Ein Offener Brief Von Einer Kleinen Alten Mama-Bloggerin An Reese Witherspoon
Ein Offener Brief Von Einer Kleinen Alten Mama-Bloggerin An Reese Witherspoon

Video: Ein Offener Brief Von Einer Kleinen Alten Mama-Bloggerin An Reese Witherspoon

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Offener Brief an meine Mutter 2023, Februar
Anonim

Reese,

Tut mir leid, Mädchen, aber ich habe mit dir einen ernsten Knochen zu pflücken.

Ich war schon immer ein Fan Ihrer Arbeit als Schauspielerin und habe Sie als Produzentin sehr geschätzt. Sie haben sich als Vorkämpferin für Frauen, als Mütter und am Arbeitsplatz ausgesprochen. Ihre jüngsten Kommentare zu Harvey Weinstein und Ihr Eingeständnis Ihres eigenen Umgangs mit sexueller Belästigung haben Mut gemacht und zweifellos unzähligen anderen Schauspielerinnen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, geholfen, sich zu äußern. Aber dann hast du Mütter beleidigt, die ihren Lebensunterhalt als Blogger verdienen, und ich habe mich gefragt, warum.

Sehen Sie, Reese, bei den Innovator Awards 2017 des WSJ Magazine in New York City haben Sie so eloquent über die Notwendigkeit von mehr Filmen und Inhalten für Frauen gesprochen, die von Frauen erstellt wurden. Sie haben die Notwendigkeit von mehr Chancen für Frauen in der Unterhaltungsbranche angesprochen. Sie haben über den Wert der Vielfalt gesprochen, sowohl bei der Besetzung als auch beim Inhalt. Aber als Sie auf den Bedarf an vielfältigeren Inhalten für Frauen verwiesen, sagten Sie: „Und ich spreche nicht von Mama-Blogs und 14 Möglichkeiten, einen Truthahn zu kochen.“Ich bin sicher, das hat dir ein nettes kleines Kichern eingebracht, aber deine Worte haben mich dazu gebracht, dich als Vorkämpferin für berufstätige Frauen zu überdenken.

Ich bin ein stolzes Mitglied der Gemeinschaft von Tausenden von Frauen, von denen viele Mütter sind, die ihren Lebensunterhalt als Bloggerinnen verdienen. Wie viele Blogger erschaudere ich beim Begriff „Mama-Blogger“, da er immer abwertend verwendet wird – ein professioneller Klaps auf den Kopf, der dazu gedacht ist, die beruflichen Aktivitäten einer Person zu marginalisieren. Bei Ihrem Versuch, sich für Vielfalt einzusetzen, haben Sie vernachlässigt, dass Frauen mit Kindern vieles sind, auch Mütter, aber wir definieren uns nicht allein über die Mutterschaft. Genauso wie Sie Mutter und Schauspielerin sind, würden Sie es wahrscheinlich nicht schätzen, als "Mama-Schauspielerin" bezeichnet zu werden. Also, nein, ich schätze es nicht, nach Mutterschaft kategorisiert zu werden, besonders nicht von einer Mitfrau und einer Mutter.

Abgesehen von der Semantik war ich neugierig, warum jemand in Ihrer Position eine Gruppe von Frauen an den Rand drängt, die genau das tun, was Sie vorgeben zu wollen. Blogger nutzen ihre eigenen Plattformen, die sie sorgfältig selbst aufgebaut haben, um einem Publikum, das nach authentischer Unterhaltung und Informationen dürstet, eine Vielzahl von Inhalten bereitzustellen. Blogger sind ihre eigenen Chefs, besitzen ihre eigenen Inhalte und haben die volle Kontrolle über ihren Zeitplan und ihren Arbeitsplatz. Die Online-Community ist einer der wenigen Zweige des Unterhaltungs- und Mediengeschäfts, die von Frauen dominiert, wenn nicht sogar geleitet werden. Aber Sie setzen das, was wir tun, mit etwas so banalem wie „14 Möglichkeiten, einen Truthahn zu kochen“gleich.

Ich zucke bei dem Begriff 'Mama Blogger' zusammen. Genauso wie Sie Mutter und Schauspielerin sind, würden Sie es wahrscheinlich nicht schätzen, als "Mama-Schauspielerin" bezeichnet zu werden.

Ich ärgere mich nicht nur über deine Worte, weil ich meinen Lebensunterhalt als Bloggerin verdiene, sondern auch, weil dein Kommentar einen enormen Mangel an Respekt gegenüber einer Gruppe von Frauen zeigt, die einen Weg gefunden haben, sowohl Mütter als auch Schriftstellerinnen zu sein – und dich manchmal sogar unterstützen support und Ihre Arbeit dabei. Sie minimieren die Vielfalt der Inhalte, die man online finden kann, und ignorieren die Tatsache, dass viele Mütter ohne ihre Blogs keine andere Möglichkeit hätten, Geld zu verdienen. Sie spielen die Macht von Bloggern herunter, zu informieren, aufzuklären und zu unterhalten.

Indem Sie davon ausgehen, dass die gesamte Arbeit von Mama-Bloggern keine gute Darstellung von Frauen ist, minimieren Sie auch die Tiefe und Qualität der online verfügbaren Inhalte. Nein, nicht jeder Blogbeitrag ist ein Juwel. Sie können es nachvollziehen, da bin ich mir sicher. Du hast immerhin in "Hot Pursuit" mitgespielt. Aber es gibt fabelhafte Schriftsteller, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen, online zu schreiben. Lesen Sie ein paar Posts von Jenny Lawson, wenn Sie einen Beweis benötigen – oder von einem der talentierten Blogger hier unter.

Es gibt Mütter, die in ihren Blogs Inspiration und dringend benötigte Informationen liefern. Wenn Sie es noch nicht getan haben, schauen Sie sich Ilana Wiles an, eine Social-Media-Kraft, mit der man rechnen muss. Und dann gibt es Mütter wie Jill Krause von Baby Tollwut, die in ihrem preisgekrönten Blog offen und freundlich ihren Kampf gegen postpartale Depressionen und die Höhen und Tiefen der Kindererziehung dokumentiert hat. Wie die meisten Autoren, die ich kenne, die ihren Lebensunterhalt online verdienen, sind diese Damen selbstbewusste, kompetente Chefs, die nicht nur ihren Lebensunterhalt verdienen, während ihre Kinder schlafen oder in der Schule sind, sondern auch andere dazu inspirieren, dasselbe zu tun. Ich bin sicher, Sie können es nachempfinden.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen
zwei Freundinnen, die sich gegenseitig Geheimnisse erzählen

5 Zeichen, dass Sie ein „Geriatric Millennial“sind (Ja, das ist eine Sache!)

Ich denke, das größere Problem ist folgendes: Warum eine Gruppe von Frauen ausschalten, um eine andere zu fördern? Ich habe mehr schreckliche Filme gesehen als schreckliche Blogposts gelesen. Warum eine Gruppe von Menschen auswählen, deren Ziel es ist, gute Mütter und gute Schriftsteller zu sein? Daran ist wirklich nichts auszusetzen.

Beliebt nach Thema