Mein Kind Muss Keine Allergien Haben, Um Sich Gesund Zu Ernähren
Mein Kind Muss Keine Allergien Haben, Um Sich Gesund Zu Ernähren
Video: Mein Kind Muss Keine Allergien Haben, Um Sich Gesund Zu Ernähren
Video: Allergien - Erklärung, Symptome und Ursachen ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler 2023, Februar
Anonim

Es gibt bestimmte Dinge, auf die man sich beim Eintritt in die Welt der Elternschaft nicht vorbereiten kann. Sie können alle Bücher der Welt lesen und es wird immer noch viele Momente geben, die Sie sicher überraschen werden.

Die einzige Sache, die ich noch meistern muss, ist der Umgang mit Erziehungskonflikten. Einer der größten Konflikte, denen ich als Eltern gegenüberstand, sind die Essgewohnheiten meiner Kinder. Es ist, als ob meine Kinder eine Allergieausrede brauchen müssten, um gesund zu essen. Du würdest manche Dinge nicht glauben, die andere Mütter gesagt haben.

VERBINDUNG: 10 Dinge, die man einer allergischen Mutter nicht sagen sollte

Als ich zum ersten Mal erfuhr, dass ich mit jedem meiner beiden Kinder schwanger war, wollte ich unbedingt stillen. Stillen hat so viele gesundheitliche Vorteile und ich wollte, dass meine Babys die bestmögliche Ernährung haben. Meine Reise zur gesunden Ernährung endete hier nicht. Ich tat auch mein Bestes, um das zu praktizieren, was ich predigte.

Versteh mich nicht falsch; Ich liebe es, ab und zu Schokolade und andere Leckereien zu genießen, aber ich habe es nie zur täglichen Gewohnheit gemacht. Und ich wollte meine gesunden Essgewohnheiten an meine Kinder weitergeben.

Ich habe kein Problem damit, dass Eltern ihren Kindern Junkfood erlauben, aber es wird zum Problem, wenn ich verurteilt werde, weil ich nicht möchte, dass mein Kind welche bekommt.

Alles lief nach Plan. Abgesehen von einem gelegentlichen Ice Pop oder Cupcake erlaubte die Kita, die sie besuchten, kein Junk Food, und ich war damit einverstanden. Wenn es darum ging, Feiertage wie Halloween und Valentinstag zu feiern, wurden Kindern Dinge wie Aufkleber, Brezeln und andere gesündere Optionen geschenkt.

Einige Eltern beschwerten sich sogar darüber, dass die Ferien irgendwie verwässert wurden, weil Kinder keine Süßigkeiten in der Kita durften. Als ich diesen Frauengezänk zuhörte, wurde ich immer verärgerter.

Ich bin sicherlich nicht hier, um andere Eltern zu verurteilen, aber es wird immer schwieriger, mit diesem Dilemma umzugehen. Jetzt, wo meine Tochter im Kindergarten ist, bemerke ich, dass in der Schule mehr Junkfood serviert wird.

Ihre Schule wirbt für Süßigkeiten und andere Süßigkeiten, und das macht mich langsam verrückt. Zu jedem Feiertag und Geburtstag bekommen die Kinder allerlei Junk Food. Woher weiß ich das? Weil ich ehrenamtlich in der Mensa arbeite und an den Klassenfeiern teilnehme.

Geschenke zum Kindergartenabschluss
Geschenke zum Kindergartenabschluss

Die 8 besten Geschenke zum Kindergartenabschluss

AAPI-Bücher
AAPI-Bücher

Die 10 besten Bilderbücher mit AAPI-Zeichen

Mit 26 Schülern in ihrem Klassenzimmer gibt es oft eine Geburtstagsfeier, bei der Cupcakes serviert werden. Vergessen wir auch nicht Halloween, Thanksgiving, Weihnachten, Valentinstag und St. Patrick's Day, wenn Kindern zuckerhaltige Snacks serviert werden. Wenn Sie denken, dass das Geld dort aufhört, denken Sie noch einmal nach

Es gibt auch gelegentliche Spieltermine, Geburtstagsfeiern außerhalb der Schule und Tanzkurse, um nur einige zu nennen. Vielleicht lesen Sie das und denken, dass ich übertrieben bin. Aber das ist überhaupt nicht der Fall. Ich erlaube meinen Kindern süße Leckereien, aber nicht übermäßig.

Ich habe kein Problem damit, dass Eltern ihren Kindern Junkfood erlauben, aber es wird zum Problem, wenn ich verurteilt werde, weil ich nicht möchte, dass mein Kind welche isst. Dies ist bei einigen Gelegenheiten passiert, wie zum Beispiel zu Zeiten, in denen Donuts angeboten werden. Auf die Frage, ob meine Tochter einen haben könnte, lehnte ich höflich ab.

Hör auf, mir das Seitenauge zu geben. Ich beraube meine Kinder nicht einer lustigen Kindheit.

"Hat sie Allergien?" fragte ein Elternteil einmal unhöflich.

„Nein“, antwortete ich.

Dann murmelte sie missbilligend etwas leise vor sich hin. Einige haben unmissverständlich gesagt, dass sie nicht verstehen können, warum meine Tochter bestimmte Dinge nicht haben kann, als ob etwas mit mir nicht stimmt.

Eine Mutter konnte nicht verstehen, warum meine Kinder nur Wasser und keinen Saft trinken. Um es festzuhalten, wenn Sie meinen Kindern Saft anbieten, lehnen sie es ab und bitten selbst um Wasser. Es ist nicht so, als würde ich ihnen die Nahrung vorenthalten. Tatsächlich ist es genau das Gegenteil.

Meine Mission ist es, sie mit den Werkzeugen auszustatten, die sie brauchen, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Ich erkläre ihnen oft, warum ihnen bestimmte Dinge nicht erlaubt sind. Ich erkläre auch wahrheitsgemäß die Auswirkungen von zu viel Süßigkeiten. Meine 2-jährige hat es noch nicht ganz verstanden, aber meine 5-jährige Tochter ist sich bewusst, dass zu viel Süßigkeiten zu Karies führen können und kann selbst entscheiden, bestimmte Dinge zu vermeiden.

VERBINDUNG: Warum haben jetzt so viele Kinder Nahrungsmittelallergien?

Wenn es um ungesundes Essen in der Schule geht, habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, mit Lehrern und Fakultätsmitgliedern zu kommunizieren, und ich freue mich, sagen zu können, dass wir einen Kompromiss gefunden haben. Was Eltern angeht, die glauben, dass die einzige logische Erklärung für eine gesunde Ernährung meiner Kinder Allergien sind, hören Sie auf, mir das Seitenauge zu zeigen. Ich werde meinen Kindern keine schöne Kindheit vorenthalten. Hören Sie also bitte auf, mich für meine Elternentscheidung zu verurteilen.

Beliebt nach Thema