Inhaltsverzeichnis:

Wie Sie Sich Glücklich Scheiden Lassen Und Ihre Geistige Gesundheit Während Einer Trennung Bewahren Können
Wie Sie Sich Glücklich Scheiden Lassen Und Ihre Geistige Gesundheit Während Einer Trennung Bewahren Können

Video: Wie Sie Sich Glücklich Scheiden Lassen Und Ihre Geistige Gesundheit Während Einer Trennung Bewahren Können

Video: So wirst du nach einer Trennung wieder glücklich 2022, Dezember
Anonim
  • Dinge emotional trennen
  • Ein Raum zum Heilen
  • Ihre Kinder und Co-Eltern

Wenn Sie in Ihrer Ehe unglücklich sind, denken Sie vielleicht, dass eine Scheidung eine automatische Lösung ist, um wieder Freude zu finden. Das stimmt nicht. Eine glückliche Scheidung erfordert oft einen Plan und eine Arbeit, um sicherzustellen, dass Sie gesund werden und auf gesunde Weise weitermachen. Denken Sie daran, dass eine glückliche Scheidung nicht bedeutet, dass es keine Konflikte gibt; es bedeutet, dass Sie ein glücklicherer Mensch mit mehr Erfüllung in Ihrem Leben sind, wenn Sie aus der Ehe aussteigen.

Wenn Sie sich glücklich scheiden lassen möchten, müssen Sie den Stress reduzieren, der im Scheidungsprozess und bei der gemeinsamen Elternschaft auftritt, bis die Kinder allein sind. Die gute Nachricht ist, dass Sie sich selbst bei den umstrittensten Scheidungen glücklich scheiden lassen und Ihren Verstand während einer Trennung bewahren können - das habe ich.

Hier sind 6 Tipps für eine glückliche Scheidung:

Scheidung-glücklich-Scheidung-Stress-1
Scheidung-glücklich-Scheidung-Stress-1
Scheidung-glücklich-Scheidung-Stress-2
Scheidung-glücklich-Scheidung-Stress-2
Scheidung-glücklich-Scheidung-Stress-3
iStock

Ihre Kinder und Co-Eltern

5. Nehmen Sie Rücksicht auf die Bedürfnisse Ihrer Kinder

Jedes Kind wird je nach Persönlichkeit, Alter und Verständnis der Situation unterschiedlich auf die Scheidung reagieren. Beschweren Sie sich nie bei Ihren Kindern über Ihren Ex – leichter gesagt als getan, aber so wichtig. Auch wenn Sie wütend auf Ihren Ex sind, weil er etwas für Ihre Kinder getan oder nicht getan hat, lassen Sie Ihre Kinder ihre eigene Meinung formulieren. Seien Sie sich stattdessen bewusst, wie sich Ihre Kinder über die Scheidung fühlen, und unterstützen Sie auch ihre Kämpfe.

Sehr kleine Kinder werden sich wahrscheinlich nach einiger Zeit nicht mehr an Mama und Papa erinnern. Sie werden sich der Situation anpassen. Aber ältere Kinder können sich zurückbilden oder Verhaltensprobleme entwickeln, weil sie nicht wissen, wie sie die Veränderung im Haushalt verarbeiten sollen. Sie erleichtern ihnen diesen Prozess, indem Sie ihre Beziehung zu ihrem Vater unterstützen.

6. Akzeptiere, dass du keine Kontrolle über deinen Ex hast

Möglicherweise haben Sie einige sehr starke Gefühle in Bezug auf die Erziehungsentscheidungen Ihres Ex und die Chancen stehen gut, dass es sich nicht um gute Gefühle handelt. Aber wenn in der Sorgerechtsanordnung nichts sehr Spezifisches festgelegt ist, sollten Sie sich bewusst sein, dass Sie nicht kontrollieren können, wie Ihre Ex-Eltern sind. Was bei Papa passiert, bleibt so ziemlich bei Papa, es sei denn, es ist schädlich oder gefährdend. Lisa Adams hat zwei Kinder und war besorgt, dass ihre kleinen Kinder mit ihrem Ex auf die Jagd gehen. "Ich wollte nicht, dass sie gehen", sagte sie. "Ich habe sogar versucht, das im Sorgerechtsbeschluss festzuhalten, aber als das nicht geschah, musste ich akzeptieren, dass er sie mitnimmt."

Um erfahrene Einblicke von Scheidungsanwältin Jonna Spilbor zur Bedeutung der Selbstfürsorge während der Scheidung zu erfahren, lesen Sie diese Episode von Scheidungstipps:

Beliebt nach Thema