Inhaltsverzeichnis:

Papa Teilt Herzzerreißendes Video Von 10-Jährigem, Der Sich Vor Der Polizei Versteckt – In Seiner Eigenen Auffahrt
Papa Teilt Herzzerreißendes Video Von 10-Jährigem, Der Sich Vor Der Polizei Versteckt – In Seiner Eigenen Auffahrt

Video: Papa Teilt Herzzerreißendes Video Von 10-Jährigem, Der Sich Vor Der Polizei Versteckt – In Seiner Eigenen Auffahrt

Video: Schock-Video | Zweijährige ergibt sich der Polizei 2022, Dezember
Anonim

Der schockierende Tod von Breonna Taylor, Ahmaud Arbery, George Floyd und zuletzt Rayshard Brooks hat Gespräche über Rasse, soziale Gerechtigkeit und Polizeireform neu entfacht, Themen, die Amerikaner seit Jahrzehnten in Konflikt bringen. Im Rahmen dieser Gespräche haben sich viele schwarze Amerikaner über die Mikroaggressionen, denen sie täglich ausgesetzt sind, und die Angst, die viele von ihnen schon in jungen Jahren vor der Polizei hegen, geäußert. Genau aus diesem Grund teilt ein Vater aus Connecticut ein Video von seinem schwarzen Sohn, der sich vor kurzem in seiner eigenen Einfahrt vor der Polizei versteckt hat, ein Video, das jetzt viral geht, weil es in nur wenigen schnellen Frames sagt.

Der Clip wurde letzte Woche von Stacey Pierre-Louis geteilt

Der Schwarze Pierre-Louis lebt in Trumbull, Connecticut, einer überwiegend weißen Stadt im Fairfield County. Aber er hat kürzlich etwas auf seinem Überwachungsmaterial zu Hause entdeckt, das ihn in seiner Spur gestoppt hat. Etwas so Kleines, er hätte es vielleicht übersehen.

Es geschah, als sein Sohn Elijah in der Auffahrt Basketball spielte. Pierre-Louis war zu dieser Zeit bei der Arbeit, kann aber Überwachungsaufnahmen auf seinem Telefon überprüfen.

Da sah er es: Sein Sohn hörte plötzlich auf zu dribbeln und stellte sich in der Auffahrt gegen die Ladefläche eines Lastwagens. Erst als ein Streifenwagen vorbeirollt, wird klar, was Elijah tat.

Er versteckte sich vor der Polizei.

Pierre-Louis ging später zu Instagram, um die Geschichte zu teilen

„Ich war bei der Arbeit und habe zugesehen, wie mein Sohn in der Auffahrt Reifen schoss, als ich das erwischte“, schrieb er in der Überschrift des Beitrags. „Es hat mich umgehauen … ich werde mir die Dramatik sparen, aber schwarz oder braun zu werden bedeutet meistens, Angst vor der Polizei zu haben, anstatt zu ihnen aufzuschauen. Ich lebe in einem wohlhabenden Viertel in Trumbull mit einem wirklich guten Schulsystem hat alle Möglichkeiten zu tun/sein, was er will, im Gegensatz zu vielen Kindern, die wie er aussehen, weil ihm keine Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Warum hat er das Gefühl, sich verstecken zu müssen, wenn er nichts falsch macht?"

Als der Vater seinen Sohn fragte, warum er das tat, sank ihm das Herz

"Ich habe ihn gefragt, warum er das getan hat, als er nach Hause kam", erinnert sich Pierre-Louis. "Er antwortete: 'Weil sie George Floyd getötet haben.' Fassungslos antwortete ich: 'Okay, Kleiner.'"

Der Moment machte den Vater sprachlos.

„Ich wusste nicht, was und weiß immer noch nicht, was ich ihm sagen sollte, um es besser zu machen“, fuhr er fort. "Ein Manager in meinem Job sagte mir, ich solle ihm sagen, dass es lächerlich ist, das zu tun, was er getan hat, und ich sollte ihm beibringen, keine Angst vor der Polizei zu haben. Tief im Inneren weiß ich nicht, ob es wahr ist, vielleicht ist es am besten, ihm aus dem Weg zu gehen."."

Pierre-Louis fügte hinzu, dass es nicht so ist, als hätte er seinem Sohn schon einmal gesagt, er solle sich so verstecken.

"Er hat dieses Verhalten zu Hause nicht gelernt", fuhr er fort. "Wir streamen Filme, damit er die Nachrichten nicht sieht, und wir sprechen nicht negativ über die Polizei."

Trotzdem fragte sich der Vater - und fragte die Leute von Instagram - "Was würdest du sagen?"

In den Kommentaren kam eine Welle von Emotionen

„Das hat mich zu Tränen gerührt“, schrieb eine Person. „Sein süßes, kleines Bewusstsein potenzieller Gefahr, nur weil er ein Polizeiauto gesehen hat! Ich habe noch nie in meinem Leben einen Strafzettel bekommen, aber ich vermeide es aktiv, in der Nähe der Polizei zu fahren. Ich denke, ungefähr das gleiche. Wir werden für eine bessere Welt kämpfen."

"Das ist so herzzerreißend", fügte eine andere Person hinzu. „Es tut mir leid, sagen zu müssen, dass ich Ihnen zustimme. Ich möchte meine Lieben warnen, sich vor Gefahren zu schützen, und es scheint, dass das ‚Justiz‘-System Teil dieser Gefahr für farbige Menschen ist. Ich hoffe jedoch, dass sich dies ändern wird Und eines Tages wird niemand Angst vor der Polizei haben, weil sie da ist, um uns zu beschützen und nicht noch mehr Schaden anzurichten. Wir können und werden diese Veränderung herbeiführen."

Was soll der Vater seinem Sohn sagen? Viele Leute hatten den gleichen (überraschenden) Rat: nichts.

"Ich glaube, ich würde meinen Sohn einfach ganz fest umarmen", schrieb eine Person.

"Unterstützen Sie ihn einfach. Sehen Sie ihn. Feiern Sie ihn. Liebe ihn", fügte ein anderer hinzu. "Und bis er sich sicher fühlt, gesehen zu werden, lass ihm seine Sicherheit im Verstecken. Es ist seine Art, Raum zu halten."

Beliebt nach Thema