Inhaltsverzeichnis:

6 Unerwartete Geschenke Der Mutterschaft
6 Unerwartete Geschenke Der Mutterschaft

Video: 6 Unerwartete Geschenke Der Mutterschaft

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: 5 DIY Geschenke, über die sich JEDER freut! Chai Latte Sirup, Flower Cases uvm! TheBeauty2go 2023, Januar
Anonim

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie sich jemals darüber beschwert haben, wie hart die Mutterschaft ist.

Halten Sie es aufrecht, wenn Sie vielleicht sogar eine Träne darüber vergossen haben, wie schwer die Mutterschaft ist in diesen Momenten, in denen Sie sich völlig allein fühlen und das Baby nicht aufhört zu weinen, Ihre Tochter Ihnen zum ersten Mal sagt, dass sie Sie hasst oder Sie es vergessen den Zahn unter dem Kissen hervorziehen und Ihr Kind sieht Ihnen ins Gesicht mit der Erkenntnis, dass Sie es angelogen haben.

Und legen Sie es nicht ab, wenn Sie Ihren Partner jemals völlig verloren haben, dass er einfach nicht verstehen kann, wie es ist, Sie zu sein und das Gewicht der Welt vollständig auf Ihren Schultern zu tragen.

Jep. Fängt Ihr Arm inzwischen an, müde zu werden? Meine auch.

VERBINDUNG: Der eine Druck der Mutterschaft, über den wir nicht sprechen

Hören Sie, wir reden viel darüber, wie schwer es ist, eine Mutter zu sein, und das ist absolut wahr. Es ist schwer, und manchmal brauchen wir nur ein wenig Mitgefühl und Mitgefühl, um es einfach loszuwerden. Es hilft auch zu erkennen, dass andere Mütter genauso kämpfen wie wir. Ich bin selbst schuldig.

Wir sollten unsere Kinder – oder die Gelegenheit, sie jeden Tag zu sehen – niemals für selbstverständlich halten.

Aber im Geiste der Weihnachtszeit, wenn wir alle ein bisschen dankbarer für die Gaben sind, die wir in unserem Leben erhalten haben, könnten wir uns vielleicht etwas Zeit nehmen, um auch über einige der erstaunlichen und unerwarteten Geschenke nachzudenken, die uns die Mutterschaft gegeben hat, auch:

Freude in den einfachsten Momenten genießen

Es gibt nichts Besseres als Mutterschaft, um zu lehren, die kleinsten Momente im Leben zu schätzen. Von einer heißen Tasse Kaffee am Morgen bis hin zu der Erkenntnis, wie viel Freude es macht, einfach dem fallenden Schnee zuzusehen, die Mutterschaft hat mich gelehrt, dass die glücklichsten Momente im Leben wirklich die kleinsten sind. Es ist eine Erinnerung an das, was wir Tag für Tag haben, auch an Tagen, an denen es schwer ist. Dafür bin ich sehr dankbar.

Die besten Mama-Podcasts
Die besten Mama-Podcasts

Die 7 besten Podcasts für neue Mütter

Kinderkrankheiten
Kinderkrankheiten

15 bewährte Beißringe

Wie kann man nicht so ein fauler Penner sein

Da habe ich es gesagt. Ich bin im Herzen ein fauler Penner. Ich liebe meinen Schlaf und meine bequemen Klamotten und ich bin kein Fan davon, Gourmetgerichte zu kochen und, ähm, richtige Klamotten anzuziehen. Aber die Mutterschaft hat mich aus meiner Schale gedrängt. Es hat mich gelehrt, dass ich zu allem fähig bin, von der Nachtschicht, wenn unsere Familie das Geld braucht, um Rechnungen zu bezahlen, bis hin zum Kochen lernen, auch wenn es für mich nicht selbstverständlich ist. Wachstum ist immer gut.

Ich gebe mir zu, wenn ich wirklich eine Pause brauche

Auch wenn mich die Mutterschaft dazu zwingt, über meine Grenzen hinauszugehen, seien wir ehrlich, niemand kann ewig so schnell weitermachen. Ich bin seit achteinhalb Jahren Mutter und erst jetzt beginne ich endlich zu erkennen, wie wichtig es ist, zuzugeben, wenn ich eine Pause brauche. Ich tue niemandem gut, wenn ich mürrisch, gestresst und erschöpft bin. Ja, manchmal ist es unvermeidlich und ich muss mein "Mama-Gesicht" aufsetzen, aber genauso wichtig ist es zu erkennen, dass ich auch für mich selbst sorgen muss.

Mollige Babyfüße

Ich meine, ernsthaft. Dieser ist selbsterklärend. Ich werde alt und grau sein, und mein Verstand wird vielleicht in Schwung sein und ich werde die süßen, süßen Erinnerungen an die pummeligen Füße meines Babys festhalten, bis ich meinen letzten Atemzug mache. OK, das ist ein bisschen dramatisch, aber Sie verstehen, was ich meine. Mollige Babyfüße machen die Welt zu einem besseren Ort.

Zu erkennen, dass Wachstum ein Privileg ist

Aufwachsen? Es ist ein Privileg. Es gibt so viele Mütter, die ich kenne, die nicht zusehen werden, wie ihre Kleinen aufwachsen, Geburtstage feiern und die Meilensteine ​​erreichen, von denen wir alle träumen jeden Tag - selbstverständlich.

VERBINDUNG: 50 einfache Möglichkeiten, den Tag von jemandem zu erhellen

Akzeptieren, dass es vieles gibt, was wir nicht wissen

Mutter zu werden hat mir klar gemacht, dass es so, so viel gibt, auf das ich keine Antworten habe. Es ist eine so zerbrechliche Position als Elternteil, wenn so viel von der Entwicklung dieses kleinen Menschen auf unseren Schultern ruht. Und ehrlich gesagt ist es irgendwie erschreckend, aber am Ende muss ich hoffen, dass die Liebe ausreicht.

Foto von: j&j brusie photography

Beliebt nach Thema