Keine Perfekte Mutter Zu Sein Ist Das Beste, Was Ich Diesen Sommer Für Mein Kind Tun Kann
Keine Perfekte Mutter Zu Sein Ist Das Beste, Was Ich Diesen Sommer Für Mein Kind Tun Kann

Video: Keine Perfekte Mutter Zu Sein Ist Das Beste, Was Ich Diesen Sommer Für Mein Kind Tun Kann

Video: Fabien - Nur eine Chance (VDSIS) 2022, Dezember
Anonim

„Mama, mein Vater und ich veranstalten eine Pyjamaparty. Sie sind eingeladen, müssen aber möglicherweise Ihren Computer mitbringen, damit Sie arbeiten können.“

Whoa.

Ich nehme mir das, was mein 6-Jähriger sagt, nicht immer zu Herzen. Als er mir sagte, "nette Mütter bringen keine Kinder dazu, Erbsen zu essen" oder als er sagte, meine Augenbrauen sahen komisch aus. Dieser letzte Doozy enthielt jedoch so viel Wahrheit, dass mein Herz in den Laptop auf meinem Schoß sank. Ich dachte, ich hätte eine A+ in der Balance zwischen Arbeit, Elternschaft und allem dazwischen, aber mein Kind hat mir nur eine durchgefallene Note gegeben.

Mein Herz schmerzt. Ich übersetzte die Aussage meines Sohnes mit „Mama, du bist scheiße“.

Ich hatte versucht, unser überwältigendes Quarantäne-Leben mit all den Aufgaben und seltsamen neuen Zeitplänen, die es erforderte, vollkommen mühelos aussehen zu lassen. Ich dachte, ich würde bestandene Noten bekommen, bis mir der Kommentar meines Kindes wertvolle Einblicke in seine Wahrnehmung gab, dass ich nicht so einen verdammten Job gemacht hatte. Wie konnte ich das nicht kommen sehen?

Ein Teil meiner Arbeit als Elternteil besteht darin, alle Ergebnisse vorherzusagen, damit er sicher und glücklich ist. Mein Gehirn ist wie ein Mommy Magic 8 Ball. Sind die „Aussichten gut“, wenn ich ihn kopfgroßen Eisbecher frönen lasse? „Meine Antwort ist nein“, wenn ich an später an diesem Abend denke, wenn sich sein Bauch von zu viel zuckerhaltigem Tagebuch „zu voll“anfühlt. Wie habe ich die Enttäuschung meines Sohnes in mir vermisst, bei all dieser Voraussicht, die in jede einzelne Entscheidung, die ich treffe, einfließt?

Die Enttäuschung meines Kindes verwandelte sich in eine größere Enttäuschung über mich. Mein Ziel war es immer gewesen, meinem Sohn eine vielseitige Multitasking-Mutter zu zeigen, die alles kann – und noch besser, ihn sehen zu lassen, wie ich es effektiv mache. Instagram-Mütter backten Bäckereien voller Brot, während sie zu Hause unterrichteten und Kunstwerke malten. Ich hatte große Punkte, als ich einen Laib Brot kaufte.

Und was wäre, wenn ich darunter das Gefühl hätte, mit unserem Haustierhamster in das Spinnrad geklettert zu sein? Ich war entschlossen, unsere „neue Normalität“vollkommen normal aussehen zu lassen.

Dann gab mir mein Sohn den großartigen Realitätscheck, den ich brauchte.

Ich hatte mich so darauf konzentriert, die perfekte neue Normalität zu etablieren, dass ich vergessen hatte, der ganz normale Elternteil zu sein, den er brauchte. Ich möchte nicht, dass mein Sohn mich als Mutterfigur kennt, die darum kämpft, ihm ein falsches Bild der Perfektion zu zeigen. Der Versuch, die perfekte Mutter für meine Familie zu sein, schiebt wichtige Aspekte meiner großartigen Erziehungsfähigkeiten beiseite: Spaß, Spontaneität und Kreativität gehen verloren, wenn ich versuche, etwas zu erreichen. Meinem Sohn fehlen diese Teile von mir – und ganz ehrlich, ich habe sie an mir selbst vermisst.

schüchterne Muttererziehung
schüchterne Muttererziehung

7 Dinge, die nur schüchterne Mütter über die Erziehung wissen

Diva Tasse Menstruationstasse
Diva Tasse Menstruationstasse

Ich bin total besessen von meinem Diva Cup

Also werde ich die beste fehlerhafte Mama, die ich sein kann. Ich möchte, dass mein Sohn meine Unvollkommenheiten miterlebt und beobachtet, wie ich sie umarme, damit er lernen kann, seine eigenen zu akzeptieren. Ich hoffe, dass dies ein besseres Beispiel ist, denn die Risse und Ecken sind dazu da, umarmt und nicht beiseite geschoben zu werden.

Mein Kind hatte recht. Wenn ich nach dem unerreichbaren All-Alles-Mutter-Image strebe, bin ich total scheiße. Also mache ich diesen Sommer eine Pause von der Perfektion und lasse meine unvollkommene Flagge hoch wehen. Das bedeutet auch, dass ich weniger Zeit für perfektes Multitasking und mehr Zeit für mein Kind habe. Hoffentlich wird mein Kind jedoch immer spüren, wie schön meine Liebe zu ihm ist, und in dieser Hinsicht tendiert meine Vorhersage eher zu einem positiven „Alle Zeichen deuten auf Ja“.

Beliebt nach Thema