Warum Es So Schlimm Ist, Eine Kranke Mutter Zu Sein
Warum Es So Schlimm Ist, Eine Kranke Mutter Zu Sein

Video: Warum Es So Schlimm Ist, Eine Kranke Mutter Zu Sein

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Regretting Motherhood: Ich will keine Mutter sein | Bin ich bereit für ein Kind? Folge 8 2023, Februar
Anonim

Es ist scheiße, wenn Ihr Kind krank ist, daran besteht kein Zweifel. Aber wenn Mama krank wird, eine chronische Krankheit hat oder an irgendetwas leidet, das sie davon abhält, hundertprozentig zu sein, dann ist das eine andere Art von Hölle – vor allem, wenn keine Hilfe zur Hand ist.

Ich habe einige meiner Mama-Freunde nach ihren eigenen Erfahrungen gefragt, wenn es darum geht, im Mutterdienst krank zu sein. Sie haben nicht enttäuscht, und ich bin mir sicher, dass fast jede Mutter im Universum ein paar Episoden hatte, in denen sie einfach nicht konnten, aber trotzdem mussten.

Gastro

Die Gastroenteritis, die allgemein als "Magengrippe" bezeichnet wird, war ein Top-Stimmmacher unter meinen Freunden meiner Mutter. Es gibt nichts Schöneres als Erbrechen und Durchfall zu haben, während man sich um die Kleinen kümmern muss, die selbst krank sein können oder nicht. Hier ein paar Highlights:

VERBINDUNG: Hier ist, wer wirklich leidet, wenn Eltern krank werden

Heather, Mutter von vier Kindern: „Als Vada ungefähr neun Monate alt war, war ich zusammen mit dem nächsten Baby fünf Monate und wurde nach dem Thanksgiving-Dinner unglaublich krank. Ich war die ganze Nacht auf und wurde von beiden Seiten krank Baby in den Armen und setz dich auf die Toilette, um sie wieder einzuschlafen. Um 6 Uhr morgens war ich so krank und müde und konnte es einfach nicht mehr, also ging ich ins Krankenhaus, um Flüssigkeit zu holen und Baby kam mit, damit ich sie festhielt und Krankenschwester und störe meine Genesungszeit. Als ich ein paar Stunden später nach Hause ging, wurde ich von Baby Daddy, der zur Arbeit musste, völlig verlassen und ließ mich allein, immer noch ohne Schlaf und ein 9 Monate altes Kind der nicht die Absicht hatte, mich ausruhen zu lassen. Ich habe fast den ganzen Tag damit verbracht, zu weinen und mich selbst zu bemitleiden."

Amy, Mama von drei Kindern: "Nichts war schlimmer als im März, als 'Pukeaggedon' durch unser Haus lief. Mein Mann, 6 Jahre alt, 4 Jahre alt und ich hatten es alle gleichzeitig! Unsere lieben 2- Jährige hatte es zwei Tage zuvor und gab es uns. Halten Sie einen Eimer für die Älteste und müssen Sie ihn fallen lassen, damit Sie selbst kotzen können, während Sie ihren Knebel im Wohnzimmer hören.

Habe auf jeden Fall gestillt, während ich heftig kacke.

Taryn, Mutter von zwei Kindern: "Habe definitiv Magensaft mit einem Baby gehabt. Habe definitiv gestillt, während ich heftig kacke."

Kelly, Mama von zwei Kindern: "Mir ist Montag passiert. Kotzen, gleichzeitig Durchfall. Und das Baby saß schreiend in der Türsteher neben mir."

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Vicki, Mama von zwei Kindern: „Noro. Ich konnte mich drei Tage lang nicht vom Badezimmerboden schälen.

Kelly, Mutter von zwei Kindern: „Am Tag, nachdem mein Mann auf Tour gegangen war, bekam ich einen Magen-Darm-Infekt mit Fieber. Ich war mit einem stillenden 6-Wochen-Alten und einem energischen 3-Jährigen zusammen. Zum Glück konnte meine Mutter einspringen und hilf ein bisschen."

Mono

Mono, kurz für Mononukleose, ist eine weitere unglückliche Sache, die man als Mutter erleben muss. Parker, Mutter eines Kindes, teilt ihre Erfahrungen: "Mono war schrecklich", sagte sie. „Ich konnte mich kaum bewegen und nicht schlucken. Ich kann mir nicht vorstellen, ob ich ein Baby oder Kleinkind bekommen hätte. Zum Glück war Cricket eine sehr unabhängige 4-Jährige und konnte sich hauptsächlich Snacks holen und Netflix navigieren Ich wollte den ganzen Tag schlafen. Ich war so erschöpft und hatte Schmerzen, dass ich jedes Mal weinen musste, wenn sie etwas brauchte. Ich fühlte mich wie die schlechteste Mutter aller Zeiten für ungefähr vier Monate, es ging ewig so."

VERBINDUNG: Warum haben alle so Angst vor kranken Kindern?

Nebenhöhleninfektion

Für Hurley, Mutter von zwei Kindern, sind Nasennebenhöhlenentzündungen eigentlich die schlimmsten: "Ich denke, die schlimmste Krankheit ist eine Nasennebenhöhlenentzündung, weil das bedeutet, dass ich nachts wegen Atembeschwerden nicht einschlafen kann", teilte sie mit. "Ich werde mit schreienden Kindern nicht umgehen können, weil mir ständig der Kopf platzt. Ich kann nicht essen, weil meine Zähne weh tun. Ich werde sie nirgendwo hin mitnehmen können, um sie spielen oder Dampf ablassen" weil es unmöglich ist, sich auf so etwas Einfaches wie Autofahren zu konzentrieren. Und eine Nasennebenhöhlenentzündung dauert wochenlang, sodass ich irgendwann alle Hausarbeiten und Besorgungen nachholen muss, die ich zweifellos aufschieben werde."

Depression

Schwere Krankheiten beschränken sich nicht auf körperliche Erkrankungen, wie Jenn berichtet. "Um ehrlich zu sein, war das Schlimmste, was ich bisher krankheitsbedingt durchgemacht habe, Depressionen bei Kindern. Beim ersten Mal war es schwer mit meinem ersten Kind, aber jetzt beim zweiten, versuchte ich mich zusammenzureißen und Für beide immer noch eine gute Mutter zu sein, war unglaublich schwierig. Wie sagst du deinem Kleinkind und Neugeborenen, dass du nicht aus dem Bett aufstehen willst? Wie kannst du die zufälligen Wutmomente zurückbekommen, die du nicht tust? Ich will es tun, aber ich kann nicht anders Es war so eine Herausforderung und ich würde sie meinem schlimmsten Feind nicht wünschen.

Unabhängig von der Krankheit stimmen Mütter zu, dass Elternschaft nicht zu 100 Prozent wirklich scheiße ist.

Beliebt nach Thema