mit Schwiegereltern 2023, Januar
Anonim

Ich betrachte mich gerne als einen ziemlich guten Vater. Ich verehre meinen Sohn unbeschreiblich und versuche mein Bestes, einen guten Job zu machen und für meinen schönen Jungen präsent und offen zu sein. Aber wenn es ums Elternsein geht, kann ich mich nicht einmal mit meiner Frau vergleichen, die eine absolut erstaunliche Mutter ist. Wenn Elternschaft Schule wäre, würde ich B's bekommen und an einer ziemlich guten Big-10-Universität teilnehmen, während meine Frau die allseits beliebte und respektierte Präsidentin von Harvard wäre.

Kurz nachdem meine Frau und ich uns verabredet hatten, erzählte sie mir, dass sie dachte, sie sei als Mutter auf die Erde gekommen. Es schien etwas seltsam, jemanden zu sagen, den man erst seit ein paar Monaten sieht, aber die folgenden Jahre gaben ihr Recht. Während meine Frau eine großartige Lehrerin und ein wunderbarer Ehepartner ist, ist es ihr Bestes, Mutter zu sein.

VERBINDUNG: Warum wir unseren Sohn nicht geschlechtsneutral erziehen

Sie hat eine viel intensivere Verbindung zu unserem Sohn Declan als meine. Ein Teil davon ist auf die körperliche Dimension der Mutterschaft zurückzuführen. Fast neun oft schmerzhafte und brutal unangenehme Monate trug meine Frau meinen Sohn in ihrem Schoß. Sie bewohnten denselben Körper.

Dann erlitt meine Frau noch mehr quälende Schmerzen und Beschwerden um unseres Sohnes willen, als er einen Monat früher per Kaiserschnitt entbunden wurde. Trotz seiner Zeit auf der neonatologischen Intensivstation hat sie die ersten 8 Lebensmonate unseres Sohnes ausschließlich gestillt. Declan mietete kein gemütliches Plätzchen mehr in meiner Frau, aber diese körperliche Verbindung blieb intensiv, weil sie ihn mit Nahrung aus ihrem eigenen Körper fütterte. Er war in fast allem von ihr (und in viel geringerem Maße von mir) abhängig.

Ich weiß auch, dass sich unsere Rollen als Mutter und Vater im Laufe der Zeit verändern und verändern und weiterentwickeln werden.

Aber auch sonst ist meine Frau besser für die Elternschaft geeignet. Sie ist die mütterlichste Frau, die ich je getroffen habe. Sie widmet ihr ganzes Leben der Hilfe für Babys, sowohl als begnadete Erzieherin als auch als leidenschaftlich engagierte Mutter. Ich hingegen bin nicht sofort zur Vaterschaft gekommen. Es dauerte ein paar Monate, bis ich mich als Vater wirklich wohl fühlte, und bevor ich Vater wurde, hatte ich nie wirklich viel mit Babys oder Kindern zu tun.

Ich bin damit einverstanden, dass meine Frau ein viel besseres Elternteil ist als ich, weil ich verstehe, dass er in diesem Stadium in Declans Entwicklung seine Mutter viel mehr braucht als mich. Und weil meine Frau so ein Naturtalent ist, wenn es um Erziehung geht, habe ich nicht den Druck, den ich hätte, wenn ich ein alleinerziehender Vater wäre, wie es mein Vater vor mir war.

VERBINDUNG: Ein Brief an meinen Sohn darüber, ihn in eine so beängstigende Welt zu bringen

Ich weiß auch, dass sich unsere Rollen als Mutter und Vater im Laufe der Zeit verändern und verändern und weiterentwickeln werden. Ihre süße und unschuldige Bindung wird etwas Komplizierterem und Zerebralem weichen und von Natur aus ein wenig entfernter. Ich weiß auch, dass ich für Declan Dinge tun kann, die meine Frau nicht kann, wie die Infield-Fliegenregel erklären oder Declan den Unterschied zwischen Superman und Batman erklären (ich wünschte, ich hätte Witze gemacht oder übertrieben, aber ich ' Ich wirklich nicht.) Und wenn es überhaupt darauf ankommt, bin ich eine bessere Hundebesitzerin als meine Frau.

Die besten Mama-Podcasts
Die besten Mama-Podcasts

Die 7 besten Podcasts für neue Mütter

Kinderkrankheiten
Kinderkrankheiten

15 bewährte Beißringe

Elternschaft ist ein langer Weg. In vielerlei Hinsicht haben meine Frau und ich gerade erst angefangen und obwohl ich gerne denke, dass ich die gähnende Lücke in unseren Erziehungskompetenzen in den kommenden Jahren schließen werde, habe ich auch das Glück, eine Frau, einen Seelenverwandten und ein Partner im wichtigsten und lohnendsten Abenteuer des Lebens, der die Messlatte dafür legt, nicht nur ein guter, sondern ein großartiger Elternteil zu sein, so unglaublich hoch.

Foto von: Twenty20

Beliebt nach Thema