Es Gibt Eine Geniale Neue Art, All Die übrig Gebliebenen Halloween-Süßigkeiten Zu Verwerten
Es Gibt Eine Geniale Neue Art, All Die übrig Gebliebenen Halloween-Süßigkeiten Zu Verwerten

Video: Es Gibt Eine Geniale Neue Art, All Die übrig Gebliebenen Halloween-Süßigkeiten Zu Verwerten

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: DIY | Halloween Süßigkeiten-Kessel 2023, Februar
Anonim

Jedes Jahr radeln meine vier Kinder durch ungefähr vier verschiedene Trick-or-Treating-Szenarien: Es gibt den Community Treat Walk, die jährliche Tradition des Besuchs des Spooky Village Treat Walk, den Trunk-or-Treat in ihrer Schule und die eigentliche Hauptveranstaltung von Halloween-Nacht Süßes oder Saures.

Wie Sie sich vorstellen können, bedauern wir am 1. November ein bestimmtes nächtliches Milk Dud-Fest, sportlichen Zuckerkater und fragen uns, was in aller Welt wir mit so vielen Süßigkeiten anfangen sollen. Normalerweise lasse ich meine Kinder ein oder zwei Tage lang den Spaß genießen, den Süßigkeiten-Jackpot zu knacken, und erinnere mich daran, wie großartig es war, als Kind selbst den Süßigkeiten-Dump im Wohnzimmer zu erledigen und meinen Reichtum zu sortieren. Die Hälfte des Spaßes besteht darin, nur die Süßigkeiten zu bekommen, nicht sie wirklich zu essen, oder?

Nach ein paar Tagen lässt die Aufregung jedoch nach und ich beginne, mit meiner Mutter Stealth-Taktiken zu verwenden, um Süßigkeiten wegzueichen und zu entsorgen, bevor meine Kinder wirklich mehr Zucker konsumieren, als sie jemals in einem Jahr essen sollten. Zu meinen üblichen Strategien gehört es, es buchstäblich in Schüben wegzuwerfen, bis der Haufen kleiner und kleiner wird – so subtil, dass meine Kinder es nicht einmal bemerken – oder es außer Sichtweite zu legen, damit sie es vergessen, und es dann zu entsorgen.

Es ist eine einfache, geniale Idee, die sowohl Ihnen als auch Ihren Kindern helfen kann, mit all den zusätzlichen Halloween-Süßigkeiten umzugehen

Aber ich muss zugeben, die Strategie einer Mutter ist viel besser als meine. Wie viele von uns liebt Cara Via, Mutter von zwei kleinen Kindern, Halloween, liebt aber nicht all die süßen Leckereien und Süßigkeiten, die damit einhergehen. Also hat sie sich eine ziemlich einzigartige Lösung einfallen lassen, um mit den Halloween-Süßigkeiten umzugehen: Sie erzählte ihren Kindern eine Geschichte über Halloween Holly, eine Elfe, die all die zusätzlichen Halloween-Süßigkeiten sammelt, um sie zum Nordpol mitzunehmen, um den Elfen des Weihnachtsmannes Energie zu geben, während sie Machen Sie die Spielzeuge und Geschenke für Weihnachten. Denn wir alle wissen, dass Elfen von einer ständigen Ernährung aus Süßigkeiten, Zuckermais und Sirup überleben, oder?

Bild
Bild

Vies Kinder liebten die Geschichte und wie sie den Elfen des Weihnachtsmanns tatsächlich helfen würden, und Vie liebte es, wie sie ihren Kindern helfen konnte, etwas Zucker zu sparen. Sie hat ein Buch und eine spezielle Plüsch-Süßigkeitsschale entworfen, die Halloween Holly begleitet, wo die Kinder zusätzliche Süßigkeiten platzieren, die sie zum Nordpol schicken möchten. Nachdem sie die Süßigkeiten gesammelt haben, spendet Vies Familie die Süßigkeiten an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation, ein Pflegeheim oder eine Organisation, die Süßigkeiten an die Truppen in Übersee liefert.

Es ist eine einfache, geniale Idee, die Ihnen und Ihren Kindern helfen kann, mit all den zusätzlichen Halloween-Süßigkeiten umzugehen, und ich muss sagen, ich wünschte, ich hätte selbst darüber nachgedacht. Wenn Halloween Holly in dieser Saison nicht zu Ihnen nach Hause kommt, können Sie eine dieser anderen Taktiken ausprobieren, um mit dem Überschuss an Süßigkeiten umzugehen.

Sparen Sie Süßigkeiten zum Dekorieren und Backen von Feiertagen.

Gehen Sie alle Süßigkeiten durch und suchen Sie sich Stücke aus, die Sie für die Weihnachtszeit recyceln können. Zum Beispiel lieben es meine Kinder, jedes Jahr Lebkuchenhäuser zu bauen, also spare ich Süßigkeiten, die sich gut zum Dekorieren eignen, wie Kaugummibonbons, Süßholz oder sogar Kit-Kats für Bürgersteige (obwohl es zugegebenermaßen schwieriger ist, diese nicht zu essen). Es gibt auch Tonnen von Rezepten, die übrig gebliebene Süßigkeiten verwenden.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Fragen Sie einen Lehrer, ob er die Süßigkeiten in seinem Klassenzimmer verwenden könnte.

Mein Mann ist Mittelschullehrer und jedes Jahr gehen einige unserer (sicheren, nicht allergenen, natürlich!) Süßigkeiten in sein Klassenzimmer. Er schwört, dass nichts Mittelschüler mehr motivieren wird als die Prämisse von kostenlosen Süßigkeiten und er freut sich, die Leckereien das ganze Jahr über als seltene Leckereien zu verwenden. Vielleicht geht es einem deiner lokalen Lehrer genauso?

Friere es ein.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, mit übrig gebliebenen Süßigkeiten umzugehen? Werfen Sie es in den Gefrierschrank, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, was Sie damit machen sollen. Es wird auftauen, wenn Sie bereit sind, damit umzugehen.

Verstauen Sie ein Glas für die zukünftige Verwendung.

Ich bewahre auch Süßigkeiten im Wert von einem Glas in unserem Schrank für verschiedene Zwecke auf, wie zum Beispiel: Bestechungsgelder beim Töpfchentraining, Bestechungsgelder im Allgemeinen (nicht schämen) und Familien-Bingo-Abende.

Spenden Sie es.

Wie Vie vorschlägt, begrüßen Organisationen wie Operation Shoebox, die das Militär unterstützt, Süßigkeitenspenden, die an Servicemitglieder gesendet werden können. Jeder mag Süßigkeiten!

Beliebt nach Thema